HomeSEO/SEA/SEM

Suchmaschinenoptimierung für Online Shops

Suchmaschinenoptimierung für Online Shops
Like Tweet Pin it Share Share Email

Der Aufbau eines Online Shops ist ein umfangreiches Unterfangen. Neben einem guten Produkt und der passenden Zielgruppe muss ein Online Shop vor allem ein funktionierendes Marketing haben. Gerade als Online Shop Betreiber muss man sich mit dem Thema Online Marketing unbedingt auseinandersetzen. Online Marketing spielt in der Vermarktung eines Online Shops eine enorm große Rolle. Denn ohne Sichtbarkeit wird kein Kunde Deinen Shop finden und Artikel einkaufen.

Online Marketing besteht aus vielen unterschiedlichen Teildisziplinen. Wir möchten uns hier auf das Thema Suchmaschinenoptimierung konzentrieren und wie Dich dieses weiterbringen kann.

Was ist Suchmaschinenoptimierung?

Suchmaschinenoptimierung (kurz auch SEO) ist eine Unterkategorie von Suchmaschinenmarketing. Neben SEA (also bezahlten Ads) ist SEO eine der wichtigsten Methoden, um über eine Website im Internet sichtbar zu machen. Durch mehr Sichtbarkeit wird der Traffic steigen und Du wirst mehr qualifizierte Besucher auf Deiner Seite haben.

Die Ziele von Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung besteht aus vielen einzelnen Bereichen und unterschiedlichen Maßnahmen. Das Hauptziel von SEO besteht darin, Sichtbarkeit im Netz zu erzeugen. Wer in den Suchergebnissen ein hohes Ranking (Platz 10 aufwärts) erreicht, wird sichtbar.

Hieraus wird sich Traffic für Deine Seite entwickeln. Denn durch die erhöhte Sichtbarkeit finden User Deine Seite im Netz. Aufgabe Deiner Website bzw. Online-Shops ist es nun, diesen Traffic in zahlende Kunden zu konvertieren.

Wie beginne ich mit Suchmaschinenoptimierung für meinen Online Shop?

Du solltest Dir zunächst genau überlegen, ob Du über das notwendige Fachwissen und die notwendigen Kapazitäten verfügst. Benötigst Du Hilfe kannst Du auf externe Unterstützung setzen.

SEO bzw. Online Marketing Agenturen wie H&W//SEO-Agentur können Dich bei allen Schritten unterstützen und Dir helfend unter die Arme greifen. Doch achte auf die Auswahl des richtigen Partners.

Versuche aber auch so viel wie möglich selbst zu lernen! Denn sonst bist Du immer auf externe Hilfe angewiesen und kannst viele Maßnahmen nicht verstehen oder nachvollziehen.

Bevor Du Dich nun an einzelne Maßnahmen machst, solltest Du die größten Schwachstellen identifizieren. Hierbei können Dir unterschiedliche SEO Tools behilflich sein. Sehr häufig liegt es am fehlenden Content, bzw. fehlenden Inhalten. Hier wirst Du sicher schnell auf Themen wie Content Marketing stoßen und Du wirst beginnen Inhalte für Deine Website zu erstellen.

Doch der erstelle Content soll auch gefunden werden. Eine neue Domain hat bei Google keine Autorität. Diese wird unter andern durch starke Backlinks generiert. Beginne also auch hier Dich in die Themen Linkbuilding, Domain Authority und Backlinks einzuarbeiten.

Natürlich gibt es noch viele weiter Themen, die bei der Optimierung Deines Online Shops wichtig sind, das würde hier jedoch zu weit gehen.

Wichtig: Beginne mit einer klaren Struktur, einer umfassenden Strategie und arbeite Dich vor allem in alle Themen umfassend ein. Wenn Du dabei Unterstützung benötigst, wende Dich an die entsprechenden Dienstleister.

Wie lange dauert es, bis ich auf Platz 1 stehe?

Das kann Dir kein seriöser Anbieter sagen und wird es auch nicht. Sortiere jeden Anbieter aus, der Dir irgendwelche Versprechen zu Platzierung oder Umsatzsteigerung gibt. Es ist schlicht unmöglich so etwas voraus zu sagen. Vielleicht hast Du auch bei manchen Keywords keine Chance auf Platz 1 zu kommen. Generell lässt sich sagen, dass SEO keine Sache von wenigen Wochen ist. Du musst Dich auf eine langfristige Planung und langfristige Ergebnisse einstellen.

Erfolge sind sicherlich auch nach wenigen Wochen schon leicht sichtbar. Du wirst aber keinesfalls nach kurzer Zeit deutlich mehr Umsatz durch SEO machen.

Warum ist SEO dann so wichtig für meinen Online Shop?

Egal wie viel Arbeit Du in die Optimierung Deiner Website investierst, organische Rankings sind langfristig eine der kostengünstigsten Kanäle, um qualifizierte Nutzer auf Deine Seite zu bringen. Natürlich besteht eine ausgewogene Online Marketing Strategie darin, mehrere Kanäle zu bespielen. So kannst Du natürlich zusätzlich Google Ads oder Social Media Ads schalten. Hier bezahlst Du dann pro Klick. Dies kostet meistens mehr pro Bestellung (vor allem langfristig) als wenn User über organische Rankings kommen. Auch sind diese User meist deutlich qualifizierter, da sie aktiv nach Deinen Produkten oder Angeboten suchen.

Integriere SEO in Deine Strategie

Die Optimierung Deiner Website für Suchmaschinen, sollte daher ein wesentlicher Punkt in Deiner Online Marketing Strategie darstellen und regelmäßig betrieben werden. Achte auf eine nachhaltig ausgelegte Strategie, es bringt gar nichts, SEO nur einmal zu machen und dann zu hoffen darauf entwickelt sich schon was. SEO ist ein laufender Prozess, der niemals abgeschlossen ist. Hole Dir Hilfe bei Dienstleistern oder Beratern, die Dir weiterhelfen können. So kannst Du mit Suchmaschinenoptimierung für Deinen Shop so richtig durchstarten.

Header-Bild: © Buffaloboy, stock.adobe.com

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen