HomeAllgemein

Jaguar präsentiert den E-Pace in VR-Atmospähre

Jaguar präsentiert den E-Pace in VR-Atmospähre
Like Tweet Pin it Share Share Email

Vier ein paar Tagen hat Jaguar zusammen mit HTC den brandneuen Jaguar E-PACE im Rahmen eines beeindruckenden VR-Erlebnisses vorgestellt. Das exklusive Event fand im ExCel in London statt: Mehr als 70 Vives ermöglichten den Gästen, erste virtuelle Eindrücke von dem Modell zu gewinnen, bevor das Auto dann quasi in Metall gegossen auf die Bühne rollte.

Das VR-Erlebnis wurde in 12 Stationen aufgeteilt, an denen interaktive Technologie-Themen gezeigt wurden, um tiefer in die Mechanik des E-PACE eintauchen zu können. Mit Hilfe der

Vive Controller konnten die Gäste das Modell rotieren lassen, es von allen Blickwinkeln aus betrachten und einzelne Sektionen abnehmen, um einen freien Blick auf das Interieur zu erhalten. Die Teilnehmer konnten in dem Fahrzeug interagieren und beispielsweise die Heckklappe öffnen, um die tatsächliche Größe des Kofferraums zu erleben, oder einen Blick unter die Motorhaube werfen.

Der Höhepunkt des VR-Erlebnisses gipfelte darin, dass die Teilnehmer virtuell zwischen zwei Rampen während eines atemberaubenden Auto-Stunts platziert wurden. Der 15,3 Meter weite Sprung inklusive 270° Grad Flugrollen-Stunt wurde dann auch spektakulär im ExCel nachgemacht, was zu einem offiziellen GUINNES WORLD RECORDS™-Eintrag für die weiteste Drehung um die Längsachse während eines Flugs mit einem Serienfahrzeug führte.

Der Jaguar E-PACE ist der jüngste Spross in der SUV-Familie von Jaguar – im November 2016 wurde bereits das Konzeptfahrzeug I-PACE im Rahmen eines weltweiten VR-Events mit der Vive präsentiert. Der Launch markierte eine Weltpremiere, bei der 66 Teilnehmer in UK und den USA mit ihren Vive Headsets miteinander verbunden wurden. Die Veranstaltung im November ging weit über das übliche Auto-Erlebnis hinaus, da Menschen weltweit in Echtzeit miteinander verbunden waren und live das immersive Erlebnis des ersten elektrischen Autos von Jaguar gemeinsam teilen konnten.

Richard Agnew, Global Product PR Director bei Jaguar Land Rover, kommentierte: „Der erste VR-Launch des Jaguar I-PACE Konzepts wurde extrem positiv aufgenommen, so dass wir dieses Feedback in unsere Planungen für die nächste Neuvorstellung mit einbezogen haben. Vive stellt uns eine einzigartige Plattform zur Verfügung, mit der wir neue Wege bei der Vermittlung von Engineering, Technik und Design einschlagen können. Damit erreichen wir ein Level an Immersion, das durch herkömmliche PR-Methoden bisher unerreichbar war. Es ist großartig, zum zweiten Mal mit Vive zusammenzuarbeiten und gemeinsam den E-PACE vorzustellen. Wir freuen uns auf die spannenden Möglichkeiten, die VR in Zukunft für die Automobilindustrie liefern kann.“

Herve Fontaine, VP für B2B und Business Development bei Vive, erklärte: „Wir sehen ein rasantes Wachstum bei der Adaption von VR in der Automobilbranche. Vive unterstützt die Akteure dabei, neue Wege im Marketing einzuschlagen und einzigartige Erlebnisse bei Fahrzeugvorstellungen zu kreieren. Nach dem erfolgreichen virtuellen Launch des I-PACE Konzepts im vergangenen Jahr war es eine große Freude für uns, gemeinsam mit unseren Freunden von Jaguar und Imagination an der Entwicklung dieses spektakulären VR-Erlebnisses zu arbeiten.“

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Jaguar präsentiert den E-Pace in VR-Atmospähre, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen