HomeB2B eCommerce

Warum eine Auswahl an Bezahlmethoden online heute so wichtig ist

Warum eine Auswahl an Bezahlmethoden online heute so wichtig ist
Like Tweet Pin it Share Share Email

Eine gute Auswahl an Zahlungsoptionen ist im eCommerce wichtiger denn je. Wenn Sie einen Online Shop führen, sollten Sie sich unbedingt Gedanken über die verfügbaren Zahlungsoptionen zum Kaufabschluss machen. Werden die wichtigsten Zahlungsmethoden bereitgestellt? Die Möglichkeiten, online Transaktionen durchzuführen werden im digitalen Zeitalter immer vielfältiger. Kunden schätzen dies und wünschen sich die Auswahlmöglichkeit von Händlern – bzw. erwarten es sogar. Dabei haben die verfügbaren Zahlungsoptionen einen direkten Einfluss auf das Verhalten Ihrer Kunden. Steht die gewünschte Methode nicht zur Auswahl, kommt es nicht selten zum Kaufabbruch. Um keine potenziellen Kunden zu verlieren, sollten Sie die richtigen Zahlungsarten anbieten. Dies bringt einige Vorteile mit sich.

Mangelnde Zahlungsoptionen als häufiger Abbruchsgrund

Verschiedene Studien, unter anderem von Asendia und Statista, konnten es bereits belegen: Fast die Hälfte der Online Shopper hat schon einmal einen Einkauf online abgebrochen, da die gewünschte Zahlungsmethode nicht angeboten wurde. Das ist eine gewaltige Anzahl. Eine Menge Kunden, die Sie hätten behalten können, wäre die entsprechende Zahlungsmethode vorhanden gewesen. Neben zu hohen Lieferkosten ist ein komplizierter Kaufvorgang oder langer Checkout-Prozess ein häufiger Grund für Kaufabbrüche. Hier kann eine gute Auswahl an Zahlungsmethoden für Abhilfe sorgen.
Zu den gängigen Zahlungsoptionen zählen der Kauf auf Rechnung, die Kreditkarte, Zahlung per Lastschrift, Sofortüberweisung mit Klarna und ganz wichtig: PayPal. Der digitale Zahlungsdienstleister gehört in Deutschland zu den beliebtesten Zahlungsoptionen im Online Handel und ist mit über 346 Millionen aktiven Nutzern ein Muss unter den angebotenen Zahlungsoptionen für Ihren Online Shop. Der Markt an ePayment-Lösungen wächst heutzutage jedoch stetig. Besonders während der mobile Commerce weiterhin stark an Bedeutung gewinnt, kommen mobile Zahlungsoptionen wie Apple Pay und Google Pay mit ins Spiel. Auch Amazon Payments ist eine digitale Zahlungsoption, die an Beliebtheit gewinnt. Wenn Sie eine breite Palette an Bezahlmethoden zur Verfügung stellen, freut das die Kunden und Sie können auch diejenigen einfangen, die nur mit ihrer bevorzugten Zahlungsmethode einkaufen.

ZahlungsoptionenZahlungsoptionen bieten Komfort und schaffen Vertrauen

Eine Auswahl an verschiedenen Zahlungsoptionen anzubieten, bringt jede Menge Vorteile mit sich. Sie können damit nicht nur Kaufabbrüche reduzieren, sondern auch das Vertrauen Ihrer Kunden steigern und eine bessere Beziehung mit ihnen aufbauen. Tatsächlich spricht eine Auswahl an verschiedenen Zahlungsmethoden für Vertrauenswürdigkeit. Bietet ein Shop beispielsweise nur den Kauf per Vorkasse an, bezweifeln Kunden schnell (und aus gutem Grund) die Legitimität des Anbieters. Wer jedoch mit namhaften Marken wie PayPal, Apple Pay und Co. zusammenarbeitet, strahlt Professionalität aus. Hier werden zudem die Zahlungsdaten nur an den Zahlungsdienstleister übermittelt und nicht an den Shop selbst. Das steigert die Sicherheit und damit das Vertrauen.

Außerdem profitieren die Kunden von einem hohen Maß an Komfort und Effizienz. Besonders mit digitalen Zahlungsoptionen ist es heute nicht mehr notwendig, langwierig Kreditkartendaten einzutragen oder eine manuelle Überweisung zu tätigen. Mit Anbietern wie PayPal ist es heute nur noch notwendig, E-Mail-Adresse und Passwort einzugeben und schon ist der Kauf abgeschlossen. Diesen Komfort sind Verbraucher gewohnt, sodass sie ihn sich in sämtlichen Online Transaktionen wünschen. Heute hat keiner mehr Probleme, ohne Kreditkarte eine Reise zu buchen, denn bei Anbietern wie 5vorFlug ist die Reisebuchung über PayPal möglich. Auch wer sich bei Lieferando eine Pizza bestellen möchte, kann auf digitale Zahlungsmöglichkeiten wie PayPal und giropay zugreifen. Sogar mit Bitcoin kann bei Lieferando Essen bestellt werden. Auch im Online Entertainment stehen digitale Zahlungsoptionen hoch im Kurs. Wer online spielen möchte, kann auf dem Vergleichsportal casinos.de auf Online Casinos mit schneller Auszahlung mit zahlreichen Casinospielen sowie Slots zugreifen und Ein- und Auszahlungen besonders schnell ausführen. Hierzu kommen Zahlungsoptionen wie Trustly, Skrill und Neteller zum Einsatz, die besonders schnelle Transaktionen ermöglichen. Nutzer freuen sich über derartige Möglichkeiten und sind damit eher dazu verleitet, einzukaufen bzw. die Dienstleistung zu nutzen.

Wer hat heute schon noch Zeit, mühsam die Kreditkartendaten einzutragen oder gar eine manuelle Überweisung zu tätigen, um eine Bestellung abzuschließen? Kaum jemand. Um es Kunden besonders einfach, schnell und gleichzeitig sicherzumachen, ist eine gute Auswahl an Zahlungsoptionen im Online Shop unglaublich wichtig. Bieten Sie eine breite Palette an Methoden an, fangen Sie selbst diejenigen Kunden ein, die nur mit ihrer Lieblingszahlungsmethode online einkaufen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen