HomeAllgemein

Mehr Datenschutz für Europa – Die neue Datenschutzgrundverordnung

Mehr Datenschutz für Europa – Die neue Datenschutzgrundverordnung
Like Tweet Pin it Share Share Email

Der Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist ein durch die Charta der Grundrechte der Europäischen Union garantiertes Grundrecht. Jedoch sieht die Praxis vielfach anders aus, denn immer wieder gelangen Datenschutz-Skandale an die Öffentlichkeit. Auch der rasche technologische Fortschritt und die Globalisierung stellen den Datenschutz vor neue Herausforderungen, denn der unionsweite Datenaustausch zwischen Unternehmen, staatlichen Stellen und Privatpersonen hat dramatisch zugenommen.

Die Technik macht es möglich, dass Privatwirtschaft und Staat zur Ausübung ihrer Tätigkeiten in einem noch nie da gewesenen Umfang auf personenbezogene Daten zugreifen können. Zunehmend werden auch private Informationen ins weltweite Netz gestellt und damit öffentlich zugänglich gemacht. Die Technik hat das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben verändert, weshalb der Datenschutz innerhalb der Union sowie die Datenübermittlung an Drittländer weiterhin zu gewährleisten ist.

Bewährtes bleibt erhalten, Neues kommt hinzu

Um diese Ziele in die Praxis umzusetzen hat die Datenschutzgrundverordnung die bewährten Grundsätze übernommen. So bleibt für jede Datenverarbeitung eine Ermächtigung notwendig, welche den konkreten Datenvorgang erlaubt. Es dürfen also weiterhin Daten nur in dem Umfang erhoben werden, in dem sie tatsächlich benötigt werden. Betroffene Person müssen auch ein Anrecht darauf haben, zu wissen, zu welchen Zwecken persönliche Daten von ihnen erhoben und (weiter)verarbeitet werden, wie lange sie gespeichert werden und wer die Empfänger der Daten sind.

Wenn auch etwas verspätet wurde das „Recht auf Vergessenwerden“ integriert. Demnach müssen Unternehmer persönliche Daten löschen, wenn der betroffene Verbraucher dies wünscht und keine berechtigten Gründe für eine weitere Speicherung vorliegen.

Worum es dabei genau geht, haben zwei Juristen vom Händlerbund auch bereits in einem Podcast erläutert:

Besonders US-amerikanische Großkonzerne sorgten in der Vergangenheit immer wieder für Datenskandale. Die neuen Vorschriften in der Datenschutzgrundverordnung sollen den Schutz bei der Datenverarbeitung nun auch gegenüber Unternehmen gewährleisten, die außerhalb der EU sitzen – die aber mit Daten von EU-Bürgern arbeiten.

Lange Übergangszeit ist nicht zu unterschätzen

Auch wenn es noch knapp zwei Jahre bis zum endgültigen Inkrafttreten dauert, müssen sich Online-Händler frühzeitig mit den neuen Regelungen vertraut machen. Grund ist, dass datenverarbeitende Vorgänge im Online-Shop auf den Prüfstand müssen und außerdem weitreichende Änderungen an der Datenschutzerklärung notwendig werden. Aufgrund der noch zahlreichen ungeklärten Punkte der Neuregelung keine leichte Aufgabe. 

Der Händlerbund hilft!

Die Datenschutzgrundverordnung verursacht vielen Händlern einen enormen Mehraufwand bei der ohnehin schon komplexen rechtlichen Absicherung ihrer Internetpräsenzen. Der Händlerbund steht Online-Händlern bei juristischen Fragen als kompetenter Partner zur Seite. Wenn Sie sich als Kunde der PageRangers GmbH für die umfangreichen Rechtsdienstleistungen des Händlerbundes entscheiden, erhalten Sie mit dem Rabattcode P903#2016 einen Nachlass von zwei Monaten auf das Mitgliedschaftspaket Ihrer Wahl. Jetzt informieren!

Über die Autorin

Yvonne Bachmann ist als Rechtsanwältin für den Händlerbund tätig. Dort berät sie Online-Händler in Rechtsfragen und berichtet auf dem Infoportal OnlinehändlerNews regelmäßig zu Rechtsthemen, die die E-Commerce-Branche bewegen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen