HomeAllgemein

Amazon: Rekord-Weihnachtsgeschäft und 70 Prozent mehr mobile Nutzung

Amazon: Rekord-Weihnachtsgeschäft und 70 Prozent mehr mobile Nutzung
Like Tweet Pin it Share Share Email

Das Weihnachtsgeschäft ist gerade erst vorüber und schon gibt es wie jedes Jahr erste Ergebnisse und Zahlen. Während Otto das Weihnachtsgeschäft mit einem Zuwachs von rund 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahr abschließen konnte, sind auch erste Zahlen vom Marktführer Amazon bekannt geworden.

Wie Amazon selbst mitteilt, konnte das Unternehmen das beste Weihnachtsgeschäft aller Zeiten verzeichnen. Wie jedes Jahr gibt es zwar keine konkreten Zahlen, dennoch nennt Amazon interessante Fakten.

Amazon konnte während des Weihnachtsgeschäfts alleine rund vier Millionen neue Primekunden verzeichnen. Alexa-fähige Produkte haben zudem für einen Rekord gesorgt. Denn laut eigenen Angaben konnten die Alexa-fähigen Produkte ebenfalls absolut neue Rekordzahlen liefern. Der Echo-Dot war das meist verkaufte Amazon-Gerät in der Weihnachtszeit. Im Vergleich zum letzten Jahr wurden zudem doppelt so viele Amazon Fire Stick verkauft.

Aber nicht nur die Verkaufszahlen von Alexa & Co. sind beeindruckend. Genauso faszinierend ist mittlerweile die Nutzung des Sprachassistenten. Alleine die Nutzung von Alexa im Rahmen des Fire TVs in den USA wuchs um rund 890 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

19. Dezember bester Verkaufstag für Amazon

Amazon teilte in der eigene Meldung mit, dass der 19. Dezember der beste Verlaufstag des Jahres war. Dabei hat sich das hauseigene Fullfilment- und Versandnetzwerk im vergangenen Jahr um mehr als 30 Prozent vergrößert. Ein paar Zahlen auch hier zeigen, wie groß und mächtig das Amazon-Netzwerk mittlerweile ist. Rund 6.000 LKW und 32 Flugzeuge haben Pakete zum Konsumenten gebracht.

Mobiles Shopping wird immer dominanter

Das der mobile Ecommerce immer relevanter wird und viele Online-Shops bereits heute mehr als 60 Prozent mobilen Traffic generieren, ist Bestätigung, dass auch Amazon nach eigenen Angaben enorme Zuwachsrate mobil verzeichnen konnte. So gibt der Konzern an, dass rund 70 Prozent mehr Nutzer in der Weihnachtszeit die Amazon-App zum Shoppen verwendet haben.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen