Fakten zur aktuellen Facebook-Entwicklung

Facebook hat im zweiten Quartal 2013 einen neuen Umsatzrekord aufgestellt. Mit 1,8 Milliarden Euro hat das Unternehmen um Firmengründer Mark Zuckerberg noch nie so viel Umsatz gemacht wie im vergangenen Quartal. Die positiven Zahlen haben wir zum Anlass genommen, ein paar Fakten zum Unternehmen zusammenzustellen. Das Wachstum der mobilen Nutzer ist ebenso bemerkenswert wie der Umsatzanteil mobiler Werbung. Dieser lag nach aktuellen Zahlen bei immerhin rund 40 Prozent.

Schauen wir auf das erste Chart. Wie zu sehen, wächst Facebook bei Umsatz und aktiven Nutzern nahezu in jedem Quartal. Lediglich das erste Quartal 2013 fiel im Vergleich zum Quartal davor nicht besser aus. Aber auch hier muss man den Jahresvergleich sehen, da gerade nach dem Weihnachtsgeschäft viele Werbetreibende es zunächst einmal etwas ruhiger angehen lassen. Beschränkt man sich in dem Fall auf den Jahresvergleich ist auch hier wieder von Q1 – 2012 zu Q1 – 2013 ein ordentliches Wachstum von knapp 40 Prozent festzustellen. Insbesondere das zurückliegende 2. Quartal 2013 war mit 1,8 Milliarden Euro Umsatz sehr vielversprechend für Facebook und lässt für die beiden weiteren Quartale auf neue Umsatzrekorde hoffen.

Umsatz / Ergebnis / aktive Nutzer

Facebook-Quartalszahlen-Umsatz

Mobile Active User

Ein sehr spannender Wert sind die aktiven mobilen Nutzer pro Monat. Auch hier ist die Entwicklung schon fast streng monoton steigend. Im zweiten Quartal diesen Jahres schaffte Facebook mit der Grenze von über 800 Millionen einen weiteren Meilenstein in diesem Bereich. Noch vor nicht all zu langer Zeit haben Experten und Analysten dem Unternehmen „vorgeworfen“ – in Sachen Mobile – zu wenig zu unternehmen, damit auch langfristig und nachhaltig das Unternehmen auf ein solides Fundament gesetzt werden kann. Wie man die Entwicklung nun interpretiert. Ob Facebook gut zugehört hat, oder aber die sogenannten Experten unrecht hatten, soll jeder für sich selbst entscheiden. Fakt ist, dass Facebook im mobilen Bereich mittlerweile sehr gut positioniert ist und mit dem neuen Facebook Graph Search die Entwicklung sicherlich nicht in die falsche Richtung gehen sollte.

Facebook-Quartalszahlen-mobile-active-userDaily Active User nach Regionen

Eine weitere sehr spannende wie informative Statistik zeigt, wie wichtig mittlerweile die unterschiedlichen Länder und Regionen für Facebook geworden sind. Die drei Kernregionen mit USA & Canada, Europa und Asien wachsen seit 2011 kontinuierlich. Mark Zuckerberg selbst hatte zuletzt verwundert reagiert als in einigen Medien laut wurde, dass Facebook die Nutzer verloren gehen. Klar kann man nach dem Haar in der Suppe suchen. Bei solch einem großen Netzwerk gibt es immer mal wieder organische Veränderungen bezüglich der Nutzerzahlen. Insgesamt ist das Wachstum aber ungebrochen und Facebook insgesamt auf einem sehr guten Weg.

daily-active-nutzer-nach-laendern

Facebook hat eine solide Entwicklung insgesamt genommen und zum Teil sogar Analysten mit den aktuellen Zahlen überrascht. Der Anteil an mobiler Werbung nimmt zu, die angestoßenen Änderungen mit dem Graph Search lassen Visionen und Spielraum für die weitere künftige Entwicklung.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

One thought on “Fakten zur aktuellen Facebook-Entwicklung

  1. Pingback: Facebook: Tschüss EdgeRank, hallo NFR

Comments are closed.