HomeAllgemein

Amazon droht Streiks zur Weihnachtszeit

Amazon droht Streiks zur Weihnachtszeit
Like Tweet Pin it Share Share Email

Amazon kommt im Streit mit seinen Mitarbeitern in Deutschland nicht zur Ruhe. Wie nun bekannt wurde, will Verdi mit Streiks zum Weihnachtsgeschäft drohen. Das Verdi nun ernst macht, zeigt die Tatsache, dass die Streiks zum Weihnachtsgeschäft nur dann abgesagt werden sollen, wenn Amazon mit ernsten Absichten in ein neue Verhandlungsrunde treten würde.

Mit dem Vorhaben will Verdi Amazon an der Achillessehne treffen, denn die Vorweihnachts- und Weihnachtszeit zählt auch bei Amazon zu der besten Zeit des Jahres. Bereits mehrfach gab es in den unterschiedlichen Standorten in Deutschland Streiks. Auch kamen Gerüchte auf, wonach Amazon die Logistik teilweise aus Deutschland nach Polen auslagern wollte. Zumindest dieses Vorhaben wurde von Amazon dementiert. Vielmehr soll ein neues Logistikzentrum in Berlin entstehen und weitere Mitarbeiter eingestellt werden.

Die Streiks haben zumindest bisher keinen sichtbaren Fleck hinterlassen. Im 2. Quartal diesen Jahres konnte Amazon jedenfalls noch den Umsatz steigern.

Verdi will für die meist im Versand beschäftigten Mitarbeiter einen neuen Tarifvertrag nach den Konditionen des Einzel- und Versandhandels durchsetzen. Bisher werden die Mitarbeiter nach dem Tarifvertrag der Logistik-Branche bezahlt. Ein neuer Tarifvertrag würde den Amazon-Mitarbeitern mehr Geld bringen. Wie genau es im Streit weitergeht, wird sich zeigen. Amazon muss sich jetzt auf Verdi und die Mitarbeiter zu bewegen, sonst könnte es noch eine heiße Weihnachtszeit geben, bei dem hoffentlich die Kunden pünktlich wie gewohnt ihre Waren erhalten.

via

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Amazon droht Streiks zur Weihnachtszeit, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Comments (2)

  • Dass Amazon sich am Ende nach Polen oder anderswohin verdrücken wird, halte ich für durchaus möglich. Solche Unternehmen versuchen eben, zu sparen/optimieren, wo es geht. Die Beschäftigten und deren Umstände interessieren dabei wenig. Ich bin sicher, dass ein möglicher Umzug schon sehr ausführlich diskutiert und die Kosten dafür und für die Logistik aus Polen heraus einem möglicherweise erhöhten Gehalt für die Mitarbieter gegenübergestellt wurde. Wollen wir mal schauen, was daraus wird.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  • HI Peter,

    ja, das ist durchaus möglich, wobei in dem aktuellen Artikel gut beschrieben ist, dass die Ausweitung nach Polen im Hinblick auf die europäische Expansion durchaus Sinn machen kann. Ob in der Größenordnung von drei Logistikzentren.

    http://www.ecommerce-vision.de/10-2013/amazon-geht-doch-nach-polen/

    Es bleibt spannend.

    vg

    Thomas

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen