Was wird Shopware 6 branchenspezifisch bieten?
Im November hatte Matthias Thürling erstmalig hier bei uns über den aktuellen Entwicklungsstand bei der nächsten Edition der populärsten Shopsoftware Shopware gegeben. Heute informiert der Geschäftsführer der intoCommerce GmbH über absehbare branchenspezifische Aspekte in den Funktionalitäten von Shopware 6. Was wird Shopware 6 branchenspezifisch bieten? Wir haben uns die Möglichkeiten angeschaut, wie Shopware 6 den
(0 comment)

PwC-Studie: Differenzierte Akzeptanz für Dynamic Pricing
Am Montagmorgen kostet der Liter Benzin 1,50 Euro, am Samstagabend 1,35 Euro. Im Oktober muss der Kunde 20 Euro für den Adventskalender bezahlen, am 1. Dezember gibt es 50 Prozent Rabatt. Händler setzen für ein und dasselbe Produkt häufig unterschiedliche Preise an – abhängig von der Nachfrage und weiteren Faktoren. Die Preise schwanken zum Beispiel
(0 comment)

bevh legt Deutschlandatlas des E-commerce-Studiums vor
Zahlreiche Berichte über den E-commerce beginnen mit den Worten „boomende Branche“, „weiteres Wachstum“ oder ähnlich erfreulichen Ausführungen, die die positive Entwicklung unserer Branche beschreiben. Und da hinter dem E-commerce bei aller Digitalisierung und Automatisierung an entscheidender Stelle immer Menschen stehen, stellt sich natürlich auch die Frage nach der Ausbildung des Branchennachwuchses. Es muss nicht unbedingt
(0 comment)

Händlerbund eröffnet B2B-Marktplatz für Mitglieds-Händler und Partner
Der Händlerbund wird jetzt auch zum Marktplatzbetreiber. Mit dem HB Marketplace stellt der Händlerbund eine neue Plattform bereit, die das gesamte E-Commerce-Netzwerk aus Mitgliedern und Partnern des Händlerbundes digital verbinden soll. Am 27. November 2018 öffnete der „HB Marketplace“ in der Beta-Phase seine digitalen Pforten. Auf der Plattform können Online-Händler künftig verschiedene Tools und Produkte für den Geschäftsalltag kaufen: ob
(0 comment)

Bundeskartellamt leitet Verfahren gegen Amazon ein
Am unbestrittenen Marktführer im E-Commerce Amazon scheiden sich seit jeher die Geister. Viele Onlineshopper lieben die gewaltige Auswahl des Angebotes, die sie bei Amazon vorfinden. Shopbetreiber und Hersteller begegnen dem Branchenprimus hingegen mit einer Art Hass-Liebe. Einerseits sind sie häufig als Amazon-Marktplatzhändler auf die unübertroffene Reichweite des Marketplace angewiesen, die sie im Alleingang nie und
(0 comment)

Shopmacher generieren Ideen im eCommerce durch Impulsaption
Der Druck, immer wieder innovative Verkaufselemente in den eigenen Onlineshop einzubringen, entsteht bei den finanzstarken Branchenriesen und setzt sich vertikal durch die gesamte E-Commerce-Branche durch, bis er schließlich auch bei den kleinen und mittleren Webshops ankommt. Deren Betreiber verfügen aber häufig nicht über die erforderlichen Investitionsmittel, um auf konventionelle Weise an diesem Innovationswettlauf teilzunehmen. Was
(0 comment)

Fünf Tipps für ein profitables Fulfillment
Das Fulfillment, also die Auslieferung online bestellter Waren an die Kunden, kann für Onlinehändler schnell zum Renditekiller werden. Das gilt insbesondere, wenn der Anteil von Sendungen mit einem geringen Warenkorbwert steigt – eine Entwicklung, die sich aktuell zu verstärken scheint. Oliver Lucas, Geschäftsführender Gesellschafter der ecom consulting GmbH, hat sich zu diesem Thema Gedanken gemacht
(0 comment)

PayPal wird Kreditgeber für kleine Onlinehändler
PayPal, bislang in Deutschland bekannt als der klare Marktführer für Zahlungsdienste im E-Commerce, wird ab Mitte November auch als Kreditgeber für kleine und mittlere Onlinehändler auftreten. Über PayPal Businesskredit, einen Service, den es bislang in ähnlicher Form nur in den Vereinigten Staaten, Australien und Großbritannien gab, können kleine und mittlere Shopbetreiber dann bis zu 24.999

Shopware 6: exklusive Einblicke in den aktuellen Entwicklungsstand mit intoCommerce
Shopware ist die mit Abstand populärste Shopsoftware. Für das Jahr 2020 hat der Hersteller die Version 6 in Aussicht gestellt. Für alle, die nicht bis zum offiziellen Launch warten, sondern sich frühzeitig über Funktionalitäten und Leistungen des neuen Release informieren wollen, informiert Matthias Thürling im Blog in loser Folge über den jeweils aktuellen Stand der
(8 comments)

Paydirekt bleibt ein Trauerspiel – 40.000 Transaktionen monatlich
Wir haben den Bezahldienst der deutschen Kreditwirtschaft Paydirekt hier von Anfang an redaktionell begleitet und haben uns wirklich gewünscht, er möge zu einer Erfolgsstory werden. Allein der Glaube daran fehlte uns wegen diverser Begleitumstände eigentlich von Tag Eins an. Mit großem kommunikativem Getöse als deutsche Antwort auf PayPal wie ein Tiger losgesprungen, ist Paydirekt längst
(3 comments)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen