HomeAllgemein

Das Sieben-Ebenen-Conversion-Framework für mehr Erfolg

Das Sieben-Ebenen-Conversion-Framework für mehr Erfolg
Like Tweet Pin it Share Share Email
1und1 Homepageecommerce-vision Bilderrechte Konstantin Gastmannpixelio.de
© Bilderrechte: Konstantin Gastmann/pixelio.de

Conversion Optimierung ist ein Effizienzhebel im Bereich Online Marketing. Darunter versteht man alle Maßnahmen, die zu einem erfolgreichen Abschluss von Interaktionen auf einer Website oder in einem Webshop führen. Hierbei werden alle Stolperfallen für den Besucher beseitigt und die Bounce Rate weitestgehend verringert, um somit eine Steigerung der Conversion Rate zu erzielen.

Für eine erfolgreiche Optimierung der Seite muss ein Unternehmen stets aus der Perspektive des Nutzers agieren. Daher ist es wichtig, die Website von Anfang an conversion-optimiert zu gestalten. Dabei spielt es keine Rolle, ob eine Seite selbst programmiert oder mithilfe von Homepage-Baukästen wie denen vom Anbieter 1&1 erstellt wurde. Solange man sich nach den sieben Ebenen des Conversion Frameworks richtet, stehen die Chancen auf Erfolg gut. Folgende Faktoren beim Sieben-Ebenen-Conversion-Framework verhelfen zu einer höheren Conversion Rate:

1. Ebene: Relevanz
Diese Ebene entscheidet darüber, ob ein Besucher auf der Seite verweilt oder den Besuch abbricht. Innerhalb weniger Sekunden werden Informationen nach Übereinstimmung des Keywords in der Suche mit dem Inhalt der Seite evaluiert. Ist die Übereinstimmung nicht vorhanden, verliert man folglich potenzielle Kunden und die Bounce Rate steigt. Keyword-relevante Überschriften und Inhalte sind hierbei die ausschlaggebenden Faktoren.

2. Ebene: Vertrauen
Die Glaubwürdigkeit und das Vertrauen gehören zu dem mächtigsten Conversion Hebeln. Weckt eine Seite kein Vertrauensgefühl bei Nutzern, brechen diese den Besuch schnell ab. Daher haben vertrauensbildende Elemente einen hohen Effekt auf die Optimierung der Conversion Rate.

3. Ebene: Orientierung
Die Grundbausteine für diese Ebene wurden bereits mit der Relevanz und dem Vertrauen gesetzt. In der Orientierungsebene entscheidet sich, ob alle Bemühungen bis dahin nutzlos waren oder nicht. Daher wird die dritte Ebene als ein sehr kritischer Punkt der Conversion angesehen. Sollte der prospektive Kunde sich innerhalb von wenigen Sekunden nicht orientieren können, bricht er den Besuch oftmals ab. Für diese Ebene spielen eine übersichtliche Navigation und überschaubare Unterkategorien/-seiten eine überaus wichtige Rolle.

4. Ebene: Stimulanz
Sind die ersten drei Barrieren geschafft, kommt es nun in der vierten Ebene dazu, mit den richtigen Mitteln die gewünschte Interaktion des Besuchers herbeizuführen. Als Shopbetreiber sollte man beispielsweise die Wünsche seines Kunden kennen. Da Entscheidungsprozesse meist emotional getätigt werden, empfiehlt es sich Produkte und Inhalte auf der Website so attraktiv wie möglich zu gestalten. Schafft man es den emotionalen Faktor des Besuchers in den Entscheidungsprozess mit einzubinden, steht dem Erfolg der Conversion fast nichts mehr im Wege.

5. Ebene: Sicherheit
Ein Onlineshop muss dem Kunden einen hohen Grad an Sicherheit bieten. Dies gilt vor allem in Bezug auf angebotene Bezahlmethoden, Garantie und Kundenservice. Je größer das Sicherheitsgefühl beim Kunden, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit einer Conversion bzw. eines erneuten Besuchs.

6. Ebene: Komfort
Wenn der Besucher bis zu dieser Ebene immer noch auf der Seite verweilt, dann befindet er sich auf dem Höhepunkt seiner emotionalen Kaufmotivation. Um diese Kaufmotivation nicht zu zerstören, sollten vor allem Formulare bzw. alle Interaktionen, die für den Abschlussvorgang entscheidend sind, so einfach und unkompliziert wie möglich gestaltet werden.

7. Ebene: Bewertung
Im Anschluss an eine durchgeführte Conversion werden die Ergebnisse ausgewertet. Wichtig ist es hierbei auf die vordefinierten Kennzahlen zu schauen und zu prüfen, ob die gewünschten Ergebnisse erzielt wurden. Ist dies nicht der Fall, müssen weitere Maßnahmen für die Beseitigung der Schwachstellen definiert werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Das Sieben-Ebenen-Conversion-Framework für mehr Erfolg, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen