PAYPROTECT
Kommentare deaktiviert

ECC-Konjunkturindex sinkt im April leicht

Der E-Commerce-Markt entwickelt sich auch im April weiter positiv. Auch im April entwickelt sich der ECC-Konjunkturindex trotz ganz leichter Verluste gegenüber dem Vormonat März recht positiv. Der Konjunkturindex wird monatlich vom ECC Handel in Zusammenarbeit mit den Partnern Rakuten und Trusted Shops sowie Hermes monatlich erstellt. Unterschieden wird e-KIX (ECC Konjunkturindex Handel) sowie der s-KIX (Konjunkturindex Shopper).

Im Vergleich zum März ist der Index zwar um 2 Prozent gesunken, im Vergleich zum Vorjahr konnte er allerdings mit 104,7 Indexpunkte (e-KIX) insgesamt gute 19 Punkte zulegen. 48,9 Prozent der Online-Händler gehen davon aus, dass ihre Umsätze in den kommenden Monaten weiter wachsen werden.

Absolut ist in diesem Monat nicht nur der e-KIX, sondern auch der s-KIX leicht auf 103,9 Punkte gesunken. Auch hier sehen die Aussichten weiter gut aus. Immerhin 54 Prozent der Shopper geben an auch künftig ihr Geld weiter in diesem Umfang online ausgeben zu wollen.

Quelle

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Veröffentlich in: Allgemein, Studien Schlagworte: , , ,
© 2014 . All rights reserved. XHTML / CSS Valid.