HomeMobile Commerce

Geld verdienen: Als Influencer spielend leicht!

Geld verdienen: Als Influencer spielend leicht!
Like Tweet Pin it Share Share Email

Influencer ist ein Beruf, von dem viele Leute, die gerne soziale Netzwerke nutzen, geradezu träumen: Das eigene Hobby zum Beruf machen – zu schön, um wahr zu sein? Nein! Tatsächlich ist es gar nicht so unrealistisch, als Influencer erfolgreich zu sein. Die Digitalisierung hat durchaus ihren Teil dazu beigetragen, dass es deutlich mehr Möglichkeiten gibt, im Internet Geld zu verdienen. Besonders vorteilhaft daran ist, dass man für die Tätigkeit als Influencer keine Ausbildung und kein Studium benötigt – man braucht nur ein Profil in den sozialen Netzwerken, ein wenig technische Ausstattung und die nötige Motivation.

Den eigenen Lifestyle verkaufen

Als Influencer kann man prinzipiell sofort durchstarten – die eben erwähnte technische Ausstattung hat mit hoher Wahrscheinlichkeit sowieso schon: Ein Smartphone, ein Laptop und eine Kamera. Selbstverständlich ist all das noch längst kein Garant, um auf Social Media auch wirklich erfolgreich zu sein. Neben ein klein wenig Glück braucht man vor allem ein gutes Konzept, um ein langfristig erfolgreicher Influencer werden zu können.

Wie kann man als Influencer überhaupt Geld verdienen?

Viele wissen nicht, dass man auf Instagram gar nicht mit Followern oder Likes Geld verdient. Das sind lediglich Faktoren, die dabei helfen, Geld zu verdienen. Unternehmen engagieren Influencer, damit diese deren Produkte bewerben. Hierbei ist eine große Community enorm hilfreich, schließlich bedeuten mehr Follower auch mehr potenzielle Käufer für das Produkt des Unternehmens. Solche Posts werden von den Unternehmen aus diesem Grund auch besonders gut bezahlt. Aber wie baut man sich überhaupt eine große Anzahl an Followern auf?

Zunächst kann man natürlich einfach geduldig sein und sich nach und nach eine Community aufbauen, indem man konstant Content abliefert. Das kann auf lange Sicht gesehen zwar durchaus funktionieren, nimmt aber auch einiges an Zeit in Anspruch. Eine andere Möglichkeit ist, sich Instagram Follower zu kaufen. Hierbei kann man sich eine bestimmte Anzahl an Followern aussuchen und somit innerhalb kürzester Zeit eine stattliche Community aufbauen.

Geld verdienen kann man dann nicht nur mit den bereits erwähnten gesponserten Posts, sondern zum Beispiel auch mit Affiliate-Links. Hierbei verlinkt man bestimmte Produkte und die Follower können das Produkt über diesen Link kaufen. Bei einem erfolgreichen Kauf enthält der Influencer eine Provision vom entsprechenden Shop. Des Weiteren kann man Kooperationen mit Marken eingehen und tritt dann als Markenbotschafter auf – die Möglichkeiten sind vielfältig.

Wie viel kann man als Influencer verdienen?

Wie viel man als Influencer im Endeffekt verdient, ist individuell und kommt auf die entsprechenden Kooperationen und Werbepartner an. Jedoch gibt es grobe Schätzungen, die man anhand der Follower aufstellen kann. Zum Vergleich: “BibisBeautyPalace” verdient pro Post 22.500 Euro und gibt an, jeden Monat 110.000 Euro zu verdienen, was einem Jahresgehalt in Höhe von 1,32 Millionen Euro entspricht, wodurch sie definitiv zu den größten und am besten verdienenden Influencern gehört.

Wie sieht der Arbeitsalltag aus?

Auch wenn es einfach aussieht – von allein verdient man als Influencer auf keinen Fall Geld. Stattdessen muss man immer darauf achten, die eigenen Follower unterhalten zu können und auf die Wünsche der Community einzugehen. Wenn man gerne im Mittelpunkt steht und auch dazu bereit ist, in der Öffentlichkeit zu stehen, dann ist das mit Sicherheit kein Problem. Um die Follower zu unterhalten, muss man sich überlegen, was sie sehen wollen und wie man dies so interessant wie möglich präsentiert. Gibt man sich hierbei Mühe, kann man als Influencer durchaus erfolgreich sein.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen