HomeOnline-Marketing

Online Marketing für Anfänger: Das sind die Basics

Online Marketing für Anfänger: Das sind die Basics
Like Tweet Pin it Share Share Email

Online Marketing scheint heutzutage in aller Munde zu sein. Allerdings handelt es sich bei diesem um ein überaus vielseitiges und umfangreiches Feld, sodass Anfänger von den zahlreichen Möglichkeiten und Herausforderungen schnell überfordert sind.  

Für sie ist es dann beispielsweise hilfreich, sich an eine professionelle Anleitung zur Website Erstellung halten zu können. Welche grundlegenden Werkzeuge des Online Marketings zu Beginn besonders in den Fokus gerückt werden sollten, erklärt der folgende Beitrag. 

Online Marketing – Was wird darunter verstanden?

Zwar haben auch Anfänger eine gewisse Vorstellung, welche Maßnahmen und Möglichkeiten von dem Online Marketing umfasst werden, allerdings ist es gar nicht so einfach, diese im Detail zu erfassen. Im ersten Moment wird Online Marketing natürlich mit Werbung im Internet assoziiert, allerdings gehört noch einiges mehr dazu. 

Grundsätzlich bezeichnet Online Marketing sämtliche Maßnahmen, die im Internet ergriffen werden, um die Aufmerksamkeit der gewünschten Zielgruppe auf eine Dienstleistung, ein Produkt oder eine Webseite zu lenken. Dafür werden zum Beispiel Video Advertising, Social Media Marketing und Suchmaschinenoptimierung betrieben. Um die Zielgruppe auf die eigene Webpräsenz im Internet zu lenken, stehen so vielfältige Werkzeuge zur Verfügung. 

Die eigene Webseite 

Das jeweilige Unternehmen wird durch seine Webseite im Internet repräsentiert, weshalb diese die wichtigste Grundlage des Online-Marketings darstellt. Die Unternehmenswebseite ist dabei nahezu die einzige Komponente, über welche der Betreiber der Seite die vollständige Kontrolle im Internet genießt. Für eine erfolgreiche Online Marketing-Strategie stellt diese somit den Dreh- und Angelpunkt dar. 

Daneben sind die Inhalte, die Gestaltung und der Aufbau der Webseite maßgeblich für den Erfolg sämtlicher Online Marketing-Maßnahmen. Denn auch, wenn es gelingt, Nutzer auf die Webseite zu lenken, stellt sich der gewünschte Erfolg erst dann ein, wenn diese dort auch die gewünschte Aktion ausführen. 

Das Social Media Marketing

Das Community- beziehungsweise Netzwerk-Building steht in den sozialen Medien, wie Facebook, Instagram, Xing oder LinkedIn, im Fokus. 

Durch dieses profitiert insbesondere die Image- und Marken-, sowie auch die Kundenbindung. Social Media Marketing kann daneben ebenfalls über einen Blog, der auf der eigenen Webseite integriert ist, betrieben werden. 

Das Content Marketing

Die Grundlage des Content Marketings stellt der bekannte Leitsatz dar, dass Inhalte für ein erfolgreiches Online Marketing das A und O sind. Gute Inhalte werden gerne von den Nutzern geteilt und verbreiten sich so idealerweise rasant, egal, ob auf Facebook, Blogs oder in einschlägigen Foren. 

Für Unternehmen ergibt sich aus hochwertigem Content das Potential, sich auf ihrem jeweiligen Fachgebiet als Experte zu positionieren und vielleicht sogar einen viralen Effekt zu erzielen. Auf diese Art und Weise wird der Traffic auf der eigenen Webseite maßgeblich erhöht und auch die Suchmaschinenoptimierung profitiert durch die entsprechenden Links in hohem Maße. 

Das Suchmaschinenmarketing

Das Suchmaschinenmarketing untergliedert sich in zwei Bereiche, nämlich in die Suchmaschinenwerbung und die Suchmaschinenoptimierung. Das Ziel besteht darin, in den organischen Suchergebnissen eine möglichst gute Platzierung zu erhalten oder mit der eigenen Werbeanzeige unter den meistgesuchten Keywords prominent zu erscheinen. 

So werden die Nutzer in großer Anzahl auf die Unternehmenswebseite geleitet und führen dort idealerweise die gewünschte Handlung aus. Die Suchmaschinenwerbung und die Suchmaschinenoptimierung sind dabei stets als Disziplinen anzusehen, die sich gegenseitig ergänzen. Die Basis für beide Teilbereiche des Suchmaschinenmarketings besteht stets in einer umfangreichen Keywordrecherche.

Header-Bild: © hakinmhan, stock.adobe.com

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen