HomeTipps & Tricks

Warum Content Marketing nicht unterschätzt werden sollte

Warum Content Marketing nicht unterschätzt werden sollte
Like Tweet Pin it Share Share Email

Content Marketing erhält im Vergleich zu klassischen Online-Marketing-Methoden einen immer höheren Stellenwert. Das zeigt nicht nur eine Auswertung des Suchbegriffs mit Google Trends. Auch namhafte Experten wie Matthias Wesselmann, Vorstand bei der fischerAppelt AG bewerten Content Marketing als „sehr wichtig“.

Zu den Maßnahmen, mit denen Content Marketing realisiert wird, zählen unter anderem E-Mail-Marketing, Public Relations und Blog-Marketing. Die zu transportierenden Inhalte können beispielsweise als Text, Bild, Audio oder Video übermittelt werden. Daraus ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, um Content Marketing zu betreiben. Dies sind 3 besonders häufig verwendete Formate:

  • Blogposts
  • Podcasts
  • Infografiken

 

Content Marketing mit Blogs ist besonders gut geeignet, um alle Elemente einer Customer Journey zu bedienen: Vom ersten Kontakt mit einem Produkt oder einem Unternehmen, bis zum wiederholten Kauf können mit Blogs relevante Inhalte transportiert werden.

Content Marketing mit Blogs steigert die Bekanntheit von Unternehmen, Marken oder Produkten. Es kann für die Akquise neuer Kunden eingesetzt werden. Und es dient der Bindung von bereits etablierten Kunden. Dies gilt für die Bereiche B2B und B2C in gleichem Maße.

Während Performance Marketing Methoden in erster Linie auf die unmittelbare Steigerung von Umsätzen ausgerichtet sind, liegt im Content-Marketing die Priorität auf einer nachhaltigen Steigerung der Bekanntheit. Um die Möglichkeiten von Content Marketing mit Blogs optimal zu nutzen, muss der Fokus von Kampagnen auf Maßnahmen zur Kundengewinnung und zur langfristigen Kundenbindung liegen.

Übrigens eignen sich Blogs nicht nur hervorragend für die Durchführung von Content Marketing Kampagnen. Sie sind auch eine unerschöpfliche Quelle immer neuer Informationen. Die meisten Experten und Agenturen betreiben selbst einen Blog, in dem sie ihr Fachwissen weitergeben. Und das in der Regel kostenlos. Denn natürlich nutzen auch die Expertinnen selbst alle Möglichkeiten, die Content Marketing Blogs bieten:

Mit ihrem Blog machen sie auf sich aufmerksam und wecken das Interesse der gewünschten Zielgruppe. Über ihre Inhalte vermitteln Sie Autorität, schaffen Vertrauen in ihre Expertise, und akquirieren auf diese Weise effizient neue Kunden.

Das Ergebnis einer Google-Suche nach „content marketing blogs“ ergibt viele Millionen von Treffern. Begrenzt man diese Suche auf alle deutschsprachige Seiten, die innerhalb eines Jahres aktualisiert wurden, verbleiben immer noch mehrere Hundert Ergebnisse. Und über den vielen organischen Inhalten erscheinen zahlreiche Anzeigen, mit denen diverse Anbieter um die Aufmerksamkeit der Suchenden kämpfen, und dafür stetig steigende Klickpreise bezahlen.

Das macht deutlich, wie wichtig das Thema Content Marketing mit Blogs im Bereich der vielen verschiedenen Onlina-Marketing-Maßnahmen ist. Und die Tendenz ist stark steigend.

Fazit:

Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass Content Marketing längst kein Buzz mehr ist, oder ein bald endender Marketing-Hype. Und ein Blog ist die wichtigste Content Marketing-Form. Unternehmen sollten Content Marketing mit Blogs in den Mittelpunkt stellen, weil relevante Inhalte dauerhaft an Interessenten, potentielle und bestehende Kunden geliefert werden können. Eingebettet in eine Content Marketing Strategie können Blogs effizient die Ziepgruppe erreichen, begeistern und überzeugen.

Bonus:

Um das ungenaue Ergebnis einer Google-Suche zu umgehen, und stattdessen gezielt aktuelle Inhalte aus Content Marketing Blogs zu finden, eignet sich eine Blog-Suchmaschine wie trusted blogs. Derzeit ergibt eine Abfrage nach Content-Marketing 1.392 Treffer aus 172 Blogs. Und das Ergebnis wird automatisch aktualisiert, wenn neue Inhalte veröffentlicht werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen