HomeAllgemein

3 Großartige Software für E-Sourcing und E-Procurement

3 Großartige Software für E-Sourcing und E-Procurement
Like Tweet Pin it Share Share Email

Was ist E-Sourcing?

Wenn ein Unternehmen beschließt, Geld für die Beschaffung von Waren/Dienstleistungen auszugeben, wird dies als Beschaffung bezeichnet. Die Beschaffung umfasst eine sorgfältige Analyse der Bedürfnisse des Unternehmens, der Geschichte des Lieferanten/Marktes, Verhandlungen mit Lieferanten und die Ausarbeitung von Verträgen. Wenn die Beschaffung elektronisch oder über Online-Software erfolgt, spricht man von E-Sourcing. Ein Unternehmen holt auf elektronischem Wege Vorschläge, Kostenvoranschläge und Angebote (über eAuktionen) von verschiedenen Lieferanten ein und vergleicht die Ergebnisse, bevor es sich entscheidet, was, von wem und zu welchem Preis es kaufen will. E-sourcing ermöglicht es Unternehmen, auf einfache Weise verschiedene Lieferanten zu prüfen, die wettbewerbsfähige Preise und Produkte von hoher Qualität aus allen Teilen der Welt anbieten.

E-Sourcing vs. E-Procurement

Der Suche (E-Sourcing) wird nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt wie der Beschaffung, obwohl die Beschaffung erst nach Abschluss der Suche erfolgt. E-Sourcing ist ein wichtiger Schritt im Prozess von der Beschaffung bis zur Bezahlung, da in der E-Sourcing-Phase die Kosten für das Unternehmen minimiert werden. E-Sourcing bezieht sich auf den Prozess der elektronischen Bewertung von Lieferanten unter Verwendung von Tools/Verfahren wie: Request for Information (RFI), Request for Quotation (RFQ) und Request for Proposal (RFP).

Die Beschaffung beginnt, wenn die Suche abgeschlossen ist, denn der nächste Schritt ist die Bestellung und der Kauf der benötigten Waren/Dienstleistungen bei den Lieferanten, die den Zuschlag erhalten haben. Elektronische Beschaffung bedeutet, dass die Zahlungen elektronisch mit Hilfe von Software und Online-Zahlungssystemen verwaltet und

Software für E-Sourcing und E-Procurement

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei der elektronischen Beschaffung um eine Beschaffung auf elektronischem Wege unter Verwendung von Software. Durch den Einsatz von Software sparen Einkäufer Zeit und Geld. Einige der besten Software-Tools, die für e-Sourcing verfügbar sind, sind:

etender.info

Mit der Ausschreibungssoftware etender.info können Sie für Ihr Unternehmen elektronische Ausschreibungen erstellen, planen, Lieferanten managen sowie Angebote vergleichen. Über das integrierte eProcurement-Modul kann der gewünschte Lieferant oder Dienstleister direkt elektronisch beauftragt werden.

Sie erhalten ein Dashboard, auf dem Sie alles ganz einfach verwalten können. Es ist benutzerfreundlich und einfach. Von der Übersicht der Ausschreibungen bis zur Schaltfläche für Schnellaktionen ist alles vorhanden. Es wird ständig von dem etender.info Entwicklerteam aktualisiert. In diesem Portal können Sie Aufgaben hinzufügen, bearbeiten und löschen, ohne die Seite neu laden zu müssen. Und so ist es sehr effizient.

Zycus

Mit Zycus können Einkäufer ihre Kosten um 15-45 % senken. Mit seinen maßgeschneiderten Ausschreibungsvorlagen können Einkäufer Zeit sparen, indem sie den Prozess der Erstellung und Versendung von Ausschreibungen an Lieferanten beschleunigen. Zycus hilft Einkäufern auch bei der Zukunftsplanung mit Was-wäre-wenn-Szenarien. Dies ist wichtig für die Lieferantenanalyse, da sie nicht auf Meinungen basiert, die voreingenommen sein können. Weitere Funktionen von Zycus sind:

  • Vertragsmanagement
  • Lieferantenmanagement
  • Verwaltung von Rechnungen
  • Ausgaben-Analyse

Jaggaer

Viele Beschaffungsprozesse können mit Jaggaers hochentwickeltem Ausschreibungstool automatisiert werden. Lieferanten können über das Portal PPQs ausfüllen, die von der Software automatisch analysiert und eingestuft werden.

Ein wichtiges Merkmal von Jaggaer ist das fortschrittliche Tool zur Ausgabenanalyse, das Unternehmen dabei hilft, ihre Ausgaben zu verbessern, indem sie jede Gelegenheit nutzen, Geld zu sparen. So können Einkäufer beispielsweise sehen, wie viel sie nach Kategorie, Lieferant, Gesamtausgaben, Rechnungen an Lieferanten usw. ausgeben. Anhand dieser Informationen können die Ausgabenmuster neu bewertet werden, um festzustellen, wo Ausgaben erhöht, gesenkt oder gestrichen werden können.

Fazit

Diese E-Sourcing und E-Procurement-Lösungen verfügen über mehrere Grundfunktionen, die Ihnen die Arbeit im Ausschreibungsmanagement erheblich erleichtern. Und auch die Projektdurchführung wird einfacher: Studien zeigen, dass durch den Einsatz von Ausschreibungssoftware bis zu 80% des Aufwands eingespart werden können.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen