HomeAllgemein

Ratenzahlung bei Amazon – Das müssen Sie wissen

Ratenzahlung bei Amazon – Das müssen Sie wissen
Like Tweet Pin it Share Share Email

Mittlerweile ist es möglich, schnell an Produkte zu gelangen, die man für die unterschiedlichsten Dinge benötigt. In der Regel gehen Personen dann zuerst auf Amazon, um dort die passenden Produkte zu finden. Dies ist nicht nur sehr bequem, da die Lieferung direkt nach Hause erfolgt, sondern man kann eine große Auswahl an verschiedenen Produkten aus den verschiedensten Bereichen finden. Zudem gibt es den Vorteil, dass man eine Ratenzahlung bei Amazon nutzen kann. In diesem Artikel wird gezeigt, was Sie alles darüber wissen sollten.

Wie kann man eine Ratenzahlung bei Amazon nutzen?

Insgesamt bietet Amazon fünf verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an. Zu einer gehört die Ratenzahlung. Allerdings gilt eine Ratenzahlung bei Amazon zur Zeit nur für ausgewählte Produkte. Zusätzlich können nur Kunden diese Zahlungsmöglichkeit nutzen, die einen festen Wohnsitz in Deutschland, Österreich, Luxemburg oder Schweiz haben. Ein zusätzlicher Faktor, ob man diese Zahlungsmöglichkeit nutzen kann ist, dass man als Kunde für mindestens ein Jahr aktiv sein muss. Die Rate selbst kann man sich nicht aussuchen oder bestimmen. Diese beläuft sich auf fünf Monatsraten. Jedoch wird hier als Fälligkeit das Versanddatum bestimmt. Das bedeutet an diesem Tag, wird die erste Rate, die sogenannte Erstzahlung, fällig. Die restlichen Raten folgen in 30 Tagen-Schritten. Das bedeutet das bei 120 Tagen ab dem Versanddatum die letzte Rate fällig ist.

Diese Raten werden automatisch von dem Zahlungsmittel abgezogen, welches in dem jeweiligen Amazon-Konto hinterlegt wurde.

Welche Vorteile und Nachteile hat eine Ratenzahlung bei Amazon?

Ein klarer Vorteil ist natürlich, dass man den zu zahlenden Betrag nicht sofort begleichen muss. Daher ist es nützlich, wenn man eine Ratenzahlung in Anspruch nehmen kann. Ebenso muss man bei einer Ratenzahlung bei Amazon nicht selbst darauf achten, das die Raten pünktlich beglichen werden, denn Amazon zieht die Zahlung von dem hinterlegten Zahlungsmittel ab. Das bedeutet, die Zahlung erfolgt entweder automatisch oder man wird von Amazon durch eine Rechnung daran erinnert.

Ebenso ist es sehr vorteilhaft, dass man des gesamten Betrages bzw. die noch zu zahlenden Raten vorzeitig und jederzeit tilgen kann. Zudem wird ein bereits bezahlter Betrag komplett oder anteilig zurückerstattet, wenn man das Produkt zurücksendet. Denn auch bei einer Ratenzahlung gelten die Richtlinien für eine Rückgabe, die Amazon festgelegt hat.

Man sollte auch bedenken, dass es sich bei einer solchen Ratenzahlung nicht um einen Kredit handelt, der beispielsweise von einer Bank angeboten wird. Es fallen keine Zinsen an, sondern der zu zahlende Betrag, also der Betrag inklusive der Versandkosten und der Mehrwertsteuer, wird in fünf Raten geteilt, die monatlich beglichen werden. Mehr dazu kann man auch unter https://www.kredite.org/ratgeber/ratenzahlung-bei-amazon finden.

Ein weiterer Vorteil besteht auch darin, dass man keine Sicherheiten angeben muss, damit einem die Ratenzahlung gewährt wird.

Lohnt sich eine Ratenzahlung bei Amazon dennoch?

Doch wo man Vorteile finden kann, gibt es meistens auch Nachteile. So ist es auch bei einer Ratenzahlung, wenn man diese über Amazon nutzen möchte. Einige Nachteile wurden bereits erwähnt wie, dass diese Zahlungsmöglichkeit nur bei ausgewählten Produkten von Amazon möglich sind. Ebenso sind die Raten auf fünf Monate begrenzt. Das bedeutet, man muss dennoch schauen, dass man die Raten für die nächsten fünf Monate begleichen kann. Es ist nicht möglich, dass man die Laufzeit der Raten erweitern kann.

Ein weiterer Nachteil kann für einige Kunden sein, dass es bei Amazon keine Möglichkeit gibt, die Ratenzahlung für einige Monate aussetzen zu lassen. Sobald die Raten für einen Monat nicht beglichen werden können, darf Amazon das Konto des Nutzers sperren. Im besonderen Fall ist Amazon sogar berechtigt, dass komplette Konto zu kündigen.

Sollte man daher ein Produkt benötigen und dies über Amazon erwerben, besteht die Möglichkeit, dass man dieses nicht sofort komplett bezahlen muss. Allerdings kommt es hier natürlich auf das Produkt an. Zudem sollte man sich dennoch bewusst sein, dass es sich um einen Kredit handelt, der beglichen werden muss, damit man keine Probleme bekommt.

Es bleibt natürlich immer jedem selbst überlassen, ob diese Zahlungsmöglichkeit genutzt werden sollte oder nicht.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.2/5 (5 votes cast)
Ratenzahlung bei Amazon - Das müssen Sie wissen, 4.2 out of 5 based on 5 ratings

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen