HomeAllgemein

Recap zur Conversion Roadshow #105

Recap zur Conversion Roadshow #105
Like Tweet Pin it Share Share Email

Gestern fand in Köln die Conversion Roadshow – ein Kongress rund um das Thema Conversion statt. Conversion für alle Shopbetreiber ein essentielles Thema.  In diesem Artikel möchte ich einen kurzen Recap zum Besten geben und die Vorträge, die ich gesehen oder als sinnvoll erachte, kurz zusammenfassen. Die ausführliche Version findet ihr im Podcast. Auch habe ich mit David Odenthal, dem Organisator sprechen und ihm ein paar Fragen stellen können. Auch das gibt es für euch im Podcast weiter unten zu hören.

Location & Organisation der Conversion Roadshow

Die Location, in der die 2. Conversion Roadshow stattfand, ist beliebt in der Kölner Veranstaltungsszene. Das Rhein-Energie-Stadion bietet mit dem Business-Bereich optimale Räumlichckeiten, die je nach Nachfrage auch skalierbare sind. Auch sonst lief die Organisation, das Ticketing sehr gut und es gab nichts zu bemängeln.Conversion RoadShow Stadion

Royal Canin und Content Marketing

Im ersten Vortrag der Veranstaltung hat Royal Canin sehr anschaulich aufgezeigt, wie man das Thema Conversion im Unternehmen angeht. Insbesondere das Thema Content und Content Marketing spielt aktuell eine übergeordnete Rolle. Make or Buy und wie schafft man es letztlich, den Kunden in den verschiedenen Phasen der Journey abzuholen.

Für Royal Canin ist der Weg eines eigenen Blogs aktuell ein Projekt, bei dem es verschiedene Themenmodule und somit die unterschiedlichen Bedürfnisse und Phasen der Journey abzubilden gilt. Auf unterschiedliche Art und Weise und mit unterschiedlichen  Marketingmaßnahmen. Ob via Adwords, Facebook ADs oder rein der Fokus auf SEO.

Tierärzte werden endg in den Contentprozess integriert und auf Basis eines Beriefings Inhalte produziert. Diese werden dann nachjustiert und SEO-konform aufbereitet und dann veröffentlicht. Meist ein Artikel pro Woche, manmal auch mehr oder weniger. Wie bei allen Online-Marketing Maßnahmen, muss auch der Content ein gewisses Ziel erreichen. KPIs wie Besucher, Besuchsdauer und auch die Integration von Partnershops zur Messung der Conversion ist ein Thema.

Woran Tests mit Adwords scheitern

In einem weiteren Vortrag ging es um ein Thema, was ich auch immer wieder höre und Fragen aufkommen, weshalb Adwords denn nicht funktioniert und man mit Tests scheitert.

Markus Baersch brachte es auf den Punkt mit seiner Präsentation bzw. Mit dem Satz „Scheisse zu Gold testen, ist schwierig“

Was sind Gründe, warum Test mit Adwords scheitern?

  • Die Rahmenbedingungen stimmen nicht. Zu wenig belastbare Conversion pro Monat, zu wenig Traffic
  • Störungen durch Tools und Technik
  • Cross-Device-Problematik

Stolpersteine im Adwords-Traffic

… ein weiteres Problem sind Stolperfallen

  • Positions-Problem. Unterschiedliche Positionen machen eben einen richtigen Test schwierig. Mal ist man auf Position 3 oder 5 und ein Test wird erst ab einer gewissen Masse exakter
  • Keyword-Optionen
  • Anzeigen-Planung. Automatisierung vermeiden und Gebotsanpassungen minimieren.

Warum Content funktioniert oder nicht?

Im weiteren Vortrag spricht Ben Harmanus von Konversionskraft über „Der Teufel steckt im Detail: Warum Content funktioniert oder nicht funktioniert“.

Anhand eines Beispiels zeigt er, wie häufig Content bei Shops falsch dargestellt wird. Angefangen bei der Suche, die zu Bademäntel kein Suchergebnis fand, jedoch Morgenmäntel im Shop verfügbar sind.

Auch im checkout Prozess, beim Content Design und auch letztlich in Sachen user Expierence, gibt es einiges zu verbessern. Ich erspare euch den Shop, werde mal schauen, ob ich denn mal komplett in einen Quick-Check nehme und euch noch mehr davon berichten kann. Eine kurze Übersicht, was aber schon Ben auffiel und er in seiner Präsentation anmerkte, findet ihr hier:

Contentfehler im Online-Shop
Beschriebubg des Shoppingerlebnsses

Als Fazit des Vortrags kann man festhalten, dass es die kleinen Dinge sind, die über Eroflg oder Mißerfolg entscheiden können. Es darf nicht zum Nervfalktor für den Kunden werden.

Formular Optimierung

Nils Kattau hat in seinem Vortrag dann über die Optimierung von Formularen gesprochen. Es ging insbesondere um Basics, also das ein Formulare eher rechts anzuordnen sind als links. Das hängt letztlich mit der Lesekultur zusammen, gleiches gilt für Anordnung eher oben als unten vorzunehmen. Auch Kontrast, Farbe etc. können im Rahmen der Optimierung eingesetzt und getestet werden.

Die Deutsche Post war ebenfalls mit einem interessanten Vortrag vor Ort. Es ging insbesondere um das Offline-Re-Targeting, bei dem der Kunde, der die Website besucht hat, innerhalb von drei Tagen einen Brief im Postkasten hat und so reaktiviert werden kann. Zwar liegen die durchschnittlichen Conversion-Rates bei 3 Prozent, zusätzliche Kosten entstehen durch individuellen Druck und für‘s Handling. Zur Zeit testet die Post das System und hat Erfahrungswerte von rund 2 Mio. versendeten Briefen. Ziel ist es, die Prozesse zu automatisieren und weitere gezielte Werbebotschaften auszusteuern bzw. weitere Verknüopfungen zum Online-Business zu schaffen.

Technik

Leider muss man die Technik an dieser Stelle erwähnen. Nicht nur, dass der Presenter eigentlich bei jedem Vortrag hakte und die Technikfirma es leider nicht geschafft hat, diesen auszutauschen oder das Problem zu lösen, war es teilweise recht nervig und hat unnötig den Fluss der Vortragenden gestört. Hier und da hakte die Präsentation, sodass insgesamt Luft nach oben bleibt.

Networking

Kicker-Turnier Conversion RoadshowDas Networking kam natürlich auch nicht zu kurz und so gab es zwischen den Vorträgen, in den Pausen, beim Speednetworking, gegen Abend dann beim Kickerturnier oder einfach nur beim Talk auf der Tribüne des FC Stadions ausreichend Möglichkeiten. Von 18 – 22 Uhr war also “freies” Networking möglich und bei tollem Wetter, leckeren Kaltgetränken konnte der Event-Tag ausklingen.

Fazit

Insgesamt war die zweite Conversion Roadshow eine gelungene Veranstaltung, die mit gut 200 Teilnehmern weiter wachsen wird.

Aus meiner Sicht ist die Conversion Roadshow für alle, die sich mit Conversion oder Conversion-Optimierung auseinandersetzen, eine tolle Veranstaltung. Die meisten Vorträge waren sehr gut, inspirierend und auch das Networking kam nicht zu kurz. Besonders authentisch und ehrlich fand ich einen Vortrag, vor die Vortragende auch mal ein Beispiel zeige, was nicht so gut funktionierte. Auch davon kann man lernen. Gerne mehr davon. Besonders spannend ist der Blickwinkel verschiedener Branchen-Experten zu einem bestimmten Thema. Wenn es etwas gab, was mir nicht ganz so gut gefallen hat, war es das Panel – was nicht an den Teilnehmern, sondern vielleicht eher am Thema lag. Aber auch das ist nur meine subjektive Meinung.

Podcast: Recap zur Conversion Roadshow

Meine Meinung zur Conversion Roadshow gibt es auch als Podcast. Vielleicht noch etwas ausführlicher als hier im Artikel. Daher hört gerne rein. Zu Anfang des Podcasts habe ich auch den Veranstalter David Odenthal ans Mikrofon bekommen und wer könnte uns besser die Conversion Roadshow vorstellen als er. Auch sprechen wir über Themen, die im Bereich Conversion Optimierung aktuell sind und wo er den Trend hingehen sieht. Hört also rein, es lohnt sich …

Fragen zu E-Commerce und Online-Marketing

Du hast Fragen zu dem aktuellen oder einem anderen Thema? Dann nutze unsren neuen Hörerservice und spreche einen Audio-Kommentar. Einfach den „Aufnahme-Knopf“ drücken und ihr habt 90 Sekunden die Möglichkeit, eure Sprachnachricht zu sprechen und direkt an uns zu übermitteln. Auch auf Facebook, hier unterhalb des Artikels. könnt ihr euren Kommentar bzw. eure Meinung abgeben.

Podcast – jetzt direkt anhören

Der Podcast wird bei Soundcloud gehostet und ist dementsprechend auch dort zu finden. Zudem gibt es in der rechten Sidebar ein Listing der letzten Ausgaben. Der Podcast ist zudem auch bei iTunes, Deezer oder Stitcher gelistet und abrufbar. Wir würden uns insbesondere über Feedback in Form von Kommentaren sehr freuen. Fast noch mehr würden wir uns freuen, wenn euch der Podcast gefällt und ihr das mit einer positiven Bewertung bei iTunes zeigt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
Recap zur Conversion Roadshow #105, 5.0 out of 5 based on 4 ratings

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen