HomeAllgemein

Messenger Marketing immer relevanter im Ecommerce #115

Messenger Marketing immer relevanter im Ecommerce #115
Like Tweet Pin it Share Share Email

Der Messenger boomt. Nicht nur privat, sondern immer mehr auch auf geschäftlicher Ebene. Ob Whatsapp, Facebook Messenger – der Messenger ist längst mainstram geworden und insbesondere bei den Nutzern akzeptiert. Das ist eine enorme Stärke, die man nicht nur auf privater Kommunikationsebene ausspielen kann, sondern eben auch geschäftlicher.

Im heutigen Podcast spreche ich mit Fabian Rossbacher über Messenger Systeme und wie diese auch im Ecommerce als Kommunikationskanal und Abverkaufskanal eingesetzt werden können. Fabian veranstaltet am 6. November die Messenger Marketing Konferenz. Alle, die sich für das Thema interessieren, sich tiefer einarbeiten wollen, sollten sich das Line-Up der Konferenz unbedingt mal anschauen. Weitere Informationen findet ihr im laufe des Artikels.

Was ist Messenger Marketing?

Vorbereitend auf den Podcast sollten wir zunächst einmal den Begriff näher erläutern. Messenger Marketing ist letztlich nichts anderes also die Messenger-Systeme wie Whatsapp, Facebook Messenger & Co. für die Kommunikation mit den Nutzern zu verwenden. Unter Verwendung bestimmter Werkzeuge kann der Messenger eine echte Alternative und Ergänzung zur eMail und weiteren Marketing Kanälen sein.

Messenger im Ecommerce

Wer kennt das nicht? Warteschleifen nerven, ob per Telefon oder der Support per eMail geschieht. Messenger können eine Lösung sein und der direkte Kontakt über Messenger ist akzeptiert, schnell und individuell möglich. Viele Vorteile auf jeden Fall.

Messenger in der Customer Journey

Im Podcast Gespräch mit Fabian gehen wir intensiver auf die Fragestellung ein, in wie fern der Messenger auch in der Customer Journey künftig eine Rolle spielen kann. Also konkret gesprochen, eignet sich der Messenger auch für Abverkauf und worauf gilt es zu achten bzw. welche Erfahrungen hat Fabian selbst bisher machen können.

Performance von Messenger Kampagnen überdurchschnittlich hoch

Ein Vorteil gegenüber der eMail ist sicherlich, dass der Messenger einfach in der Gesellschaft akzeptiert ist und sich in den Alltag längst integriert hat. Das sieht bei der eMail anders aus. Das Image ist wesentlich schlechter.

Messenger Kampagnen erreichen Öffnungsraten von über 80 Prozent, auch die Klickraten sind wesentlich besser. Daher ist der Einsatz von Messenger Marketing ein wichtiges Werkzeug und Kanal im Online Marketing.

Marketing Messenger

Chat-Bots für ein effektiveres Messenger Marketing 

Durch die verschiedenen Messengersysteme gibt es unterschiedliche Anforderungen und Umsetzungsszenarien. Chatbots sind eine sehr elegante und effiziente Art, Messenger-Kommunikation automatisiert zu forcieren. So kann der Chat-Bot hilfreiche Arbeit leisten und für die unterschiedlichsten Szenarien eingesetzt werden:

  • Kundenbindung
  • Kundensupport
  • Abverkauf (direkt und indirekt)
  • Interaktion
  • FAQ (Chatbot beantwortet bei Verwendung eines bestimmten Stichworts oder eine Phrase, ein vordefinierten Text und sendet diesen an den Empfänger)
  • ….

Der Kreativität, was den Einsatz von Chatbots in Verbindung mit den Messengersysteme angeht, gibt es eigentlich nicht. Das gesamte Spektrum in Sachen Kommunikation lässt sich realisieren.

Messenger Marketing kann auch Abverkauf generieren!

Messenger dienen insbesondere der Kommunikation. Aber auch Abverkauf ist durchaus ein Thema und wie Fabian berichtet, hat er sehr gute Erfahrungen beispielsweise mit Gutscheincodes gemacht. Das macht das Messenger Marketing dann auch messbar. Denn wichtig ist, dass man die verschiedenen Kanäle messen kann und entscheiden kann, welche Kanäle effektiver sind und welche vielleicht nicht.

Unterstützt werden kann eine Message durch verschiedene Call-to-Actions wie Beispielswiese animierte GIFs, Videos, Smiley und mehr. Auch Audio-Botschaften sind möglich. Insbesondere diese Kombination könnte in Zukunft eine wesentlich größere Rolle einnehmen, da da gesprochene Wort mehr Wirkung hat als reine Textbotschaften.

Marketing Automation auch im Messenger Marketing

eMail Automation spielt bei vielen Online-Händlern bereits eine übergeordnete Rolle. Auch um Messenger Marketing kann Automatisierung stattfinden. Vorgefertigte Antworten, ein intelligenter Chat der Abverkäufe vorberieten oder aber auch sogar Kundendienst-Prozesse oder Supportanfragen vorbereiten kann, sind einige denkbare Szenarien.

Wenn die Teilnehmer dann noch selektiert werden, ist eine individuelle Kundenansprache möglich. Der Aufbau von Sales-Funnels oder wie beschrieben andere Szenarien, ist also automatisiert oder zumindest teilautomatisiert möglich.

Messenger Marketing Konferenz

Unser Gast Fabian Rossbacher veranstaltet, wie im Podcast zu hören, die Messenger Marketing Konferenz. Am 6. November erfahren die Teilnehmer die neuesten Entwicklungen und Möglichkeiten rund um das Thema Messenger Marketing. Die Konferenz richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Die Tickets sind bereits ab 149 EUR zu haben. Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, solltet ihr euch euer Ticket bei Interesse direkt buchen.

Fazit

Das Messenger Marketing steckt noch in den Kinderschuhen. Aber im Ecommerce wird das Thema immer relevanter und daher sollte man sich als Online-Händler unbedingt damit beschäftigen und schauen, wie man solche Dienste in sein Business integrieren kann. Messenger Automatisierung ist hier ein Thema, aber insgesamt ist Interaktion, Kommunikation mit Kunden und Interessenten eine wichtige Disziplin, um sich gegenüber dem Wettbewerber zu differenzieren und den Kunden enger ans eigene Unternehmen zu binden. Ob im Ecommerce oder in anderen Branchen. Der Kreativität sind nahezu keine Grenzen gesetzt.

Eure Fragen

Du hast Fragen zu dem aktuellen oder einem anderen Thema? Dann nutze unsren neuen Hörerservice und spreche einen Audio-Kommentar. Einfach den „Aufnahme-Knopf“ drücken und ihr habt 90 Sekunden die Möglichkeit, eure Sprachnachricht zu sprechen und direkt an uns zu übermitteln. Auch auf Facebook, hier unterhalb des Artikels. könnt ihr euren Kommentar bzw. eure Meinung abgeben.

Podcast – jetzt direkt anhören

Der Podcast wird bei Soundcloud gehostet und ist dementsprechend auch dort zu finden. Zudem gibt es in der rechten Sidebar ein Listing der letzten Ausgaben. Der Podcast ist zudem auch bei iTunesDeezer oder Stitcher gelistet und abrufbar. Wir würden uns insbesondere über Feedback in Form von Kommentaren sehr freuen. Fast noch mehr würden wir uns freuen, wenn euch der Podcast gefällt und ihr das mit einer positiven Bewertung bei iTunes zeigt.

Eure Fragen

Du hast Fragen zu dem aktuellen oder einem anderen Thema? Dann nutze unsren neuen Hörerservice und spreche einen Audio-Kommentar. Einfach den „Aufnahme-Knopf“ drücken und ihr habt 90 Sekunden die Möglichkeit, eure Sprachnachricht zu sprechen und direkt an uns zu übermitteln. Auch auf Facebook, hier unterhalb des Artikels. könnt ihr euren Kommentar bzw. eure Meinung abgeben.

Podcast – jetzt direkt anhören

Der Podcast wird bei Soundcloud gehostet und ist dementsprechend auch dort zu finden. Zudem gibt es in der rechten Sidebar ein Listing der letzten Ausgaben. Der Podcast ist zudem auch bei iTunesDeezer oder Stitcher gelistet und abrufbar. Wir würden uns insbesondere über Feedback in Form von Kommentaren sehr freuen. Fast noch mehr würden wir uns freuen, wenn euch der Podcast gefällt und ihr das mit einer positiven Bewertung bei iTunes zeigt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Messenger Marketing immer relevanter im Ecommerce #115, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen