HomeAllgemein

Bäckereien sollten Online gehen: Die Vorteile

Bäckereien sollten Online gehen: Die Vorteile
Like Tweet Pin it Share Share Email

Dass Leidenschaft und Qualität großgeschrieben werden, gilt glücklicherweise für viele lokale Bäckereien. Für das traditionelle Handwerk kann es sich jedoch ebenfalls in hohem Maße lohnen, die Online-Welt zu erobern und ihre Werte auch in dieser umzusetzen. 

Deutlich wird dies am Beispiel eines Bäckers, der den Schritt in das World Wide Web konsequent umgesetzt und mit der Unterstützung von online-affinen Experten für Bäckereien einen Internet-Shop eingerichtet hat, der auf dem beliebten Click & Collect-Modell basiert. 

 

Kreative Reaktion auf veränderte Kundenbedürfnisse und Corona-Pandemie

 

Den Kunden der Bäckerei wird dadurch nun die neue Möglichkeit geboten, Snacks, Backwaren und Brot nicht nur vor Ort an der klassischen Bäckereitheke zu kaufen, sondern ebenfalls von der heimischen Couch aus. In der nächstgelegenen Filiale kann die Bestellung dann schnell – und corona-bedingt ebenfalls äußerst kontaktarm – abgeholt werden. 

Wird ein E-Commerce-Fulfillment in das Geschäftsmodell von klassischen, stationären Bäckereien implementiert, zeigt dies, wie professionell und kreativ auf die Herausforderungen der aktuellen Zeiten, beispielsweise die anhaltende Corona-Pandemie, und die veränderten Bedürfnisse der Kunden reagiert werden kann. 

Die als Beispiel genannte Bäckerei ließ sich bei der Umsetzung von einem spezialisierten Dienstleister unterstützen, welcher zahlreiche modulare Lösungen anbieten konnte, beispielsweise hinsichtlich der Übergabe der Waren über Click & Collect und dem In-Store-Fullfillment. Die traditionelle Backstube verfolgt heute somit ein hochgradig skalierbares und flexibles Geschäftsmodell nach dem empfehlenswerten Omnichannel-Ansatz, durch welchen eine nachhaltige Kombination von Online- und Offline-Kompetenzen erzielt wird. 

 

Corona-Pandemie als Antreiber der Digitalisierung

 

Welches große Potential in dem Anbieten von digitalen Dienstleistungen und Services steckt, erkannte die betreffende Bäckerei besonders vor dem Hintergrund der anhaltenden Pandemie des Corona-Virus. Die Digitalisierung wurde durch diese somit in hohem Maße beschleunigt. 

Über die einfache Online-Bestellung erhalten die Kunden die Möglichkeit, die beliebten Waren des Bäckers auch weiterhin in der gewohnt hohen Qualität zu verspeisen. Selbst, wenn es so in Zukunft wieder zu speziellen Maßnahmen aufgrund der Pandemie kommen sollte, wie etwa einem vollständigen Lockdown, würde die Versorgung der Kunden mit frischen Snacks, Broten und Backwaren so weiterhin sichergestellt. Allerdings wird der Service selbstverständlich auch ganz unabhängig von den äußeren Umständen angeboten. 

 

Großer Vorteil durch fachliche Expertise eines spezialisierten Dienstleisters

 

Der Geschäftsführer der Bäckerei weist ausdrücklich darauf hin, dass ein großer Vorteil bei der Einführung der neuen Online-Services darin bestand, auf die Expertise und das Fachwissen eines kompetenten Dienstleisters zurückgreifen zu können. Dieser war in der Lage, maßgeschneiderte Lösungen für den Online-Shop und das digitale Kassensystem zu bieten, welche die persönlichen Bedürfnisse und Ansprüche der Bäckerei auf ganzer Linie berücksichtigt beziehungsweise erfüllt haben.

Nicht zu vernachlässigen ist, dass besonders Backwaren eine sehr anspruchsvolle Gruppe von Waren darstellen, da hohe Anforderungen hinsichtlich ihrer Qualität und ihrer Frische gestellt werden. Diese Herausforderung wurde jedoch durch die Zusammenarbeit der Bäckerei und der spezialisierten Agentur letztendlich optimal gemeistert, sodass sich die Bäckerei in Deutschland zu einer der ersten überhaupt zählen kann, die den konsequenten Schritt in die Online-Welt gewagt hat. Dadurch positioniert sie sich als überaus zukunftsfähig. 

Besonders im Food-Bereich sind im Bereich des E-Commerce viele Stolpersteine zu finden. Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass keine modulare und damit flexibel zu skalierbare Lösung für Bäckereien gefunden werden kann. Das genannte Beispiel verdeutlicht eindrucksvoll, wie das Aufstellen von digitalen Geschäftsmodellen in sämtlichen Branchen gelingen kann, wenn dabei auf die passenden Tools zurückgegriffen wird, ob automatisierte Versandprozesse, In-Store-Fulfillment-Lösungen oder intelligente Verteilung der eingehenden Bestellungen. 

 

Foto Von rh2010@adobe.com

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen