HomeOnline-Marketing

Umsätze mit Geschenkkarten steigern

Umsätze mit Geschenkkarten steigern
Like Tweet Pin it Share Share Email

Geschenkkarten oder auch Gutscheine können die Umsätze Ihres Onlineshops steigern. So verschenken ca. die Hälfte aller Deutschen zu Weihnachten Geschenkkarten oder Geld. Wenn Sie also nicht bereits Geschenkkarten verkaufen, könnte Ihnen einiges an Umsatz entgehen.

Eigenes Design für Geschenkkarten

Damit Ihre Geschenkkarten unverwechselbar sind sollten Sie ein eigenes Design entwerfen oder entwerfen lassen. Es gibt viele Anbieter im Internet, mit denen Sie Geschenkkarten entwerfen können. Es ist allerdings auch sehr einfach möglich die Geschenkkarten selbst zu erstellen.

Ihr eigenes Design auf der Karte mit Individualisierung für den Kunden kann die Kundenbindung erhöhen. Nutzt Ihr Kunde die Karte, dann kauft er evtl. auch noch mehr und öfters bei Ihnen ein.

Sie sollten verschiedene Arten von Kartendesigns anbieten, wie zum Beispiel ein Design für Weihnachten, zum Geburtstag oder für die jeweilige Jahreszeit. Hier sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Was gehört auf die Geschenkkarte?

Ganz wichtig ist natürlich der Name Ihres Onlineshops, das Logo und die URL. Ebenso ist es wichtig einen Code auf die Karte zu drucken, den der Kunde während des Bezahlvorganges eingeben kann.

Neben den genannten Pflichtangaben können Sie den Gutschein außerdem individualisieren in dem Sie die Möglichkeit geben, von wem und für wen der Gutschein ist auf die Karte zu drucken.

Ein QR-Code kann es Ihrem Kunden erleichtern direkt in Ihren Onlineshop zu gelangen, ohne die URL einzugeben.

Wie kommt die Geschenkkarte zum Kunden?

Es gibt grundsätzlich drei Möglichkeiten, wie Sie den Gutschein zu Ihrem Kunden kommen lassen können.

Entweder Sie versenden die Karte ganz klassisch per Post, der Zahlende lädt den Gutschein direkt herunter oder Sie versenden den Gutschein per PDF als E-Mail.

Beachten Sie bei den beiden letztgenannten Möglichkeiten, dass die PDF nicht zu groß ist, da dieses den Downloadvorgang unnötig verlängert.

Wie erzeugen Sie kleine PDF-Dokumente?

Das Erstellen und Optimieren eines PDF-Dokuments ist nicht so schwer, wenn Sie einmal verstanden haben, dass es sich hierbei nicht einfach nur um ein großes Bild handelt.

Verwenden Sie einen Texteditor wie Microsoft Word oder Open Office, um Ihr Dokument zu erstellen. Theoretisch könnten Sie auch Photoshop nutzen, dieses Programm erzeugt allerdings sehr große Dateien.

Verwenden Sie nur Schriften, die im Acrobat Reader integriert sind, da die Schriften dann nicht in das Dokument eingefügt werden muss. Wenn Sie andere Schriften nutzen und dazu noch Fett- und Kursivschrift, kann das Dokument schnell sehr groß werden.

Beschränken Sie die Anzahl der Bilder und komprimieren Sie diese gut, denn jedes Bild steigert die Größe der Datei.

Verwenden Sie ein Werkzeug zur PDF-Komprimierung, sobald Sie Ihre Datei erstellt haben. Wenn Sie „PDF komprimieren“ bei Google eingeben, dort finden sie eine ganze Menge kostenloser Websites, auf denen Sie die Dateien komprimieren können.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen