HomeAllgemein

Gibt es bald Girokonten von Amazon?

Gibt es bald Girokonten von Amazon?
Like Tweet Pin it Share Share Email

Es schwappt wieder einmal ein Amazon-Gerücht aus den Vereinigten Staaten zu uns auf den alten Kontinent herüber. Das Wall Street Journal und auch Bloomberg berichten, und die FAZ hat unter anderen diese Nachricht hier in Deutschland aufgenommen, dass der weltgrößte Online-Händler Amazon jetzt auch in das Bankgeschäft einsteigen möchte. Es heißt, der Online-Riese sei in Gesprächen mit der Großbank JP Morgan, um auszuloten, ob und wie Amazon Bankkonten ähnlich einem Girokonto anbieten könne.

Frühe Phase der Sondierung

Allerdings sind sich alle berichtenden Medien darüber einig, dass die Planungen und Sondierungen von Amazon derzeit noch in einer frühen Phase und damit wohl auch noch einigermaßen ergebnisoffen sind. Ein absoluter newcomer im Finanzgeschäft wäre Amazon mit der Einführung von Girokonten allerdings nicht. Mit Amazon Pay und den Kreditkarten unter dem Label Amazon hat man bereits Schritte ins Kundenkreditgeschäft gewagt.

Daten und Gebührenersparnis als potenzieller Hauptnutzen

Dem Vernehmen nach wolle sich Amazon in erster Linie an eine jüngere Zielgruppe wenden, die bislang über kein eigenes Konto verfügt. Über die Motivation des E-Commerce-Riesen, auch solche Accounts ähnlich einem Girokonto anzubieten, muss man nicht lange nachdenken. Diese sind offensichtlich. Zum einen hätte Amazon über solche Konten Zugang zu weiteren, sehr wichtigen Kundendaten. So könnte die Truppe von Jeff Bezos zum Beispiel Daten zum Einkommen von Konteninhabern auswerten und diese Kunden dann wiederum noch zielgenauer adressieren. Zum anderen könnte der Online-Händler bei Kunden, die ein Amazon-Konto betreiben und bei Amazon online einkaufen, lästige Transaktionsgebühren an andere Payment-Anbieter vermeiden.

Über die regulatorischen Implikationen dieser kolportierten Planungen ist indes noch nichts bekannt. Wir werden dieses Thema für unsere Leser aber weiter im Auge behalten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Gibt es bald Girokonten von Amazon?, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Comments (1)

  • Sehr intelligenter Schachzug, eventuell können Privatkunde bald auch über amazon Finanzieren, der Marktführer Otto.de macht es vor im Bereich Möbel.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen