HomeAllgemein

Facebook testet dynamische Kommentarfunktion – sinnvoll oder nicht?

Facebook testet dynamische Kommentarfunktion – sinnvoll oder nicht?
Like Tweet Pin it Share Share Email

Das Facebook aktuell sehr viel testet ist bekannt. Zuletzt haben wir über einen neuen Dienst namens Facebook Gifts ausführlich berichtet, der aktuell in den USA ausgiebig getestet wird und den E-Commerce via Facebook verbessern soll. Ein Geschäftskonzept, was durchaus Sinn macht und bei dem viele Unternehmen sich intensiver mit dem Thema E-Commerce bei Facebook auseinandersetzen könnten.

Wie die Kollegen von BasicThinking.de berichten schraubt Facebook aktuell an einem neuen Kommentarsystem für Facebook-Pages. Das neue System zielt insbesondere darauf ab, das Kommentarsystem zu flexibilisieren, d.h. beliebtere Posts unterhalb eines Artikels sollen höher nach oben rücke. Außerdem soll auf einen Kommentar eine Antwort gegeben werden können.

Die letztliche Position des Kommentar wird durch Likes, die Anzahl, wie viele Leute den Kommentar verbergen beziehungsweise darauf Antworten, bestimmt. Das bedeutet, entpuppt sich der Test als erfolgreich, stehen künftig die Kommentare nicht mehr in der Chronologie ihrer Erstellung, sondern nach den eben genannten Faktoren unterhalb des Posts. Doch was bezweckt Facebook mit diesem möglichen Facelift seines Kommentarsystems?

Ein Vorteil ist insbesondere, das Postings mit einer hohen Anzahl von Kommentaren sicherlich übersichtlicher werden beziehnungsweise die wirklich interessanten und relevanten Kommentare oberhalb des Postings stehen. Insbesondere bei Promi-Fanseiten macht das Sinn, wenn eine Horde wildgewordener Fans nur “Yeah”, “Like” oder sonst etwas kommentiert. An dieser Stelle eine Gewichtung vorzunehmen, kann sehr angenehm und sinnvoll sein. Spielt die zeitliche Komponente eine Rolle und man muss erst jeden einzelnen Kommentar anschauen, kann es anstrengend werden. Andere Social Networks wie Youtube setzen schon seit längerer Zeit auf dynamische Kommentare und fahren wohl recht gut damit.

Letztlich hofft Facebook auf mehr Qualität.Warten wir es ab und schauen, wie Facebook sich letztlich entscheidet und ob es nicht einfach besser wäre,  wenn man als Fanpage-Besitzer eine optional die Möglichkeit hätte, au eine dynamische Kommentarfunktion zu switchen. Bei kleineren Fanseiten macht das Feature eigentlich wenig Sinn.

Was meinen denn die Fanpage-Besitzer. Wäre eine dynamische Kommentarfunktion in Ihrem Interesse? Stimmen SIe einfach kurz ab.

Sind dynamische Facebook-Kommentare bei Fanpages sinnvoll?

  • Ja, aber bitte optionale Möglichkeit! (67%, 2 Votes)
  • Ja, bitte nur dynamisch künftig! (33%, 1 Votes)
  • Nein! (0%, 0 Votes)

Total Voters: 3

Loading ... Loading ...

Ach übrigens: Wer uns noch nicht bei Facebook folgt – Wir haben auch eine Fanpage 🙂 Liked uns doch.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (3 votes cast)
Facebook testet dynamische Kommentarfunktion - sinnvoll oder nicht?, 4.3 out of 5 based on 3 ratings

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen