HomeAllgemein

E-Commerce: Die beliebtesten Marketingstrategien

E-Commerce: Die beliebtesten Marketingstrategien
Like Tweet Pin it Share Share Email

Dass zu einem guten Marketing-Mix im Bereich E-Commerce Elemente wie E-Mail-Marketing, SEO und Social Media gehören, wird wohl niemanden verwundern. 

Allerdings gibt es auch abseits der traditionellen Maßnahmen des Online Marketing durchaus interessante Strategien. Welche die beliebtesten Marketingstrategien für ein erfolgreiches E-Commerce-Business darstellen und wie diese zielführend umgesetzt werden, zeigt der folgende Beitrag. 

Social Media

Die erfolgreiche Verwaltung der Social-Media-Kanäle umfasst weit mehr, als lediglich in regelmäßigen Abständen Posts zu verfassen. Wichtig ist, einen durchdachten Plan zu entwickeln, da die sozialen Netzwerke im Marketing Mix in der Regel einen zentralen Baustein darstellen. 

Alle Social Media Plattformen zeichnen sich beispielsweise durch eine spezifische Zielgruppe aus. LinkedIn bedient z.B. hauptsächlich ein B2B-Publikum, wohingegen Pinterest, Facebook und Instagram ideal geeignet sind, um Endkunden anzusprechen. Dies sollte im Vorfeld der jeweiligen Marketingmaßnahme stets bedacht werden. 

SEO

Mit einer professionellen Suchmaschinenoptimierung der eigenen Webseite lässt sich noch mehr Traffic als mit den Profilen in den sozialen Netzwerken generieren. Jedoch ist bei dieser Maßnahme ein wenig Geduld gefragt, denn die gewünschten Ergebnisse stellen sich im SEO-Bereich kaum von einen auf den anderen Tag ein. 

Um die Suchmaschinenoptimierung erfolgreich zu gestalten, ist es zum Beispiel essentiell, kontinuierlich neue Inhalte zu liefern, um die Relevanz der Webseite zu steigern. Hilfreich kann es darüber hinaus ebenfalls sein, mehr Webseiten zu erstellen, um das Ranking in den Suchergebnissen zu verbessern. Dies kann beispielsweise durch das Schreiben eines Blogs oder dem Hinzufügen neuer Produkte realisiert werden. 

Content Marketing 

Zu den beliebtesten Marketingstrategien zählt unbestritten auch das Content Marketing, weshalb in einem ausbalancierten Marketing Mix auf dieses keinesfalls verzichtet werden sollte. Es überzeugt dabei durch den Vorteil, dass die Gewinnung von Neukunden überaus kostengünstig gemeistert werden kann. Doch auch alte Leads können mit dem Content Marketing wieder aktuell werden. 

Jedoch profitiert nicht nur die Neukundengewinnung von einem strategischen Content Marketing, sondern ebenfalls entsteht für die Zielgruppe ein Mehrwert durch die Vermittlung von wichtigen Informationen und hilfreichem Wissen. Online-Shops, die Haarverlängerungen anbieten, können zum Beispiel ein passendes Tutorial-Video von der Verwendung ihrer Produkte drehen und so wirksames Content Marketing betreiben. Für ein langfristiges Wachstum ist auch das Betreiben eines Blogs eine tolle Möglichkeit. 

Public Relations 

Ein weiterer wichtiger Baustein des Marketing Mix stellen die Öffentlichkeitsarbeit beziehungsweise die Public Relations dar. Unter diese Kategorie fallen unterschiedliche Maßnahmen, angefangen von der Medienberichterstattung, über das Unternehmens Branding bis hin zum bereits erwähnten Content Marketing. 

In dem Bereich der PR geht es grundsätzlich darum, ein positives Image in der Öffentlichkeit zu etablieren und so die Bekanntheit der eigenen Marke zu erhöhen. Schlechte Nachrichten und Skandale gilt es zu entschärfen beziehungsweise idealerweise zu verhindern, gute Nachrichten müssen dagegen öffentlichkeitswirksam hervorgehoben werden, beispielsweise in Bezug auf die Corporate Social Responsibility. 

Kooperationen 

Die Effektivität des Marketing Mix kann durch Markenkooperationen in hohem Maße vorangetrieben werden. Das Geschäft kann mit derartigen Kooperations-Strategien effizient ausgebaut werden, da auch das Publikum anderer Marken angesprochen wird. Marken, die in ähnlichen Nischen agieren, müssen schließlich nicht per se Konkurrenten sein, sondern können auch als Verbündete agieren. 

So besteht beispielsweise die Möglichkeit, gemeinsame Inhalte zu gestalten, ein gemeinsames Produkt zu entwickeln oder einen Wettbewerb zu veranstalten. Mit einer solchen Marketingkampagne wird ein größeres Publikum angesprochen, wodurch auch der Erfolg wesentlich größer ausfällt. 

Foto: ©stokkete / adobe.com

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen