HomeAllgemein

Mobile Markets: Tablets im Kommen

Mobile Markets: Tablets im Kommen
Like Tweet Pin it Share Share Email

Tablets, quasi der Zwitter zwischen Smartphone und Laptop, spielen zunehmend eine Rolle beim mobile shopping. Dies belegt die jüngste Auflage der von Tomorrow Focus Media regelmäßig durchgeführten Studie Mobile Effects, für die im Januar 5.064 Personen zu ihrer mobilen Internetnutzung befragt worden sind.

Knapp ein Drittel der Befragten besitzen mittlerweile ein Tablet – damit hat sich die Tablet-Nutzung innerhalb von nur einem Jahr verdoppelt. Dass das Tablet aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken ist, zeigt die Häufigkeit der Nutzung: Bei mehr als 93 Prozent der Tablet-Besitzer kommt das Gerät mindestens einmal täglich zum Einsatz. Im Gegensatz zu dem “Unterwegs-Medium” Smartphone wird das Tablet von 90 Prozent der Besitzer vorrangig zu Hause verwendet und erreicht nach Feierabend die höchsten Nutzungswerte. Hauptsächlich wird dann nach Informationen gesucht: Anwendungen, bei denen es um Nachrichten und Wissen geht, stehen für den Nutzer an erster Stelle.

Die gleichzeitige Nutzung von mehreren Screens ist der Studie zufolge bereits Normalität – fast zwei Drittel der Befragten nutzen täglich den PC oder Laptop während des Fernsehens. Auch das Smartphone und das Tablet kommen bei der so genannten Multi-Screen-Nutzung immer häufiger zum Einsatz: Über 50 Prozent der Befragten nutzen ihr Smartphone oder Tablet bereits täglich parallel zum TV. Dabei liegt die Konzentration der User meist auf dem “Second Screen” – 73 Prozent der Befragten gaben bei der Untersuchung an, sich eher auf das Smartphone, das Tablet oder den Laptop zu konzentrieren als auf den TV-Bildschirm.

Folgt man den Studienergebnissen, so wird der M-Commerce zu Recht als zukunftsträchtiger Wachstumsmarkt gehandelt.  Mit einer Wachstumsrate von über 20 Prozent (2014 im Vergleich zu 2012) ist Mobile Shopping schon bei jedem dritten Smartphone-Nutzer angekommen. Am deutlichsten zeigt sich der mobile Shopping-Trend allerdings bei den Nutzern von Tablet-Geräten. Hier haben laut Studie knapp 70 Prozent angegeben, schon einmal über das Tablet eingekauft zu haben. Mit knapp 35 Prozent sind es allerdings nur halb so viele, die bereits einen Kauf über das Smartphone getätigt haben. Nichtsdestotrotz: Das Tablet ist beim Mobile Shopping auf dem Vormarsch.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen