HomeAllgemein

Start des Facebook-Marktplatzes in Deutschland steht bevor

Start des Facebook-Marktplatzes in Deutschland steht bevor
Like Tweet Pin it Share Share Email

Der Start der Marktplatzfunktion der weltweit führenden Social-Media-Plattform Facebook in Deutschland steht unmittelbar bevor. Das meldet zumindest Der Tagesspiegel und beruft sich dabei auf interne Unterlagen, die dem Blatt vorliegen sollen. Demnach könnte der Facebook-Marktplatz, den es seit der zweiten Jahreshälfte 2016 schon in anderen Ländern wie den USA, Australien, Neuseeland und Großbritannien gibt, schon im August auch in Deutschland und anderen europäischen Märktenwie Frankreich und den BeNeLux-Staaten freigeschaltet werden. Zeitlich früher auf der Launch-Liste stehen laut Tagesspiegel noch Irland, Italien, Spanien und Portugal.

Konkurrenz für eBay

Der Facebook-Marktplatz ist in erster Linie als virtueller Flohmarkt konzipiert, richtet sich also vornehmlich an private Anbieter und Käufer und tritt damit vornehmlich mit eBay und eBay-Kleinanzeigen in den Wettbewerb. Auf dem Marktplatz von Facebook können User auf der Verkäuferseite kostenlose Anzeigen mit den Artikeln, die verkauft werden sollen, einstellen. Käufer können dann nach diesen suchen bei Interesse Kontakt mit dem Verkäufer aufnehmen. Käufer und Verkäufer müssen dazu nicht auf Facebook befreundet sein. Die Warenübergabe oder den Versand sowie die Bezahlung regeln Käufer und Verkäufer autonom miteinander.

Das ähnelt in Teilen doch sehr dem Grundkonzept von eBay. Für eBay spricht deren seit vielen Jahren etablierte Marktposition in diesem Segment. Für Facebook spricht – wie eigentlich immer – die unübertroffene Reichweite des Netzwerkes.

Facebook verdient an Werbung

Da die Artikel von Verkäufern kostenlos eingestellt werden können und Facebook sich auch nicht mit eigenen Services an Versand oder Zahlungsabwicklung beteiligt, steht natürlich die Frage nach der wirtschaftlichen Motivation von Facebook hinter dem Marktplatz. Die Antwort lautet wie so oft: Facebook verdient an Werbung, die im Umfeld der angebotenen Artikel geschaltet und platziert wird.

Gewerbliche Expansion nicht absehbar

Nicht absehbar ist derzeit eine Öffnung des Facebook-Marktplatzes für den gewerblichen Bereich vergleichbar etwa mit den eBay-Powersellern. Dazu wäre es allerdings auch viel zu früh. Zunächst muss erst einmal beobachtet werden, wie der Facebook-Flohmarkt von den Usern angenommen wird. Allerdings sollte man ja bekanntlich niemals Nie sagen. Auch eBay startete einst als Flohmarkt für private User.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Start des Facebook-Marktplatzes in Deutschland steht bevor, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen