HomeTipps & Tricks

So macht man ein gutes Erklärvideo

So macht man ein gutes Erklärvideo
Like Tweet Pin it Share Share Email

Wenn ein Unternehmen seiner Zielgruppe erklären will, was es genau in seinem Tagesgeschäft macht oder wie ein Produkt im Detail funktioniert, sind bloße Worte oder reine Bilder in vielen Fällen nicht ausreichend.

Bewegte Bilder in Form eines Videos können da schon eine wesentlich größere Wirkung erreichen. Doch auch, wenn es sich eigentlich nur um ein kurzes Video handelt, muss bei der Erklärvideo Produktion einiges beachtet werden, damit der kurze Film ein wirklicher Erfolg wird. Worauf es bei Erklärvideos ankommt, zeigt der folgende Beitrag.

Eine klare Botschaft vermitteln

Durch ein Erklärvideo sollen der Zielgruppe interessante Informationen über ein Produkt oder ein Unternehmen kurz und knapp auf eine unterhaltsame Art und Weise vermittelt werden. Wichtig ist dabei, dass ebenfalls eine eindeutige Handlungsaufforderungen in dem Erklärvideo enthalten ist, beispielsweise, die Aufforderung mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten. Diese Handlungsaufforderung wird idealerweise an das Ende des Videos gesetzt.

Schon von Beginn an sollten die Ziele, die mit dem Video verfolgt werden, klar definiert sein. Soll ein Produkt bestellt, die Kontaktdaten hinterlassen oder das Video mit anderen Menschen geteilt werden?

Hohe Qualität des Videos

Bei einem professionellen Erklärvideo kommt es nicht nur auf hochwertige Inhalte an, sondern auch auf die Umsetzung. Nur wenn Ton und Bild perfekt aufeinander abgestimmt sind, wird Professionalität vermittelt. Diese Professionalität übertragen die Zuschauer unterbewusst auch auf das Unternehmen und seine Produkte oder Dienstleistungen.

Wird ein Erklärvideo schlecht produziert, so schadet dies dem Image einer Firma mehr, als dass es Nutzen bringt. Für viele Unternehmen, die in dem Bereich der Erklärvideos noch keine großen Erfahrungen haben, ist es daher sinnvoll, mit einer professionellen Agentur zusammenzuarbeiten.

Kundenkommunikation durch das Erklärvideo

Damit die Zielgruppe das Erklärvideo dem entsprechenden Unternehmen eindeutig zuordnen kann, ist es wichtig, dass dieses auch den Richtlinien der allgemeinen Corporate Identity entspricht.

Die Strategie für das Erklärvideo sollte darüber hinaus auch die zukünftige Positionierung umfassen, denn nur so kann das große Potential, welches Erklärvideos bieten, vollständig ausgeschöpft werden. Beispielsweise ist es häufig sinnvoll, das Video im Zuge von E-Mail-Kampagnen zu verwenden.

Die Definition der Zielgruppe

Bevor das Video überhaupt erstellt wird, ist es essentiell, dass das Unternehmen exakt weiß, welche Zielgruppe es mit seinem Video ansprechen möchte. Allerdings bildet die Definition der Zielgruppe des Videos nicht die einzige Vorarbeit.

Ebenfalls sollte unbedingt ein Skript erstellt werden, da dieses bei der späteren Produktion eine essentielle Rolle spielt. Für die Erstellung des Skripts ist dabei ausreichend Zeit einzuplanen.

Kurz und knackig: Nicht um den heißen Brei herum reden

Ein Erklärvideo ist umso erfolgreicher, je prägnanter und kürzer die Sachverhalte in ihm erklärt und auf den Punkt gebracht werden. Zu viele Details oder unnötige Informationen sind in dem kurzen Video definitiv kontraproduktiv.

In dem finalen Video sollte sich ausschließlich auf die Kerninformationen konzentriert werden. Wenn die Zuschauer im Nachhinein noch mehr Informationen wünschen, können sie diese auf der Webseite des Unternehmens finden. Eine empfehlenswerte Dauer für ein Erklärvideo umfasst circa 1,5 Minuten. So kann es auch in einer kurzen Pause ohne Probleme von der Zielgruppe konsumiert werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen