PAYPROTECT
Kommentare deaktiviert

Kleinere und mittlere Shops werden bei Umstellung von Google Shopping unterstützt

Google hat vor wenigen Wochen angekündigt, Google Shopping neu aufzustellen und künftig kostenpflichtig zu machen. Bei vielen kleineren und mittleren Shops könnte dieser Schritt das Ende von Google Shopping bedeuten. Der ROI, den viele kleinere Shops aus dem Kanal Google Shopping erwirtschaften, rechnet sich mit einem Klick-Preis, ähnlich wie es bei Google Adwords bekannt ist, nicht mehr.

Da Google mit der Kommerzialisierung von Google Shopping mehrere Ziel verfolgt ist klar. Zum einen soll die Qualität der Daten nochmals verbessert werden. Dennoch hat Google ein starkes Interesse daran, dass auch kleinere und mittlere Shops weiterhin mit Google Shopping Geld verdienen sollen.

Aus diesem Grund hat Google seine Unterstützung angeboten und will durch Workshops den Shop-Anbietern bei der Umstellung helfen. Der Google Shopping-Guide beinhaltet insgesamt vier Session, die mit unterschiedlichen Themen noch mal genau auf die Chancen und Möglichkeiten von Google Shopping eingehen werden.

Session 1: Google Shopping Einführung und Überblick: Freitag, 13. Juli – 09.30 Uhr PDT
Session 2: Einführung in die Händler-Center: Dienstag 17 Juli – 09.30 Uhr PDT
Session 3: Erstellen und Optimieren Ihrer Product Listing Ads for Google Einkaufen: Freitag, 20. Juli – 09.30 Uhr PDT
Session 4: Trusted Shops im Überblick und Setup: Montag, 23 Juli – 10.30 Uhr PDT

Weitere Infos zur Teilnahme gibt es hier.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Veröffentlich in: Allgemein, Google Shopping Schlagworte: , , ,
© 2014 . All rights reserved. XHTML / CSS Valid.