HomeAllgemein

Top 5 E-Commerce Website Baukasten

Top 5 E-Commerce Website Baukasten
Like Tweet Pin it Share Share Email

 

Definition einer E-Commerce-Website

Eine E-Commerce-Website ist per Definition eine Website, die den Online-Kauf und -Verkauf von materiellen Gütern, digitalen Produkten oder Dienstleistungen ermöglicht.
Handel, sei es Tauschhandel oder Kauf und Verkauf von Waren und Dienstleistungen, ist seit Jahrhunderten weit verbreitet. Niemand kann sich selbst versorgen. Das macht die Nachfrage und das Angebot von Waren und Dienstleistungen notwendig.
Transaktionen finden seit Jahrhunderten überall auf der Welt statt, lokal und standortübergreifend. Mit dem gleichen Konzept im Hinterkopf, denken Sie jetzt an die Elektronik.
Denken Sie aber auch daran, dass die Datenschutzgesetze immer strenger geworden sind, seit die ganze Welt online ist. Bevor Sie mit einem eCommerce-Projekt beginnen, sollten Sie sich über alle für Ihre eCommerce-Website erforderlichen rechtlichen Maßnahmen im Klaren sein.

Rechtliche Anforderungen für E-Commerce-Websites

Noch bevor Sie Ihre E-Commerce-Website starten, müssen Sie sicherstellen, dass sie den Datenschutzgesetzen entspricht, die in der Region Ihrer Zielgruppe gelten. GDPR und CCPA sind die beiden ersten Vorschriften, die sich direkt auf die Erhebung, Verwendung und Speicherung von Daten in großem Umfang auswirken.
Im Folgenden finden Sie einige der Richtlinien, die Sie auf Ihrer eCommerce-Website einrichten müssen

  • Datenschutzrichtlinien
  • Bedingungen und Konditionen
  • Haftungsausschlüsse (in Bezug auf Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung, Ihren Inhalt oder Ihre Partnereinnahmen)

Dies sind nur einige der grundlegenden Richtlinien, die Sie Ihren Besuchern klar vermitteln müssen.
Wenn Ihre Website Cookies verwendet, müssen Sie außerdem sicherstellen, dass Sie die Erlaubnis Ihrer Nutzer für die Speicherung ihrer Daten in den Cookies erhalten.

WooCommerce und WordPress

WooCommerce ist eine Open-Source-Plattform wie WordPress und die beliebteste Lösung für den Aufbau einer E-Commerce-Website mit einem Theme. Und es ist die derzeit beliebteste Technologie für den elektronischen Handel. Etwa 27 % aller Websites weltweit nutzen WooCommerce.

WordPress ist ein Open-Source-CMS und lässt sich leicht mit WooCommerce integrieren. Mit WordPress und WooCommerce können Sie Ihre Website je nach den Produkten, die Sie verkaufen, so gestalten, wie Sie es wünschen.
Um Ihrer eCommerce-Website weitere Funktionen hinzuzufügen, können Sie ganz einfach verschiedene WordPress- und WooCommerce-Plugins installieren.
Für eCommerce-Websites ist ein Premium-WordPress-Theme eine gute Option, da sie einen guten Kundensupport bieten und noch besser anpassbar sind.
Ganz gleich, ob Sie einen kleinen oder großen eCommerce-Shop eröffnen möchten, WooCommerce bietet Ihnen alles, was Sie für den Aufbau eines hochwertigen eCommerce-Shops mit der Leistungsfähigkeit von WordPress benötigen.
7 Gründe, warum wir die Kombination aus WooCommerce und WordPress für die Erstellung einer eCommerce-Website lieben:

  • Passt zu jedem Budget
  • Einfach zu bedienen (besonders für Leute, die bereits WordPress benutzen)
  • Hunderte von Erweiterungen (Plugins)
  • Kann alle Arten von Waren verkaufen (virtuelle, physische, herunterladbare, Dienstleistungen usw.)
  • Funktioniert mit fast allen Zahlungs-Gateways
  • Open Source – kann an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden
  • Große Gemeinschaft von Entwicklern, Vermarktern und Experten

BigCommerce

BigCommerce ist eine weitere Top-Option, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie auf der Suche nach einem seriösen und vertrauenswürdigen eCommerce-Site-Builder sind.
BigCommerce verfügt über Funktionen wie Massenpreise, Angebotsverwaltung, Kundengruppen und benutzerdefinierte Preislisten. BigCommerce wurde speziell entwickelt, um größeren eCommerce-Websites zu helfen, schnell zu skalieren.
Also, wenn Sie bereit sind, ein hohes Volumen eCommerce-Shop, der voll funktionsfähig ist und verfügt über alle fortschrittlichen Funktionen zu starten, wird BigCommerce perfekt für Sie sein.

Shopify

Shopify ist die beliebteste eCommerce-Plattform, die von mehr als einer Million Online-Shops weltweit genutzt wird. Shopify eignet sich für alle, die einen eCommerce-Shop mit hohem Umsatzvolumen eröffnen möchten.
Shopify bietet über 70 kostenlose und Premium-Themen, die einfach zu verwenden und anzupassen sind. Der Shopify-App-Store enthält über 3.200 Apps, aus denen Sie auswählen können, um Ihrem eCommerce-Shop zusätzliche Funktionen hinzuzufügen.

Magento

Magento ist die leistungsstärkste CMS- und eCommerce-Plattform, die sich perfekt für jede Unternehmensart und -größe eignet.
Mehr als 190.000 eCommerce-Websites werden von Magento betrieben. Magento ist eine Open-Source-Plattform und bietet mehr als 3.000 Erweiterungen von Drittanbietern, die Ihren Shop einzigartig und anpassungsfähig für alle Situationen machen können.

Wix

Wenn Sie ein Anfänger sind, dann ist Wix die am besten geeignete eCommerce-Plattform für Sie. Wix gehört zu den besten und beliebtesten Plattformen für die Erstellung von Online-Sites.
Wix ist einfach zu bedienen und verfügt über eine Drag-and-Drop-Funktion. Wix bietet spezielle Pläne für eCommerce-Websites. Alle Tarife bieten unbegrenzte Bandbreite, eine kostenlose Domain für ein Jahr, App-Analysen für Besucher und Werbegutscheine im Wert von 300 $.
Mit dem Wix Store Manager Dashboard können Sie Bestellungen, Inventar und Produktseiten leicht verfolgen.

Wie erstellt man eine E-Commerce-Website?

Der Verkauf von Produkten über einen Online-Shop ist der beste Weg, um ein bisschen Geld dazuzuverdienen. Über eine E-Commerce-Website können Sie Ihre Produkte problemlos einer großen Anzahl von Kunden auf einmal vorstellen.
Es gibt so viele Vorteile von eCommerce-Websites gegenüber physischen Geschäften. Und das ist der Grund, warum viele Händler geneigt sind, ihr Geschäft auf die nächste Stufe zu heben, indem sie eine eCommerce-Website erstellen.
Sie müssen kein technisches Genie sein, um eine Website für Ihr Unternehmen zu erstellen. Alles, was Sie brauchen, sind einige WordPress-Kenntnisse, um ein mit WooCommerce kompatibles WordPress-Theme zu verwenden. Und dann können Sie Ihre eCommerce-Website auf vielfältige Weise anpassen.
Alternativ können Sie auch spezielle Entwickler beauftragen, die Ihnen bei der Erstellung Ihrer eCommerce-Website helfen. Sie können auch ganz einfach Ihre eigene eCommerce-Website mit Hilfe verschiedener eCommerce-Plattformen erstellen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen