HomeAllgemein

Afterbuy: Neue E-Commerce Software mit DynamicUI geht heute offiziell an den Start

Afterbuy: Neue E-Commerce Software mit DynamicUI geht heute offiziell an den Start
Like Tweet Pin it Share Share Email

Das Krefelder Softwareunternehmen ViA-Online GmbH hat am heutigen Tag global eine neue Version seiner Software Afterbuy ausgerollt, die durch ihre dynamische und offene Gestaltung neue Qualitätsstandards für Onlinehändler setzt.

Mit dem Release führt das Unternehmen die Technologie DynamicUI ein, durch die auch tiefgreifende Veränderungen in sehr kurzer Zeit möglich sind. Über diese neue Technik werden personalisierte Ansichten ermöglicht, um Nutzern ein intuitives und übersichtliches Arbeiten zu ermöglichen. Der Entwicklungsprozess hierfür ist ”lean” und “agile”, um die Software flexibler und schlanker zu halten. Gleichzeitig basiert die Entwicklung vollumfänglich auf Kundenwünschen. Durch neue Middleware- und Backend-Komponenten erhöht sich die Applikations-Performance der Software um etwa 15 %.

Das Entwicklungsteam von Afterbuy arbeitet bereits an dem nächsten Release der Software. So wird derzeit unter anderem an einer weiter verbesserten Warenwirtschaft gearbeitet. Zudem stehen aktuell die Themen Produktinformationsmanagement und Data Warehouse im Fokus des Entwicklungsteams. Schütt zu den nächsten Themen bei Afterbuy: „Es wird auch Funktionen rund um Kundengewinnung und Umsatzsteigerung geben. Dafür werden wir an neuen Verkaufskanälen (zum Beispiel Ausbau der Marktplätze, Preisvergleichs-Portale, Mobile Commerce), Marketingtools (zum Beispiel Pricing-Tools, Online-Marketing, Newsletter, Plattform-SEO, Wettbewerbsbeobachtung) und Steuerungs- und Controlling-Instrumenten arbeiten. Und als Marktführer werden wir zudem Pionierarbeit beim Einsatz von künstlicher Intelligenz zur Reduktion von Aufwand und Optimierung von Margen leisten. Insgesamt wollen wir die Software Afterbuy auf ein neues Level bringen und uns damit noch deutlicher vor dem Wettbewerb positionieren.”

Die neue Version wird allen Kunden parallel, automatisch und kostenfrei ab heute zur Verfügung gestellt. Migrationen oder gar Downtimes wird es nicht geben. „Ein Händler braucht in der heutigen Zeit eine 24/7 funktionierende Plattform, wir haben hier mit einer Verfügbarkeit von 99,9 % im Jahresmittel den marktführenden Wert”, so Schütt.

via PM

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen