HomeeCommerce-Produkte

4 Open-Source-E-Commerce-Produkte, die Sie unbedingt berücksichtigen sollten

4 Open-Source-E-Commerce-Produkte, die Sie unbedingt berücksichtigen sollten
Like Tweet Pin it Share Share Email

Die Wahl der richtigen E-Commerce-Plattform für Ihr Unternehmen kann schwierig sein. Viele der heute auf dem Markt erhältlichen Produkte bieten ähnliche Funktionen und können kostspielig oder schwierig zu bedienen sein.

Vor allem wenn Sie ein Startup oder ein kleines Unternehmen sind, kann eine Open-Source-Lösung helfen, Ihre Kosten niedrig zu halten. Wir haben Bewertungen der beliebtesten Open-Source-Produkte für den elektronischen Handel gesammelt und die vier besten Produkte nach ihrer TR-Bewertung eingestuft. Die von uns ausgewählten Produkte haben jeweils mehr als zehn Bewertungen und mindestens eine Bewertung wurde im vergangenen Jahr veröffentlicht.

 

Die 4 besten E-Commerce-Produkte im Vergleich

Einige der kostenlosen E-Commerce-Plattformen, die wir besprechen werden, sind vollwertige E-Commerce-Plattformen, die die 4 oben genannten Hauptfunktionen umfassen, während andere Plugins sind, die zwar nicht die volle Funktionalität bieten, aber dennoch für viele Privatpersonen und Unternehmen gut funktionieren.

WooCommerce

WooCommerce ist ein Plugin für WordPress, mit dem Benutzer ihre WP-Website in einen E-Commerce-Shop verwandeln können. WooCommerce baut auf dem Content-Management-System von WordPress auf. WordPress nimmt den Platz eines nativen WooCommerce-Web-Builders ein. WooCommerce wird regelmäßig von Sucuri geprüft, wodurch die Codebasis dieses Produkts vor Angriffen geschützt wird. Hier sind einige Vorteile von WooCommerce:

  • Verwendung mit WordPress: Wenn Sie WordPress lieben, haben Sie Glück. Da WooCommerce von WordPress unterstützt wird, kennen Sie bereits die Grundlagen des Aufbaus mit dieser Plattform. WooCommerce fügt Ihrer bestehenden Website E-Commerce-Funktionen hinzu, so dass Sie weiterhin die Plugins verwenden können, an die Sie gewöhnt sind.
  • Mehr als 400 offizielle Erweiterungen: Mit WooCommerce-Erweiterungen können Sie jeden Teil des Verkaufsprozesses anpassen und verwalten, von Zahlungen und Versand bis hin zu Marketing und Buchhaltung.
  • Integrierte Zahlungsabwicklung: Mit den WooCommerce-Erweiterungen können Sie Zahlungen über Stripe und PayPal abwickeln. Sie können auch ein Zahlungsgateway einrichten, um die wichtigsten Kreditkarten, Direktüberweisungen, Schecks oder Nachnahmen zu akzeptieren.
  • Kundenkonten und Gast-Checkout: Ermöglichen Sie es Stammkunden, sich mit Benutzernamen oder Kennwort zu registrieren, oder lassen Sie Gäste ohne Anmeldung auschecken.

 

Drupal

Drupal ist ein Open-Source-Content-Management-System (CMS) und Website-Builder. Etwa 2,3 % aller Websites, einschließlich Unternehmens- und Regierungsseiten, laufen auf Drupal. Obwohl dieses Produkt in erster Linie für die Erstellung von Websites verwendet wird, können seine Module auch für die Erstellung einer E-Commerce-Website genutzt werden.

  • Passgenaue Erstellung: Präzise Modellierung Ihrer Inhalte und Produktdaten, einschließlich robuster Suchschnittstellen und Seiten für jedes Produkt.
  • Sofort einsatzbereit: Drupal trägt dazu bei, die Produktivität des Teams zu steigern, wenn die Projekte an Umfang zunehmen. Drupal bietet einzigartige Kundenerlebnisse und verarbeitet komplexe Checkout-Flows. Eingehende Integrationen in Zahlungs- und Fulfillment-Anbieter sind für Online-Shops jeder Größenordnung zugänglich.
  • Sicherheit: Das engagierte Sicherheitsteam von Drupal kann auf eine 15-jährige Erfolgsgeschichte bei der Identifizierung und Entschärfung potenzieller Schwachstellen zurückblicken und sorgt so für die Sicherheit der Codebasis.
  • Leistung und Skalierung: Drupal bietet eingebaute Funktionen, die die Leistung hoch halten, indem sie die Datenbanken aufladen, die Last ausbalancieren und das Caching nutzen. Diese Skalierbarkeit bedeutet, dass Drupal über alle Plattformen hinweg konsistent funktioniert.

 

Joomla

Ähnlich wie Drupal ist Joomla ein Open-Source-CMS und Website-Builder. Es kann verwendet werden, um E-Commerce-Websites mit einer Vielzahl von Erweiterungen zu erstellen. Joomla basiert auf einem Model-View-Controller-Webapplikations-Framework, das unabhängig vom CMS verwendet werden kann, um leistungsstarke Online-Anwendungen zu erstellen. Hier ist eine Liste mit einigen der wichtigsten Funktionen von Joomla:

  • Suchmaschinen-Optimierung: Joomla verfügt über leistungsstarke SEO-Tools, die es Ihnen ermöglichen, Metadaten und Schlüsselwörter zu verwalten. Es unterstützt auch mod_rewrite für URL-Anpassungen und Weiterleitungen. Die Tools für die Menüerstellung von Joomla sind so konzipiert, dass sie klare, konsistente Sitemaps erstellen.
  • Einfaches Kern-Update: Halten Sie Ihr Joomla! mit nur einem Klick auf dem neuesten Stand. Wenn ein Update verfügbar ist, wird eine Meldung angezeigt und eine Schaltfläche zum Drücken.
  • Integrierte ACL: Mit einer ACL (Access Control List) können Sie granulare Zugriffsrechte für verschiedene Arten von Benutzern definieren. Sie können kontrollieren, was jeder Benutzertyp sehen und tun kann, indem Sie Ihre Zugriffsebenen und Kategorien erstellen.
  • Entwicklerfreundlich: Dank der dokumentierten API und der soliden Codebasis können Sie qualitativ hochwertige Lösungen erstellen, die langlebig und in der Zukunft erweiterbar sind. Dank moderner Techniken und Mindestanforderungen wie PHP 7.x (ab Joomla 4 erforderlich) können Sie eine stabile Entwicklungsumgebung erwarten.

 

Magento Open Source

Magento ist die kostenlose Entwicklerversion von Magento Commerce, das inzwischen zu Adobe gehört. Magento war ursprünglich eine Open-Source-Plattform und steht auch heute noch in einer Open-Source-Version zum Download bereit. Es gibt auch kostenpflichtige On-Premise- und Cloud-basierte Versionen von Magento Commerce, die auf der Website des Herstellers erhältlich sind. Einige Vorteile der Verwendung von Magento Open Source sind:

  • Sofortige Kaufabwicklung: Steigern Sie Ihren Umsatz, indem Sie wiederkehrenden Kunden eine schnelle Kaufabwicklung ermöglichen, indem Sie zuvor gespeicherte Zahlungs- und Versanddaten verwenden, um Kaufabwicklungsschritte zu überspringen.
  • Mobile-Friendly Commerce: Online-Verkäufe über mobile Geräte nehmen rapide zu. Magento Open Source hilft Ihnen bei der Vorbereitung auf die Zukunft über responsive Themen, Progressive Web Applications (PWAs), und mobilfreundliche Checkout-Optionen.
  • App-Marktplatz: Erweitern Sie die Funktionalität, indem Sie gebrauchsfertige Konnektoren und Funktionen aus dem kostengünstigen Extensions Marketplace hinzufügen.
  • Website-Suche: Liefern Sie Ihren Kunden hochwertige Suchergebnisse über ElasticSearch und steigern Sie die Konversionsraten.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen