HomeAllgemein

E-Commerce für Gastronomen: die Vorzüge des Online-Handels

E-Commerce für Gastronomen: die Vorzüge des Online-Handels
Like Tweet Pin it Share Share Email

Egal ob Pfannen, Geschirr oder Spezialitäten wie erlesene Weine: Gastronomen stellen hinsichtlich Qualität und Liefermengen besondere Anforderungen an den Handel. Die Plattform gasoni.de hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein besonders umfangreiches Sortiment zu offerieren. Wird der Online-Handel jetzt auch für Gastronomen interessant?

Vorteile des Online-Handels für Gastronomen

Die Vorteile des Online-Handels haben wir in einem früheren Artikel bereits beleuchten können: das Shopping rund um die Uhr gehört zu den wichtigsten Vorzügen, die der Kauf im Internet zu bieten hat. Aus Sicht der gewerblichen Kunden kommen allerdings noch weitere Aspekte hinzu, die die Versorgung des eigenen Gastronomiebetriebes deutlich vereinfachen könnten: Sämtliche Waren lassen sich aus einer Hand beschaffen, das Artikelspektrum ist häufig deutlich breiter, als jedes im stationären Handel.

Für Restaurants und Hotels vereinfacht sich somit die Beschaffung, weil sämtliche Produkte aus einer Hand beschafft werden können. Vorteile die der stationäre Einzelhandel für private Verbraucher bereithält, spielen hingegen keine große Rolle: wer als gewerblicher Kunde bestellt, ist auf eine umfangreiche Beratung üblicherweise nicht angewiesen. Eigentlich sind Restaurants damit für den Kauf im Internet prädestiniert, die Probleme waren eher an anderer Stelle zu finden: das Angebot war bisher schlicht zu dünn; E-Commerce ist in weiten Teilen noch ein Vertriebskanal, der sich an den privaten Konsumenten wendet.

gasoni.de: mehr als 5.000 Artikel online kaufen

Portale wie gasoni.de zeigen allerdings, dass sich daran gerade etwas ändert: Der Anbieter zeigt mit mehr als 5.000 Artikeln, welche Vorteile sich durch den Internetvertrieb generell ergeben können. Die Anzahl der Lieferanten kann somit deutlich gesenkt werden; zumindest lässt sich die Preistransparenz im Online-Vertrieb besser ausnutzen. Das Angebot reicht dabei von Küchenutensilien, Pfannen, Geschirr, Besteck über Weine und Spirituosen. Vor allem das Besondere findet sich im Online-Shop. Hier zeigt sich ein weiterer Vorzug des großen Sortiments: vor allem bei der Ausstattung im Gastraum ist es somit einfach möglich, sich von den Wettbewerbern zu differenzieren.

Fazit: E-Commerce künftig auch für Gastronomen attraktiv

Am Ende zeigt sich also: gewerbliche Kunden, insbesondere jene in der Hotellerie als auch in der Gastronomie, können vom Boom des E-Commerce noch stärker profitieren, als dies bei privaten Kunden der Fall ist. Dass dieses Potenzial bisher noch kaum genutzt wird, ist in erster Linie auf das fehlende Angebot zurückzuführen. Portale wie gasoni.de zeigen allerdings, dass sich daran bald etwas ändern dürfte – und auch Restaurants bald von hoher Transparenz und größerer Produktvielfalt profitieren können.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
E-Commerce für Gastronomen: die Vorzüge des Online-Handels, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen