HomeAllgemein

Tipps und Tricks zum Bitcoin-Handel

Tipps und Tricks zum Bitcoin-Handel
Like Tweet Pin it Share Share Email

Wie kann man erfolgreich mit Bitcoins handeln? Diese Frage stellen sich heutzutage viele Einsteiger in den Bitcoin-Handel – denn mit dieser beliebten Anlagemöglichkeit lässt sich durchaus viel Geld verdienen. Für Anleger ist es jedoch wichtig Chancen und Risiken genau abzuwägen. Wir geben Ihnen Tipps und Tricks, wie der Handel mit Bitcoin gelingt.

So schnell man mit Bitcoin Gewinne erzielen kann, so hoch können die Verluste sein. Der Bitcoin-Kurs ist sehr schwankend. Wer neu in den Bitcoin-Handel einsteigen möchte, sollte sich zunächst genau über den Kryptomarkt und dessen Entwicklung informieren.

Der erste Tipp lautet daher:

Tipp Nr. 1: Den Kryptomarkt beobachten

Zunächst einmal ist es wichtig, zu verstehen, dass profitables Trading eine Menge Aufmerksamkeit erfordert. Es ist kein Glücksspiel und sollte es auch nie sein. Um rechtzeitig einen Anstieg oder Abfall des Kurses vorherzusehen, sollten Sie sich Kenntnisse über den Kryptomarkt aneignen.

Hier hilft es, den Markt auch schon vor Einstieg in das Krypto-Geschäft eine ganze Weile zu beobachten. Ebenso das Nachrichtengeschehen, da Nachrichten und Ereignisse ebenfalls Auswirkungen auf die Kursentwicklung haben können.

Auf diese Weise können Entwicklungen bereits frühzeitig erkannt werden und man entwickelt ein Gefühl für das Geschehen am Markt.

Tipp Nr. 2: Schnell handeln, aber keine Panikkäufe

Nur wer den ersten Tipp beherzigt und den Markt beobachtet, der kann auch auf Veränderungen schnell reagieren. Das Schnelle handeln ist oft essenziell, um den eigenen Profit zu steigern.

Fällt der Kurs kurzzeitig, ist es nachvollziehbar, dass Anleger nervös werden – schließlich wurde für den Einstieg in den Bitcoin-Handel viel Geld investiert. Deshalb sollte man sich jedoch nicht zu übereilten Panikverkäufen verleiten lassen.

Betrachten Sie den Handel mit Bitcoins unbedingt als langfristige Anlage. Achten Sie dabei immer auf den günstigen Zeitpunkt, an dem Sie Ihr Geld investieren, anstatt sofort einfach loszulegen. Das setzt gewisse Kenntnisse voraus.

Tipp Nr. 3: Klare Ziele definieren

Was sich offensichtlich anhört, ist sehr wichtig, denn neben der Absicht Gewinne zu erzielen, sollten Sie immer ein klares Ziel für den Einstieg in jeden Kryptowährungshandel haben. Ob Ihr Ziel nun Daytrading oder Scalping ist, legen Sie unbedingt eine Strategie für den Bitcoin-Handel fest.

Bei jedem Handel, in den man einsteigt, muss man wissen, wann man aussteigen sollte, egal ob man einen Bitcoin-Gewinn erzielt oder nicht. Manchmal ist es auch besser, bei einem bestimmten Trade nichts zu gewinnen, als sich in den Verlust zu stürzen. So kann es durchaus sinnvoll sein, sich von dem ein oder anderen Trade fernzuhalten, um profitabel zu handeln. Das Festlegen einer klaren „Stop-Loss“ Grenze kann Ihnen helfen, Ihre Verluste zu begrenzen.

Was für Verluste gilt, gilt auch für die Gewinnhöhe: Wenn Sie das Ziel haben, nach Erreichen eines bestimmten Mindestgewinns aus dem Markt auszusteigen, dann halten Sie sich daran. Seien Sie nicht gierig, sondern handeln Sie mit Bedacht. 

Tipp Nr. 4: Risiken begrenzen

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Investments stets im Griff behalten und Sie beim Handeln mit Bitcoin nicht den Überblick verlieren.

Konzentrieren Sie sich daher am besten auf einige wenige Investments. Wenn Sie auf zu viele Arten handeln oder auf enorm hohe Beträge setzen, laufen Sie schnell Gefahr, dass Ihr Investment außer Kontrolle gerät.

Haben Sie die Risiken immer im Blick und setzen Sie, wenn möglich, nicht alles auf eine Karte. Sie können auch andere Finanzprodukte zusätzlich in Erwägung ziehen. Investieren Sie auf diese Weise z. B. nur ein kleines Kapital in einen einzelnen Bitcoin-Handel und öffnen Sie ein kostenloses Handelskonto an anderer Stelle.

Wenn Sie mit anderen Handeln Gewinne erzielen, können Sie Verluste anderer Investments einfacher ausgleichen. Auch wenn der Gewinn letztlich etwas geringer ausfallen mag, so reduzieren Sie damit das Risiko eines totalen Verlustgeschäfts.

Tipp Nr. 5: Die richtige Handelsplattform finden

Bitcoins können auf vielfältige Weise gehandelt werden. Mit einem Wallet, das sozusagen als digitales Portemonnaie funktioniert, können Bitcoins auch über Broker oder auf Online-Marktplätzen wie Bitcoin.de oder Coinbase gehandelt werden. Die Preise bestimmen sich dort durch Angebot und Nachfrage. Auf einigen bekannten Handels-Plattformen kann man Bitcoins auch in der App kaufen.

Direkten Zugang zum Online-Handel erhalten Sie ebenfalls mit der App von bitcoin revolution. Hierbei handelt es sich um eine technologisch fortschrittliche Software, die Echtzeit-Marktanalysen durchführt und im Grad der Autonomie an Ihre eigenen Fähigkeiten angepasst werden kann. So können Sie sich nach Ihrem persönlichen Kenntnisstand voll und ganz auf Ihre Handelsaktivitäten konzentrieren. Derartige Technik vereinfacht damit zunehmend auch Einsteigern den Bitcoin-Handel.

Es macht jedoch Sinn, die verschiedenen Anbieter und Möglichkeiten genau zu vergleichen, um die geeignetste zu finden, da auf vielen verschiedenen Plattformen gehandelt werden kann.

Mutig sein und Chancen wahrnehmen

Es gibt natürlich kein Patentrezept, um erfolgreich mit Bitcoin zu handeln. Neben fundierten Marktkenntnissen zählen eben immer auch das Investieren im richtigen Moment.

Doch wer in Bitcoins für sich eine gewinnbringende Anlagemöglichkeit sieht, der sollte sich auch auf die Chancen konzentrieren und diese nutzen. Dafür ist es sinnvoll, sich mit dem Thema intensiv zu beschäftigen, eine eigene Strategie auszuarbeiten, dann aber auch mutig zu sein und den Schritt der Investition zu wagen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen