HomeAllgemein

Amorelie wächst stark und verändert sich!

Amorelie wächst stark und verändert sich!
Like Tweet Pin it Share Share Email

Sex sells. Das trifft auch weiterhin für das junge Berliner Unternehmen Amorelie zu. Seit dem Jahr 2012 wächst der Erotikanbieter sehr stark. Wie die Kollegen von Neuhandeln erfahren haben wollen, so ist Amorelie im letzten Jahr sehr stark gewachsen. Der Umsatz ist von 20,6 Mio. EUR auf 36,3 Mio. EUR angewachsen. Ein Umsatzzuwachs von über 75 Prozent. Im vergangenen Jahr betrug das EBITDA noch -4,7 Mio. EUR. Aufgrund des enormen Umsatzwachstums konnte das Berliner Unternehmen ein Plus von 1,6 Mio. EUR nun erwirtschaften.

Umsatzboost ist Deutschland

Während in anderen Branchen insbesondere das internationale Geschäft führ Wachstum sorgt, fokussiert sich Amorelie zunächst auf die Kernmärkte weiterhin. Alleine in Deuschland wurden zwei Drittel des Umsatzes erwirtschaftet. Ein großer Hebel ist bei Amorelie das Thema TV-Werbung gewesen, dass ProSieben als Mehrheitseigentümer bei Amorelie in den letzten Wochen und Monaten sehr stark forciert hat.

Gründer verlässt Amorelie – Änderungen eingeleitet!

Sebastian Pollok, einer der Gründer von Amorelie wird Ende diesen Monats das Unternehmen verlassen. In dem Zusammenhang übernimmt ProSiebenSat.1 weitere Anteile und erwirbt von 75% nun 98% der Firmenanteile. Die restlichen zwei Prozent wird die Mitgründerin Lea-Sophie Cramer weiterhin behalten und neben dem TV-Sender einzige weitere Gesellschafterin sein.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen