HomeAllgemein

ecommerce-vision.de Podcast #5 – der Bitcoin

ecommerce-vision.de Podcast #5 – der Bitcoin
Like Tweet Pin it Share Share Email

Man könnte meinen, dass wir bei uns im Magazin Bitcoin-Wochen haben. Das gestrige Interview mit Oliver Flaskämper hat dazu geführt, dass wir das Thema gerne weiter transportieren möchten und insbesondere auch die Meinung unserer Leser zu dem Thema interessieren würde.

Der Bitcoin hat sicherlich eine Chance im E-Commerce. Bisher fehlt es einfach noch an Akzeptanz, dem notwendigen Weitblick der Händler und an entsprechenden Dienstleistern. Das Thema Sicherheit ist ein Aspekt, da immer wieder Hiobsbotschaften aus den Medien zu lesen sind. Lieferservice.de bietet seit kurzem den Bitcoin an und andere E-Commerceler folgen sukzessive. In unserer 5. Ausgabe des ecommerce-vision.de Podcasts thematisieren wir die Dinge und sind gespannt, wie ihr das Thema bewertet. Insbesondere würde uns interessieren, ob ihr den Bitcoin überhaupt kennt, ihn vielleicht sogar getestet habt oder aber kurz vor einem Test steht. Der Bitcoin erlebt jedenfalls dieser Tage einen echten Schub, sei es beim Handelsvolumen oder bei uns in der Berichterstattung. Was sagt ihr also zum Bitcoin?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/5 (3 votes cast)
ecommerce-vision.de Podcast #5 - der Bitcoin, 4.7 out of 5 based on 3 ratings

Comments (9)

  • Warum sollte eine Bonitätsprüfung erfolgen?

    Der Betrag wird dem Händler überwiesen und dieser versendet die Ware oder leistet Dienst, wenn der Betrag in seiner Wallet auftaucht (also schon etwa eine Stunde nach Zahlung).

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  • Letztlich geht es wie bei der herkömmlichen Zahlung um das Thema Sicherheit und die Bestätigung, dass der Kunde auch solvent ist. Einige Paymentanbieter bieten diese Leistung zusätzlich an. Kein Muss, letztlich geht es nur darum, dem Bitcoin das uneingeschränkte Vertrauen zu geben. Wenn der Kauf via Payment-Anbieter erfolgt ist, reicht dies selbstverständlich auch. Sollte der Paymentanbieter oder Onlinehändler den Kauf auf Raten via Bitcoins zulassen, kann es wiederum anders sein. Es gibt hier verschiedene Szenarien, wobei nicht alle sinnvoll sind. Aktuell werden aber immer wieder Szenarien simuliert ….

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Verstehe. Ratenfinanzierung macht Sinn. Daran habe ich nicht gedacht. Danke!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Wie Frank schon sagte: Ratenzahlung, da macht es Sinn. Aber nur da. So ist ist aber auch bei konventioneller Bezahlung von Waren oder Dienstleistungen. Und was ist dann anders als Bezahlung mit Bitcoin? Eben. Nichts.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      • Ja, letztlich ist es nur eine andere Währung, mit der man wie an der Börse zusätzlich handeln kann. Befürworter des Bitcoins gehen davon aus, dass der Bitcoin eine Art neue Währung wird, mit der man on- und offline bezahlen kann. Mal abwarten 🙂

        VN:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
        • Bis jetzt sind Bitcoins noch ganz vorwiegend visionsschwangere Spekulationsobjekte. Auch bei mir – seit 2009 bei bitcoin.de registriert, seit Anfang 2013 bin ich leider erst richtig aufgewacht, langsam die Höhenangst verlierend 🙂

          Erstmals habe ich jetzt aber auch bei meinen Kunden im Bereich Domaining Bitcoins akzeptiert. Hier fehlt es mir noch an entsprechender Software/Apps, alles noch ziemlich holprig und aufwendig. Wird schon 🙂

          Wenn nach der Akzeptanz in Kreuzberg, dem Engagement der Winkelvoss-Brüder, dem Statement von eBay … weitere Signale medial wirksam werden und ansteckend wirken, stehen dem Siegeszug des Bitcoin alleinig die nationalstaatlichen Befindlichkeiten im Wege. In Deutschland scheint dies zur Zeit schon überwunden, vielleicht erkennt man aber erst später die auch politisch relevante Größe dieser neuen Geldschöpfung.

          Ich denke nicht, dass der Bitcoin, der sich wohl unter den Cryptowährungen durchsetzen wird, alleiniges Zahlungsmittel unter allen Bevölkerungsschichten werden kann. Aber schauen wir z.B. nach Kenia, wo inzwischen vorwiegend mit dem Handy und ohne Bankkonto bezahlt wird, könnte man nachdenklich werden. Und irgendwann hat sich die Gesellschaft in der Geschichte immer an neue “Tauschmittel” gewöhnen müssen 😉

          Und dieses ist auf jeden Fall revolutionär zukunftsweisend.

          VA:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  • @Michael: Wie gehst du in dem Bereich Domaining mit den Kursschwankungen um oder ist das bei dir nicht relevant? Spekulierst du mit den Einnahmen oder lässt du es direkt in EUR auszahlen?

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  • Ich bin nur ein “ganz Kleiner”, behalte die paar BTC und sehe diesen Teil der Einnahmen erstmal als An- bzw. Rücklage. Bei Gelegenheit würde ich sie aber auch mal als Zahlungsmittel einsetzen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  • @Thomas – Eine Bonitätsprüfung ist nicht nötig, da die Kunden in Vorkasse und ohne Rückbuchung bezahlen.

    Bitcoin ist sozusagen digitales Bargeld, sie müssen nur prüfen, ob das Geld echt ist. In diesem Fall übernimmt diese Arbeit das Servernetzwerk.

    Ratenzahlung wird sich ein kommendes Feature der Dienstleister sein, auf das sich schon viele freuen, vor allem die Anbieter digitaler Produkte oder Services.

    Es gibt noch einige andere Vorteile, die Ecommerce Händler durch den Bitcoin erhalten:

    – werktägliche Auszahlungen
    – Erreichen von neuen Kundenschichten
    – sicheres mobiles Bezahlen
    – Vermeiden von PCI Compliance
    – günstige Werbung

    uvm…

    Wenn Sie Fragen haben, stehen wir gerne zur Verfügung.

    Beste Grüße aus Berlin

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen