HomeAllgemein

Online-Meeting Tool Vergleiche

Online-Meeting Tool Vergleiche
Like Tweet Pin it Share Share Email

Online-Meetings oder Web-Konferenzen sind virtuelle Treffen mehrerer Teilnehmer. Gemeinsam werden zum Beispiel Präsentationen betrachtet, Dokumente bearbeitet oder per Chat, Voice over IP (Internet-Telefonie) und Video diskutiert. Das  Marktforschungsinstitut Frost & Sullivan geht in der Studie “European Web Conferencing Services Market” davon aus, dass der Markt für Web-Konferenz-Lösungen jährlich um rund 26,4 Prozent wächst – in der aktuellen Corona-Krise noch deutlich mehr – dafür gibt es natürlich gute Gründe, die wir hier kurz zusammen fassen wollen:

Online Meeting – Tools & Tipps, damit das Conferencing klappt

  • Online-Meetings haben für Unternehmen handfeste finanzielle Vorteile. Direktes Einsparpotenzial lässt sich nicht nur bei den Reise-, sondern auch bei Kommunikationskosten realisieren.
  • Web-Konferenzen senken den oft hohen organisatorischen Aufwand für die Reiseplanung. Ebenso entfallen Leerzeiten, die unterwegs nicht immer produktiv genutzt werden. Ein Meeting dauert die hierfür benötigte Zeit und keine Minute länger.
  • In Unternehmen mit verteilten Standorten verkürzen Online-Meetings Abstimmungsprozesse und erhöhen die Produktivität der Mitarbeiter. Kurze Entscheidungswege erhöhen die Reaktionsfähigkeit.
  • Weil ein Teil der Geschäftsreisen entfällt, sinkt der CO2-Ausstoß. Langfristig reduzieren Web-Konferenzen den Raumbedarf, was eine geringere Bodenversiegelung zur Folge hat. Beides kommt der Umwelt zugute und lässt sich werbewirksam vermarkten.

Lange Zeit herrschten bei Live-Konferenzen sündhaft teure, fest installierte Systeme vor, die jedoch – technisch  limitiert – in den Chefetagen großer Unternehmen oft Dornröschen-ähnlich vor sich hin schlummerten. Die meisten Mittelständler waren ohnehin von den hohen Investitionskosten abgeschreckt.

Eine Marktlücke, in die – befeuert vom leistungsstarken Breitbandnetz – immer mehr Dienstleister stoßen, die Online-Meetings als Cloud-Service anbieten. Ihre Systeme sind einfach zu bedienen, es ist nur ein Internet-Anschluss und eine Web-Cam erforderlich.

Für die Nutzung fällt je nach Lösung lediglich eine geringe monatliche Gebühr an. Anders als bei der klassischen Videokonferenz liegt der Fokus beim Online-Meeting weniger auf Diskussion, als vielmehr auf Zusammenarbeit. Gute Beispiele sind:

  • die gemeinsame Betrachtung von Präsentationen,
  • die gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten
  • und das gemeinsame Brainstorming  mithilfe von Whitebords.

Neben Funktionen für Telefon- und Videokonferenzen stellen Online-Meeting-Plattformen dafür weitere Werkzeuge bereit. Hierzu gehören etwa Marker, Stifte oder spezielle Funktionen für die Gesprächssteuerung. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Integration in Office-Programme, Web-Browser und den Desktop, um Konferenzen schnell und komfortabel zu starten.

Für unsere Marktübersicht haben wir vier der führenden Web-Conferencing-Systeme genauer unter die Lupe genommen. Die wesentlichen Parameter – Videokonferenzen, Collaboration und Cloud-Infrastuktur – stimmen bei allen überein. Deutliche Unterschiede gibt es hingegen mit Blick auf Ausstattung, Benutzerführung und Preis.

 

LogMeIn GoToMeeting

Schlank, übersichtlich, einfach zu bedienen: LogMeIn GoToMeeting stellt alle relevanten Funktionen für das Online-Meeting auf einer kleinen Randleiste zur Verfügung. Um ein Meeting zu starten, ist ein Desktop- oder Web-Client erforderlich. Teilnehmer können sich auch per Smartphone und Tablet einklinken. LogMeIn GoToMeeting unterstützt mobile Endgeräte unter Apple iOS und Android.

 

Cisco WebEx

Cisco WebEx gehört zu den alten Haudegen unter den Online-Meeting-Lösungen. Die Technologie ist ausgereift, der Funktionsumfang über Jahre gewachsen. Allerdings ist die Software nicht ganz so leicht zu bedienen wie etwa GoToMeeting. Dafür werden neben Windows und Mac OS X auch Linux unterstützt.

 

TeamViewer

TeamViewer ist vor allem im Service- und Support-Umfeld eine bekannte Größe. Viele Software-Hersteller nutzen das Tool für die Fernwartung. In den letzten Jahren wurde die Software schrittweise erweitert und bietet nun auch Web-Conferencing-Funktionen. Neben der TeamViewer Software gibt es noch ein Meeting-Produkt namens Blizz. Dies ist eine Ende-zu-Ende verschlüsselte Online-Meeting Software die alle gängigen Anwendungsfälle abdeckt, sei es Videochat, Telefoneinwahl, Screensharing oder ein Chat. Blizz erlaubt darüber hinaus das vergeben von Rechten um die Meetings besser zu strukturieren. So können beispielsweise neben einem Präsentator auch extra Organisatoren zugewiesen werden, die Teilnehmer beispielsweise stumm- oder zuschalten können. Blizz funktioniert mit allen gängigen Betriebssystemen sowie auf allen aktuellen Mobilgeräten. TeamViewer-Kunden können sich einfach mit ihrem TeamViewer-Account anmelden.

 

Google+ Hangouts

Google+ Hangouts sind eigentlich ein Zusatzangebot für potenzielle Nutzer des sozialen Netzwerks Google+. Doch inzwischen ist der Video-Chat mit ergänzenden Business-Funktionen auch für Nutzer von Google Apps verfügbar. Sie können damit beispielsweise Online-Meetings organisieren, um Dokumente zu bearbeiten, Präsentationen zu halten oder Videos auf YouTube anzuschauen. Reisende Anwender können sich über die Google+-App mit Android- und iOS-Geräten einklinken. Die Zahl der Teilnehmer ist auf zehn beschränkt. Zum Vergleich: GoToMeeting verbindet bis zu 25 Personen.

 

Suchen auch Sie, gerade in der jetzigen Situation nach einem Online-Meeting Tool? Dann zögern Sie nicht und melden sich bei uns. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen