Kryptogeld wie Bitcoins im E-Commerce? – Völliger Unsinn!
Kryptowährungen wie Bitcoins sind derzeit in aller Munde. Astronomische Wertsteigerungen versetzen die Zocker an den Finanzmärkten geradezu in Ekstase. Und wenn es um digitale Zahlungsmittel geht, dann liegt für viele der Gedankensprung zu einem möglichen Einsatz solcher Kryptowährungen auch im digitalen Handel scheinbar nicht weit. Die österreichische Tageszeitung Der Standard berichtete jüngst darüber, dass Amazon… (5 comments)

Ist Augmented Reality ein Top-Trend im E-Commerce?
Der Jahreswechsel ist traditionell die Zeit, in der bilanzierend zurückgeschaut wird und die Branchen-Auguren die tatsächlichen oder vermeintlichen Top-Trends des kommenden Jahres proklamieren. Das ist im E-Commerce nicht anders. Viele Experten prophezeien der Augmented Reality (AR) den großen Durchbruch im E-Commerce im Jahr 2018. Ist diese Prognose berechtigt? Für welche Online-Händler wird diese Spitzentechnologie im… (0 comment)

Die OS-Plattform der EU für den E-Commerce ist ein Flop
Shopbetreiber werden sich noch schmerzhaft erinnern: Anfang des Jahres 2016 hat die EU jeden Online-Shop verpflichtet, einen Link zu der so genannten Online-Schlichtungs-Plattform (OS-Plattform, englisch ODR-Platform für online dispute resolution) in den eigenen Shop aufzunehmen. Jetzt zeigt sich, dass diese Plattform, die auf den Brüsseler Bürofluren als der große Wurf für den Verbraucherschutz im E-Commerce… (2 comments)

Zusatzgebühren für E-Commerce-Lieferungen an die Haustür?
Die Diskussion um die letzte Meile im E-Commerce hat derzeit wieder einmal Hochkonjunktur. Aktuell wird die Debatte natürlich einerseits durch den zu Weihnachten drohenden Paketkollaps befeuert. Andererseits sehen sich die Paketdienste aber augenscheinlich mehr und mehr an der Grenze ihrer vorhandenen Kapazitäten und Leistungsfähigkeit angekommen. Das verwundert ein wenig, da in unserem marktwirtschaftlichen System normalerweise…

E-Commerce-Paketkollaps droht zu Weihnachten – Lieferfristen anpassen!
Dieses Jahr droht im deutschen Online-Weihnachtsgeschäft absehbar ein Paketkollaps. Nicht nur Branchenexperten, sondern auch die Paketzustelldienste selber sagen voraus, dass sie der gegenüber dem Vorjahr erwartbar noch einmal deutlich ansteigenden Paketflut unmittelbar vor den Feiertagen nicht mehr Herr werden können. An Spitzentagen wird mit einem Sendungsvolumen von rund 15 Millionen zu liefernden Paketen gerechnet. Diese… (2 comments)

About You bietet Händlern eigene E-Commerce-Technik als API-Lösung an
Wer sagt eigentlich, dass Online-Modehändler immer Mode online verkaufen müssen, um Erlöse zu erzielen? About You, im normalen Leben erfolgreiche E-Commerce-Plattform für Online-Modehandel, erschließt sich jetzt eine neue Umsatzquelle und bietet ab sofort mit der About You Cloud seine selbst entwickelte E-Commerce-Infrastruktur als Lizenzprodukt an. Das erste Cloud-Produkt ‚Backbone’, ein E-Commerce-Backend, gestaltet als erstes im europäischen Markt… (2 comments)

E-Commerce-Marktplätze sollen für Steuerbetrüger haften
Mehrfach haben wir in den vergangenen Wochen und Monaten über das Ärgernis informiert, dass asiatische – nach Einschätzung von Fachleuten hauptsächlich chinesische – Online-Händler ihre Waren auf europäischen Online-Marktplätzen anbieten und dabei im großen Stil die aus den Verkäufen fällige Umsatzsteuer nicht abführen. Dieser Steuerbetrug ist in doppelter Hinsicht ärgerlich und inakzeptabel. Einerseits entgehen den…

Törichter EU-Streit um Online-Mehrwertsteuer
Vor einigen Tagen haben sich die EU-Finanzminister in Brüssel getroffen, um unter anderem ein bekanntes Problem aus dem europäischen Online-Handel zu lösen, über das wir an dieser Stelle auch schon berichtet haben. Durch nicht abgeführte Umsatzsteuer aus dem E-Commerce entgehen den europäischen Staaten Jahr für Jahr Steuereinnahmen in geschätzter Höhe von 50 Milliarden Euro. Insbesondere…

Ratenkauf wird im E-Commerce noch vernachlässigt
Wir haben an dieser Stelle schon häufig darüber berichtet, wie wichtig es für die Konversionsrate im Online-Handel ist, den Käufern für den Online-Kauf die von diesen bevorzugten Zahlungswege anzubieten. Da geht es dann meist um PayPal, Rechnungskauf, Sofortüberweisung, Vorkasse, Kreditkarte oder andere Zahlarten. Die TeamBank hat jetzt im Rahmen ihrer Studie „Einkaufswelten 2017“ 1.004 Menschen…

Wichtige Änderungen für Versender im E-Commerce ab 2018
Der zuverlässige, schnelle, pünktliche und möglichst kostengünstige Versand der online bestellten Waren an die Kunden ist ein wichtiger Erfolgsfaktor im E-Commerce. Hier können Online-Händler bei ihren Kunden Pluspunkte sammeln, bei schlechter Handhabung aber auch unwiederbringlich Käufer verlieren. Natürlich gibt es auch in der E-Commerce-Logistik ein festes Regelwerk, das es zu beachten gilt. Und genau hier…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen