HomeSpecials

DIE TOP GESUNDHEITLICHEN VORTEILE VON CANNABISSAMEN

Like Tweet Pin it Share Share Email

Cannabissamen sind die Samen, die aus Cannabis Sativa – einer Hanfpflanze – gebildet werden. Sie unterscheiden sich zwar von Marihuana, gehören aber zu den gleichen Pflanzenarten. D.h. die Samen von Cannabis und Marihuana entwickeln sich erst, wenn die Pflanze wächst.

THC ist reich an Marihuana und macht Sie high, aber nicht mit Cannabissamen. Diese erhalten nur die besten Vorteile, da sie reich an Proteinen, Mineralien und gesunden Fetten sind.

Wenn Sie mehr über all die vielen Arten von Cannabis-Samen erfahren möchten, können Sie in diesem Artikel die große Auswahl an Cannabissamen für Sie verfügbar.

Schauen wir uns einige der Vorteile von Hanfsamen an.

  1. Cannabissamen sind unglaublich nahrhaft

Hanfsamen sind sehr vorteilhaft für unsere Gesundheit. Sie haben einen nussigen Geschmack und sind im Volksmund auch als Hanfherzen bekannt. Sie bestehen aus etwa 30% Fett und sind hauptsächlich reich an zwei ungesättigten Grundfetten, d.h. Alpha-Linolensäure (Omega-3) und Linolsäure (Omega-6). Sie enthalten zusätzlich Gamma-Linolensäure, die mit einigen medizinischen Vorteilen verbunden ist. Hanfsamen können als eine gute Proteinquelle dienen, da über 25% ihrer Kalorien aus Proteinen stammen. Dies ist weit mehr als bei Chia- und Leinsamen, deren Kalorien etwa 16 bis 18 Prozent des Proteins sind. Hanfsamen sind zusätzlich eine außergewöhnliche Quelle von Vitamin E und Mineralien wie zum Beispiel Kalium, Phosphor, Natrium, Schwefel, Magnesium, Kalzium, Zink und Eisen. Man kann Hanfsamen roh oder gekocht nutzen. Hanfsamenöl ist zusätzlich gut für die Gesundheit und wird als Arzneimittel sowie Lebensmittel in China bereits seit über 3.000 Jahren verwendet.

  1. Cannabissamen reduzieren das Risiko einer Koronaren HERZkrankung

Koronare Herzkrankheit ist weltweite eine der Haupttodesursachen. Seltsamerweise kann der Verzehr von Hanfsamen die Gefahr einer koronaren Erkrankung verringern. Die Samen bestehen aus einer Vielzahl an Aminosäuren, die bei der Bildung von Stickstoffmonoxid in Ihrem Körper hilft. Stickoxid bewirkt, dass Ihre Venen sich vergrößern und entspannen, was dazu führt, dass sich der Bluthochdruck verringert, was wiederum die Gefahr einer koronaren Erkrankung vermindert. Ein Bericht von mehr als 20.000 Personen hat festgestellt, dass die Zulassung von Arginin mit verminderten Graden von C-empfänglichem Protein (CRP) verbunden ist, die ein Entzündungsmarker darstellt. Erhöhte Mengen an CRP sind mit koronaren Erkrankungen verbunden.

Hanfsamen bestehen auch aus Gamma-Linolen, die  verbunden werden können, um Reizungen zu verringern und damit gleichzeitig die Wahrscheinlichkeit einer koronaren Erkrankung senkt.

Mehrere Tierstudien haben auf eine Schlussfolgerung hingewiesen, dass Hanfsamenöl oder Hanfsamen die Kreislaufbelastung abschwächen, die Gefahr der Entwicklung von Blutklumpen mindern und somit dem Herzen helfen können, sich nach einem Herzinfarkt zu erholen.

  1. Cannabissamen profitieren von Hautstörung

Ungesättigte Fette können resistente Reaktionen in Ihrem Körper beeinflussen. Studien haben festgestellt, dass das Immunsystem Ihres Körpers auf den Anteil an Omega-3 und Omega-6 ungesättigten Fetten beruht. Hanfsamen sind eine gute Option für grundlegende und mehrfach ungesättigte Fette. Sie haben etwa einen Anteil von 1:3 an Omega-3 bis Omega-6, was als idealer gilt. Studien haben gezeigt, dass die Bereitstellung von Hanfsamenöl für Personen mit Dermatitis den Blutspiegel der primären ungesättigten Fette verbessern kann. Das Öl kann auch trockene Haut verringern, Reizungen verbessern und den Bedarf an Medikamenten für die Haut verringern.

  1. Cannabissamen als Quelle pflanzlicher Proteine

Es wird geschätzt, dass etwa 25% der Kalorien in Hanfsamen aus Eiweiß stammen. Tatsächlich haben Hanfsamen vergleichende Proteinwerte wie Lamm und Rindfleisch: 2 bis 3 Esslöffel oder 30 Gramm Hanfsamen ergeben etwa 11 Gramm Pflanzeneiweiß. Sie gelten als eine Gesamtproteinquelle, was uns zu dem Schluss führt, dass sie alle grundlegenden Aminosäuren liefern. Ihr Körper kann keine grundlegenden Aminosäuren liefern und muss sie über Ihrer Ernährung aufnehmen. 100 Prozent Proteinquellen zu enthalten, ist im Pflanzenreich ungewöhnlich. Quinoa ist ein weiterer Fall einer pflanzlichen Proteinquelle. Hanfsamen bestehen zu einem signifikanten Teil aus Aminosäuren wie Cystein und Methionin, hat aber auch Arginin und Glutamic. Die Absorptionsfähigkeit von Hanfprotein ist ebenfalls ausgezeichnet – besser sogar als bei zahlreichen Körnern, Nüssen und Gemüsesorten.

  1. Cannabissamen verringern Symptome von Menopause und PMS

Bis zu 80% der Frauen, die das reproduktive Alter erreicht haben, können die negativen Auswirkungen von emotionalen oder körperlichen Symptomen erleben, die durch prämenstruelle Störung (PMS) hervorgebracht werden. Diese Nebenwirkungen werden wahrscheinlich durch das Hormon Prolaktin hervorgerufen. Gamma-Linolensäure(GLA), die bereits in den Hanfsamen vorhanden ist, hilft bei der Produktion von Prostaglandin E1, was die Auswirkungen von Prolaktin verringert. Bei einer Untersuchung mit Frauen mit PMS führte der Konsum von einem Gramm grundlegender ungesättigter Fette – mit 210 mg GLA – jeden Tag zu einer bemerkenswerten Verringerung der oben genannten Symptome. Verschiedene Untersuchungen haben gezeigt, dass Primelöl, das auch reich an GLA ist, bei Frauen, die verschiedene PMS-Behandlungen ausprobiert haben, außergewöhnlich stark bei der Verringerung der oben genannten Symptome sein könnte. Es verringert Depression, Flüssigkeitsretentionen und Spannungen im Brustbereich. Da Hanfsamen reich an GLA sind, haben einige Untersuchungen gezeigt, dass sie auch dazu beitragen können die Anzeichen für die Wechseljahre zu mindern. Das genaue Verfahren ist unklar, aber die GLA in Hanfsamen kann das Gleichgewicht des Hormons und der Verschlimmerung im Zusammenhang mit den Wechseljahren steuern.

Unsere Schlussfolgerungen zu Cannabissamen
Hanfsamen haben sich in letzter Zeit einen guten Namen erarbeitet, da sie in zahlreichen Ländern und Regionen weltweit ein Grundnahrungsmittel sind sowie eine große Anzahl von gesundheitlichen Vorteilen bieten. Sie sind extrem reich an festen Fetten, Proteinen und ein paar Mineralien.

Wenn Sie mit Cannabissamen beginnen möchten, können Sie jetzt auf einige der besten Lieferanten zugreifen. Unternehmen wie Sensory Seeds gehören zu den Nummer 1 Händlern von Marihuanasamen in Deutschland. Sie finden auf den Seiten der Sensoryseeds.de immer die besten Cannabissamen und auch viele nützliche Informationen, Tipps und Ratschläge, wie man Cannabissamen am besten verwendet.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
DIE TOP GESUNDHEITLICHEN VORTEILE VON CANNABISSAMEN, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen