eBay führt neue Logistik-Services ein
Fulfillment by Amazon (FBA) ist uns allen ein Begriff. Jetzt kommt eBay Fulfillment. Mit eBay Fulfillment und eBay Versand bietet der Online-Marktplatz seinen gewerblichen Verkäufern in Deutschland neue Logistik-Services an, um sie bei der Skalierung ihres Geschäfts zu unterstützen. eBay-Verkäufer, die die Logistik-Services nutzen, erfüllen die Standards des eBay Plus-Programms und profitieren dadurch unter anderem von

Verpackungsgesetz: Neue Pflichten für Onlinehändler
Zum Jahreswechsel kommen wieder neue Pflichten auf Onlinehändler zu. Zu den wichtigsten neuen Bestimmungen, die auch Shopbetreiber massiv betreffen, gehört das Verpackungsgesetz. Ziel dieses Gesetzes ist es, die Recyclingquote bei Verpackungsmaterialien zu erhöhen. Ein lobenswertes Ansinnen. Aber was bedeutet das für Onlinehändler und was müssen Shopbetreiber jetzt tun? Das hat Ida Schlößer vom Umweltdienstleister Interseroh

DHL Paket kündigt starke Preiserhöhung für Geschäftskunden an
In der E-Commerce-Logistik brennt es an allen Ecken und Enden. Mangelnde Kapazitäten, drohender Verkehrskollaps in Innenstädten, Umweltbelastung und vor allem saftige Preiserhöhungen der Paketlieferdienste prägen aktuell das Bild der Lage. Über die nächste Preisrunde bei Hermes hatten wir bereits im Februar berichtet und prognostiziert, dass die Wettbewerber nachziehen werden. Und jetzt hat DHL Paket angekündigt,

Trusted Shops-Studie: Abmahn-Missbrauch nimmt immer weiter zu
Eines der größten Ärgernisse für Onlinehändler, missbräuchliche Abmahnungen, nehmen kein Ende, sondern im Gegenteil weiter zu. Das besagen die Ergebnisse der Abmahnstudie 2018 von Trusted Shops. Für diese Untersuchung wurden zwischen dem 12. Juni und dem 3. Juli 2018 3.199 Onlinehändler online befragt. Die Ergebnisse der Feldstudie sind mehr als Besorgnis erregend, wie die entsprechende
(1 comment)

bevh hält Gesetzentwurf zu USt-Betrug für verfassungswidrig – Was passiert nun?
Lange haben auch wir hier von ecommerce-vision gefordert, der Gesetzgeber möge endlich gegen den Umsatzsteuerbetrug insbesondere von asiatischen Händlern auf Online-Marktplätzen vorgehen, um Chancengleichheit für die steuerehrlichen Marktteilnehmer herzustellen. Vor einiger Zeit hat die Bundesregierung nun einen entsprechenden Gesetzentwurf vorgelegt. Alles also auf einem guten Weg? Leider nicht. Denn der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel e.V.

Amazon: Marktplatz-Umsatz stärker als Eigenhandel
Die herausragende Stellung von Amazon in den Kauf- und Informationsprozessen der Konsumenten als Händler und Produktsuchmaschine ist intensiv im Betrachtungsfokus. Aber woher kommt diese Omni-Präsenz von Amazon? Dr. Eva Stüber und Carolin Leyendecker haben sich im Blog des IFH Köln mit dieser Frage auseinandergesetzt. Am Ende dieses Textes erfolgt ein Fazit unserer Redaktion zu den

BGH-Urteil: Silberstreif am Abmahn-Horizont?
Das Abmahnwesen ist immer wieder Thema in unserem Blog, das Online-Händlern und auch uns oft die Zornesröte ins Gesicht treibt. Dabei richtet sich der Unmut gar nicht gegen die eigentliche Intention von Abmahnungen, nämlich Verstöße gegen das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) zu ahnden. Vielmehr sind es die Abmahnungen von Anwaltskanzleien, Abmahnvereinen und anderen Marktteilnehmer,

Hermes-Pakete in Sparda-Bank-Filialen
Die Logistikunternehmen suchen angesichts der Paketflut aus dem E-Commerce händeringend nach Lösungen für ihre Probleme insbesondere auf der so genannten letzten Meile. Eine beliebte Maßnahme ist die Ausweitung der PaketShop-Netze mit Hilfe von Kooperationspartnern. So stellt zum Beispiel Amazon schon seit geraumer Zeit Paketboxen auf Shell-Tankstellen auf. Der Paketdienst Hermes hat jetzt eine Kooperation mit

Verbraucherzentrale analysiert und kritisiert Dynamic Pricing
Einheitspreise gehören beim Online-Shopping längst der Vergangenheit an. Welche Preise online angezeigt werden, kann von vielen Faktoren abhängen. So können Zeitpunkt des Kaufs, das individuelle Surfverhalten, das verwendete Endgerät oder der Wohnort dazu führen, dass in ein und demselben Online-Shop unterschiedliche Preise angezeigt werden. Dynamic Pricing: Preissprünge innerhalb kürzester Zeit Darüber wie und in welchem

Q2: Amazon-Ergebnis bärenstark – E-Commerce margenschwach
Amazon hat ein bärenstarkes Geschäftsergebnis für das zweite Quartal 2018 vorgelegt und damit sogar die so anspruchsvollen Kapitalmärkte positiv überrascht. Für die Zeit von April bis Juni wies der Online-Riese einen Gewinn von rund US $ 2,53 Milliarden aus. Das lag weit über den Erwartungen der Analysten, die im Vorfeld mit rund US $ 1,2

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen