Über 90 % der größten deutschen E-Commerce-Websites mit Fehlern im Bezahlprozess
Die Payment-Plattform Stripe veröffentlicht eine Analyse der Check-out-Prozesse der 100 wichtigsten E-Commerce-Websites in Deutschland. Das Ergebnis der Studie zeigt, dass insgesamt zwölf unterschiedliche Fehler identifiziertn wurden, die den Bezahlprozess mit Kreditkarte aufwändiger machen und damit zu Reibungsverlusten und schlechteren Conversions führen. Fast 90 Prozent der 100 reichweitenstärksten deutschen E-Commerce-Websites machen drei oder mehr dieser Fehler.… (0 comment)

Kryptogeld wie Bitcoins im E-Commerce? – Völliger Unsinn!
Kryptowährungen wie Bitcoins sind derzeit in aller Munde. Astronomische Wertsteigerungen versetzen die Zocker an den Finanzmärkten geradezu in Ekstase. Und wenn es um digitale Zahlungsmittel geht, dann liegt für viele der Gedankensprung zu einem möglichen Einsatz solcher Kryptowährungen auch im digitalen Handel scheinbar nicht weit. Die österreichische Tageszeitung Der Standard berichtete jüngst darüber, dass Amazon… (4 comments)

E-Commerce für Gastronomen: die Vorzüge des Online-Handels
Egal ob Pfannen, Geschirr oder Spezialitäten wie erlesene Weine: Gastronomen stellen hinsichtlich Qualität und Liefermengen besondere Anforderungen an den Handel. Die Plattform gasoni.de hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein besonders umfangreiches Sortiment zu offerieren. Wird der Online-Handel jetzt auch für Gastronomen interessant? Vorteile des Online-Handels für Gastronomen Die Vorteile des Online-Handels haben wir in… (0 comment)

Warum Messenger-Marketing für den Ecommerce sinnvoll ist! #094
Kundenbindung und personalisierte Ansprachen sind im Ecommerce ein Erfolgsfaktor. Insbesondere die Email wird gerne und erfolgreich dafür verwendet. Wenn man sich die Entwicklung in den letzten Monaten anschaut, hat die E-Mail vielleicht nicht an Relevanz eingebüßt. Dennoch sollte man immer auch den Blick über den Tellerrand hinaus werfen und schauen, wie sich das Online-Marketing mit all seinen Facetten verändert. Das Thema Messenger… (0 comment)

Ist Augmented Reality ein Top-Trend im E-Commerce?
Der Jahreswechsel ist traditionell die Zeit, in der bilanzierend zurückgeschaut wird und die Branchen-Auguren die tatsächlichen oder vermeintlichen Top-Trends des kommenden Jahres proklamieren. Das ist im E-Commerce nicht anders. Viele Experten prophezeien der Augmented Reality (AR) den großen Durchbruch im E-Commerce im Jahr 2018. Ist diese Prognose berechtigt? Für welche Online-Händler wird diese Spitzentechnologie im… (0 comment)

Discounter im Check: So hat sich hit.de gewandelt
Vor über drei Jahren hatten wir bereits einen ersten Discounter-Check und hit.de näher unter die Lupe genommen. In der Zwischenzeit haben andere Discounter und Lebensmittelhändler den ein oder anderen Versuch im Ecommerce gestartet. Teilweise sehr vorsichtig und meist mit anderen Produkten als Lebensmitteln. Um die anderen Discounter und deren ersten Schritt im Ecommerce soll es… (0 comment)

Shopping rund um die Uhr ist wichtigster Trumpf des Online-Handels
Es wird seit Jahren viel diskutiert, spekuliert und in Studien versucht zu untermauern. Es geht um die Vorteile, die der Online-Handel gegenüber dem stationären Handel haben. 77 Prozent der Online-Shopper sagen, dass die Unabhängigkeit von Öffnungszeiten ein wichtiger Vorteil des digitalen Handels ist. 75 Prozent schätzen vor allem die Warenlieferung bis an die Haustür, 67… (0 comment)

Kryptowährungen und der Aufstieg von Bitcoin in Online-Casinos
Fast jeder, der online Geschäfte tätigt, hat von Kryptowährungen gehört. Im Grunde ist eine Kryptowährung eine virtuelle Währung, die als Umtauschmittel gedacht ist. Das System, das es nutzt, heißt Kryptografie, welche sowohl Transaktionen sichert und verifiziert als auch die Kontrolle über neue Einheiten beibehält. Letztendlich ist eine Kryptowährung nichts anderes als ein begrenzter Satz von… (0 comment)

Amazon: Rekord-Weihnachtsgeschäft und 70 Prozent mehr mobile Nutzung
Das Weihnachtsgeschäft ist gerade erst vorüber und schon gibt es wie jedes Jahr erste Ergebnisse und Zahlen. Während Otto das Weihnachtsgeschäft mit einem Zuwachs von rund 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahr abschließen konnte, sind auch erste Zahlen vom Marktführer Amazon bekannt geworden. Wie Amazon selbst mitteilt, konnte das Unternehmen das beste Weihnachtsgeschäft aller Zeiten… (0 comment)

Otto öffnet sich weiter für Partner – Plattform-Strategie erfolgreich angelaufen
Für Otto hat sich die Plattform-Strategie bezahlt gemacht. Seit Anfang 2017 hat sich Otto mit dem eigenen Marktplatz für Dritte geöffnet. Durch das zusätzliche Angebot hat es Otto über das Jahr hin insgesamt geschafft, Partner, Produkte und Umsatz weiter zu entwickeln. Wie das Hamburger Unternehmen mitteilte, hat man im Weihnachtsgeschäft den Umsatz um elf Prozent… (0 comment)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen