HomeAllgemein

E-Commerce Radar: Smartphone, Consumer Electronics-Branche, Michael Vogel, Android-Schädlinge

E-Commerce Radar: Smartphone, Consumer Electronics-Branche, Michael Vogel, Android-Schädlinge
Like Tweet Pin it Share Share Email

Es gibt eine Fülle an News und Infos aus der E-Commerce und Online-Marketing-Szene. Mit unserem E-Commerce Radar wollen wir einen kurzen Überblick über erwähnenswerte und aktuelle News, Reportagen, Interviews oder Ratgeberartikel liefern. Der E-Commerce kommt erscheint aktuell immer montags, mittwochs und freitags.

Im vergangenen Quartal sackte der Absatz einfacher Mobiltelefone im Jahresvergleich um ein Fünftel ab, wie aus Zahlen der Marktforschungsfirma Gartnerhervorgeht. Auf 225,3 Millionen verkaufte Smartphones kamen zuletzt knapp 210 Millionen einfache Geräte ohne Internetfunktionen. (via)

Das erste Halbjahr 2013 zeigt für die Consumer Electronics-Branche in Deutschland einem Umsatzrückgang um 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der entsprechende Umsatz betrug 12,5 Milliarden Euro nach 12,9 Milliarden Euro in den ersten beiden Quartalen 2012, zeigt der aktuelle “Consumer Electronics Markt Index” Cemix. (via)

<Anzeige>
Mitarbeiter im E-Commerce, Online-Marketing, Programmierer, Produktmanager, Buchhalter oder HRler gesucht? Dann schauen Sie in unserer E-Commerce Job Börse vorbei. Mitarbeiter sind das Kapital eines jeden Unternehmens und bei uns finden Sie die relevante Zielgruppe. Für Neukunden, die ihre Job-Vakanz in unsere E-Commerce Job Börse einstellen wollen, gewähren wir einen Neukundenrabatt von aktuell !! 30 Prozent !! Einfach bei der Bestellung – hier klicken – den folgenden Coupon-Code: “neukunde-ev”eingeben und Rabatt sichern.
</Anzeige>

Der Idsteiner Outdoor-Spezialist Jack Wolfskin holt Michael Vogel als neuen Chef des Online-Bereichs. Der 35-Jährige kommt von Peek & Cloppenburg und verantwortet unter anderem das Digital Marketing und Webshop-Management. (via)

Im ersten Halbjahr 2013 sind so viele neue Android-Schädlinge verbreitet worden wie nie zuvor. Nach Angaben des Antivirusherstellers G Data wurden in den ersten Monaten über 500.000 neue Schädlingsvarianten entdeckt worden. (via)

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen