HomeOnline-Marketing

Bewertungen als Marketingtool nutzen: So gelingt es

Bewertungen als Marketingtool nutzen: So gelingt es
Like Tweet Pin it Share Share Email

Online-Bewertungen sind die Mundpropaganda des digitalen Zeitalters, denn Kunden kaufen gerne dort, wo andere bereits gute Erfahrungen gemacht haben. Positive Bewertungen erhöhen die Glaubwürdigkeit des Anbieters und schaffen Vertrauen durch die Eindrücke von Dritten. Genau deshalb sind Bewertungen ein mächtiges Marketingtool, welches selbst von kleinen Unternehmen, die über kein großes Budget verfügen, sehr effizient eingesetzt werden kann. Die eigene Marketingstrategie sollte deswegen Nutzerwertungen richtig einbinden und für sich sprechen lassen.

Die Bedeutung von Bewertungen für den Unternehmenserfolg

Schon lange bevor der Onlinehandel groß wurde, spielten Erfahrungswerte von anderen Käufern oder Kunden eine entscheidende Rolle für die Kaufentscheidung von Neukunden und Erstkäufern. Anstatt bei Freunden oder Verwandten nachzufragen, informiert man sich heutzutage jedoch bevorzugt über das Internet. Der Grund dafür ist einfach: hier finden Konsumenten alles an einem Ort. Produktinformationen, Tutorials und eben auch Nutzerwertungen sind nur einen Klick entfernt. Dadurch werden die Online-Bewertungen zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor. Laut einer aktuellen Studie unter Software-Anbietern generieren Stores mit Nutzerbewertungen einen deutlich höheren Traffic und rund 75 % mehr Leads als Anbieter ohne Referenzen.

Starke Off-Page-SEO durch unabhängige Bewertungsportale

Eine von jedem umsetzbare Maßnahme ist das Sammeln von Ratings auf unabhängigen Bewertungsportalen. Sie sollte Teil jeder Off-Page-SEO-Strategie sein. Die eigene Marke wird so präsenter und gute Wertungen prägen wiederum, wie ein Anbieter oder Unternehmen im Netz rezipiert wird. Eine Branche, die diese Strategie erfolgreich in ihren Marketingansatz integriert, ist die digitale Glücksspielindustrie, die in den vergangenen Jahren innerhalb des Unterhaltungsbereichs mitunter am schnellsten wachsen konnte. Seriöse Anbieter aus der Branche heben sich von der breiten Masse ab, indem sie sich auf unabhängigen Bewertungsportalen wie casinoanbieter.com listen lassen. Dort werden die Unternehmen von qualifizierten Testpersonen nach verschiedenen, für Kunden relevanten Aspekten bewertet. Das Ranking, das unabhängige Portale mit diesen Tests erstellen, hat einen nachhaltigen Einfluss auf den Entscheidungsprozess des Kunden. Speziell in diesen Sektoren, in denen die Konkurrenz hoch ist, ist dieser Ansatz von Vorteil für Kunden und auch Anbieter.

Bewertungen zentral auf der Website aufbereiten

Aufgrund des hohen Werts, den positive Bewertungen und Reviews haben, sollten diese angemessen hervorgehoben werden. Am einfachsten lässt sich dies umsetzen, indem Fazits, Ratings und Auszüge aus Wertungen an einem gut sichtbaren Bereich der eigenen Website präsentiert werden. Entgegen manchen Befürchtungen wird diese Form der Werbung vom User nämlich keineswegs als störend, sondern als wichtige Entscheidungshilfe und Referenz verstanden. So kann die eigene Kundenzufriedenheit in ein effektives Marketinginstrument verwandelt werden.

Referral-Traffic mit Trustpilot generieren

Eine Plattform, der große Bedeutung zukommt, ist Trustpilot. Das Bewertungsportal hat sich mittlerweile in quasi allen Branchen etablieren können und ist dementsprechend relevant für das Marketing. Mit einem eigenen Trustpilot-Profil lässt sich vergleichsweise schnell und unkompliziert wertvoller Referral-Traffic auf der Unternehmens-Website generieren. So finden selbst Nutzer den Weg auf den eigenen Webauftritt oder Shop, die nicht aktiv nach einem speziellen Anbieter oder Produkt gesucht haben. Repräsentative Umfragen zeigen, dass ein bedeutender Anteil der Internetnutzer einer Werbeanzeige mehr Relevanz zusprechen, wenn diese auch eine Trustpilot-Wertung enthält.

Social-Proof für das Markenimage nutzen

Um die Wirkung und damit die Bedeutung von Online-Bewertungen zu verstehen, hilft es, sich mit dem Prinzip des Social-Proofs vertraut zu machen. Im Kern beschreibt dieses Schlagwort das psychologische Phänomen, dass Menschen die Motive und Handlungsweisen anderer Personen kopieren, wenn diese als vertrauenswürdige Referenz wahrgenommen werden. Diese Referenz gilt gleichzeitig als Beleg für den Erfolg einer Handlung, also z. B. einer Kaufentscheidung. Über eine möglichst breite Streuung von Kundenbewertungen auf Social-Media-Kanälen, Portalen und Testseiten schaffen Unternehmen somit die richtige Grundlage für ein wachsendes Vertrauen.

Bewertungen professionell beantworten

Wichtig ist ebenfalls, dass nicht nur die Bewertungen selbst, sondern auch der Umgang mit eben diesen einen hohen Stellenwert hat. Daher sollte man schnell Abschied vom Ziel der 10/10-Sterne-Bewertung nehmen. Denn ausschließlich positive Kundenstimmen wirken teilweise sogar kontraproduktiv, da kritiklose Nutzerwertungen keinen authentischen Eindruck hinterlassen. Besser ist es, auf negative Stimmen und kritische Anmerkungen kompetent zu reagieren. So zeigen Unternehmen ihr Interesse am Kunden und können Versäumnissen im Servicebereich aktiv entgegentreten.

casinoanbieter.com
unsplash.com ©Igor Miske CCO Public Domain

Profil auf Google My Business pflegen

Besonders kleinere Unternehmen, die regional agieren, sollten das Google-Ranking immer im Blick haben. Hierfür wird selbstverständlich ein eigenes Profil bei Google My Business benötigt. Der große Vorteil besteht in der Listung bei Google Maps, die direkt mit der Profilseite, Fotos und den Rezensionen verknüpft ist. Wer vor Ort nach einem bestimmten Anbieter sucht, stößt so schnell auf das entsprechende Unternehmen, sofern dieses sich über Wertungen und eine angemessene Profilbeschreibung überzeugend positionieren kann. Google My Business ist deswegen das Nr.1-Tool für die regionale Akquise.

Produktbewertungen generieren Rezensions-Snippets

Unternehmen können gezielt mit Dienstleistungs- oder Produktbewertungen Snippets erzeugen, welche große Vorteile bei der organischen Suche bringen. Diese Teilstrategie führt zwangsläufig zu mehr Traffic und somit auch Leads. Das Snippet ist ein Auszug aus einem Bewertungstext. Zudem wird zusätzlich das Fazit als Zahlenwert oder in der Form von Sternebewertungen angezeigt.

Kundenstimmen für gezieltes E-Mail-Marketing nutzen

Wertungen und Kundenmeinungen sollten nicht nur auf der Website prominent platziert, sondern auch im E-Mail-Marketing aktiv genutzt werden. Sie eignen sich hervorragend für personalisierte Newsletter-Mails, die dem Empfänger ein viel persönlicheres Bild verschaffen, welches sich mit den eigenen Interessen deckt. Unternehmen können den Fokus so auf bestimmte Zielgruppen legen.

Warenkorberinnerungen durch Kundenbewertungen anreichern

Auch in der fortgeschrittenen Customer-Journey verlieren Kundenbewertungen nicht an Relevanz und lassen sich noch sinnvoll ins Marketing und Lead-Management einbinden. Ein häufig genutzter Mechanismus ist die Warenkorberinnerung im Kaufprozess. An dieser Stelle können positive Kundenstimmen das entscheidende Zünglein an der Waage sein. Zu beachten gilt lediglich, dass diese nicht zu aufdringlich präsentiert werden.

Bewertungen auf Ausstiegsseiten präsentieren

Nicht nur bei der Beschleunigung der Kaufentscheidung, sondern auch im Hinblick auf eine anstehende negative Kaufentscheidung können Bewertungen viel bewirken. Ist ein Kunde bereits auf dem Absprung, haben positive Kundenstimmen oft einen massiven Effekt. Unternehmen sollten die Rezensionen und Wertungen an dieser Stelle ruhig ganz offensichtlich auf typischen Ausstiegsseiten platzieren, um den Kunden die Vorteile vor Augen zu führen und so zum Umdenken zu bewegen.

Fazit

Kundenbewertungen genießen ein höheres Ansehen und Vertrauen als Slogans und Werbeversprechen. Da die Kunden selbst zu Wort kommen, schaffen die Meinungen Zuversicht und lassen das eigene Angebot transparenter wirken. Mit wenig Aufwand werden Bewertungen zu effektiven Marketing-Tools.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen