PAYPROTECT
1

8 Tipps zur besseren Vermarktung der eigenen Facebook-Fanpage

Über die zunehmende Wichtigkeit von Social-Media muss an dieser Stelle denke ich nicht mehr gesprochen werden. Immer mehr Unternehmen suchen erfolgreich den Weg in dieses Segment und versuchen den veränderten Bedienungen ihrer Kunden und Partner gerecht zu werden. Online-Marketer oder die Menschen, die sich mit dem Thema intensiver befassen, werden nicht mehr an dem Thema Facebook-Fanpage – und wie ich sie richtig vermarkte – vorbeikommen.

Daher wollen wir an dieser Stelle acht Tipps zur besseren Vermarktung der eigenen Fanpage aufzeigen. Über Erfahrungsberichte und wie ihr bei der Umsetzung der Vermarktung vorgeht, würden wir uns natürlich in Form von Kommentaren auf dieser Seite sehr freuen.

  • Fanseite professionell gestalten 
    Bevor wir mit den eigentlichen Tipps starten, vorweg noch ein paar Basics. Die Gestaltung der eigenen Facebook-Fanseite ist enorm wichtig. Wie im Berufsleben auch – der erste Eindruck zählt. Wenn man sich also für das Betreiben einer Fanpage entscheidet, sollte man mit einem Konzept an die Sache rangehen. Wer hier und da einmal etwas postet oder vielleicht nur sein Logo mal eben auf die Seite platziert, sollte sich nicht wundern, wenn die Fanpage keine positive Entwicklung nimmt.
  • Content ist the king
    Was für Internetseiten gilt, gilt auch für Facebook-Fanpages. Wer nicht regelmäßig die Fans mit Inhalten füttert, wird kaum Spaß haben. Passend zur Zielgruppe ist eine Kombination von Text, Bildern und Videos zu empfehlen. Letztlich sollte die Kommunikation aber sehr eng an der Zielgruppe erfolgen. Welche Erwartungen hat diese, mit was kann man sie überraschen und welche Inhalte sind sinnvoll. Auch Nachrichten oder Bilder aus den eigenen Reihen lockern das Miteinander auf und Fans können sich mehr und mehr mit dem Unternehmen identifizieren. Auch aktuelle Trends und Produktneuigkeiten können gerne Inhalt der Facebook-Kommunikation sein. Facebook und das Internet sind ein sehr schnell Medium. Daher sollte man sich genau überlegen, wie eine Meldung gepostet wird und ob sie überhaupt noch up to date ist. Hier kann man ganze Aufsätze zu schreiben, wichtig ist nur, dass man sich im Vorfeld ordentlich Gedanken macht, es in ein Konzept genießt und dann auch konsequent umsetzt. Wer weitere Anregungen benötigt, kann sich aber auch gerne bei mir melden.
Vermarktung Facebook Fanpage
  • Durchhaltevermögen und Mut
    Ein ganz wichtiger Punkt, der von vielen Unternehmen unterschätzt wird. Oftmals wird viel zu schnell aufgegeben, wenn sich nach ein paar Wochen die Fangemeinde nicht auf ein X-fachen erhöht hat. Gut Ding will Weile haben und wer nachhaltig Erfolg haben will, braucht einfach etwas Geduld.  Gerne auch mal neue Wege gehen und nicht nur auf die eigene Konkurrenz schauen. Das hilft und bringt den Fanzuwachs.
  • Social Media Plugins nutzen
    Die ziemlich einfachste Art und Weise, auf die eigene Fanpage aufmerksam zu machen, sind Social-Media-Plugins. Zum einen werden die Besucher der eigenen Seite direkt auf den Service hingewiesen, zum anderen wird auch der Prozess, eine Meldung, Produkt, etc. was gefällt auf einfache Art und Weise zu “liken” und somit der Facebook-Gemeinde zugänglich zu machen. Immer mehr Unternehmen setzen auch auf die  “Facebook Comment Box”, die den direkten Austausch und Kommunikation möglich macht.
  • Applikationen nutzen (Apps)
    Applikationen sind mit der neuen Timeline von Facebook etwas untergegangen. Dennoch können sie sehr hilfreich sein, wenn es um die Vereinfachung von Prozessen oder die Kommunikation und Interaktion mit den eigenen Fans geht.  Apps machen es möglich die Interaktion mit dem Kunden besser zu steuern und die Übersicht der eigenen Fanpage zu gewährleisten. Sehr nette Helferlein, die meist nicht viel Geld kosten.
  • Kundenkommunikation mit Angeboten geschickt kombinieren
    Facebook ist noch nicht der Vertriebskanal wie Google Shopping es bereits für viele Unternehmen geworden ist.  Dennoch ist es möglich direkt oder indirekt Produkte zu bewerben. Am besten mit Rabatt-Aktionen oder sonstigen Specials. Auch könnten Facebook Shops künftig eine größere Rolle spielen. Möglichkeiten gibt es einige, nicht alle sind aber sinnvoll. Die geschickte Kombination ist der Schlüssel zum Erfolg. Nur plumpe Angebote verärgern die Nutzer auf Dauer und erzielen gegenteilige Effekte.
  • Social-Media Controlling
    Nichts geht online ohne Kontrolle. Wer im Internet Erfolg haben will, muss wissen, welche Kanäle erfolgreich sind und welche weniger. Ähnlich hält es sich auch mit den Social-Media-Aktivitäten. Mit Facebook Insights kann beispielsweise nachvollzogen werden, wie genau die Reichweite und Virilität nach Veröffentlichung des Contents sich verhält. Dadurch können wichtige Erkenntnisse und Optimierungen hergeleitet werden. Ein sinnvolles Tools wie wir meinen.
  • Facebook Werbung
    Wer zudem noch über das nötige Kleingeld verfügt, kann parallel auch Werbung bei Facebook schalten. Über das Werbetool von Facebook kann die Zielgruppe und die Art der Werbung exakt ausgewählt werden. Auch hier gibt es einige zusätzliche Statistiken, die man sinnvoll verarbeiten kann.

Bei den Tipps handelt es sich um einen kleinen Ausschnitt und soll eigentlich nur mal aufzeigen, was man “auf die Schnelle” machen kann und wie wichtig das Thema Kontinuität ist. Vielen Bloggern wird immer wieder vorgeworfen, dass Sie nicht nachhaltig agieren und schon mal nach ein bis zwei Monaten die Lust am Schreiben verlieren. Die erste Anfangseuphorie ist vergessen und der Alltag beginnt. Erst dann zeigt sich auch bei Facebook & Co., wer es verstanden hat und wirklich nachhaltige Ergebnisse erzielen kann. Die erfolgreiche Vermarktung der Fanpage ist wie vieles im Leben – kein Hexenwerk, sondern eine Kombination aus Fleiß, Kontinuität und ein langer Atem.

Sie suchen einen Job im Online-Business? Dann schauen Sie in der Job-Börse vorbei und bewerben Sie sich am besten noch heute auf ihren neuen Traumjob! Jetzt zur Job-Börse!
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
8 Tipps zur besseren Vermarktung der eigenen Facebook-Fanpage, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Veröffentlich in: Allgemein, Social Media, Tipps & Tricks Schlagworte: ,

Eine Reaktion auf "8 Tipps zur besseren Vermarktung der eigenen Facebook-Fanpage"

    © 2014 . All rights reserved. XHTML / CSS Valid.