HomeKarriere

Weiterbildungen und Schulungen für SAP

Weiterbildungen und Schulungen für SAP
Like Tweet Pin it Share Share Email

Optimale Perspektiven

Ob Personalwesen, Vertrieb oder Materialwirtschaft. Ob Anwenderzertifizierung, Berater- oder Programmierer-Zertifikat. Mit einem SAP-Zertifikat bauen Sie Ihr Berufsprofil optimal aus und verbessern eindeutig Ihre Karrierechancen.
Mit einer SAP-Schulung, haben Sie die Möglichkeit, neben Fachkenntnissen auch das entsprechende SAP-Zertifikat zu erlangen.

Die SAP-Zertifizierung

Eine SAP-Zertifizierung ist der formelle Nachweis über bestimmte Kenntnisse in Sachen SAP und erhöht den eigenen Wert auf dem Arbeitsmarkt. Ein Zertifikat kann dabei als SAP-Anwender oder auch als SAP-Berater erworben werden.

SAP-Zertifikat für Anwender (SAP-Anwenderschulung)

Als Anwender kann man seine Qualifikation durch eine Zertifizierung nachweisen. Die Zertifizierung erfolgt in der Regel durch einen offiziellen SAP-Bildungspartner, der entsprechende Schulungen anbietet. Die SAP-Bildungspartner unterliegen dabei bestimmten Vorgaben, welche die Qualität der Fortbildung sicherstellen sollen. So wird stets auf der aktuellen Programmversion gearbeitet, die Trainer bilden sich selbst regelmäßig weiter und pro Komponente oder Lösung ist mindestens ein fest angestellter, von SAP zertifizierter Trainer anwesend.

Bei erfolgreicher Teilnahme an der SAP-Anwenderschulung erhält der Teilnehmer das zumeist modulbezogene Original-SAP-Anwenderzertifikat. Die Kosten für eine SAP-Anwenderschulung unterscheiden sich je nach Dauer, Umfang und Themengebiet erheblich, liegen aber zumeist im Bereich von wenigen Hundert bis mehreren Tausend Euro. Teilweise ist eine Förderung durch einen Bildungsgutschein (SGB III / II) oder durch andere Kostenträger wie z.B. Berufsgenossenschaften möglich.

SAP-Zertifikat für Berater

Auch SAP-Berater profitieren von einer Zertifizierung, vor allem Einsteiger bzw. Berater mit wenig Berufserfahrung können durch diesen Nachweis ihre Chancen deutlich verbessern. Für langjährige SAP-Berater ist ein Zertifikat zwar noch sinnvoll, in der Praxis genügt Arbeitgebern aber der Nachweis entsprechender Projekte und Tätigkeiten in der Vergangenheit.
Dabei sind die Anforderungen höher als bei einer reinen Anwenderzertifizierung und werden in zwei verschiedene Certification Levels eingeteilt: Associate als Bestätigung über das Grundwissen und Professional für detaillierte Kenntnisse. Die SAP-Beraterzertifizierung erfolgt per Consultant Academy oder eLearning.
Zertifizierungsmöglichkeiten werden aber auch unabhängig von Schulungen angeboten. Die SAP AG veröffentlicht auch eine Auswahl an Prüfungsfragen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen