HomeeCommerce-Produkte

Welche Uhren trägt James Bond?

Welche Uhren trägt James Bond?
Like Tweet Pin it Share Share Email

Der berühmteste Geheimagent aller Zeiten hat nicht nur die Lizenz zum Töten, er besitzt auch die Lizenz zum Zeitmessen. Schon Ian Fleming, der Erfinder der Figur, legte den Grundstein für das Thema James Bond und seine Uhren. In dem 1963 veröffentlichten elften Band (insgesamt gibt es 14 Originalausgaben) „Im Dienste seiner Majestät” (Originaltitel: On Her Majesty’s Secret Service) wird diese Uhr von Fleming sogar dem Leser ganz genau beschrieben. Es ist von einer „schweren Rolex Oyster Perpetual an einem metallenen Gliederarmband“ die Rede, die Bond vor sich sieht, als er mitten in der Nacht aufwacht. Bei dieser Uhrenmarke bleibt Fleming dann auch.

Als sich 007 dann schließlich 1962 auf die Leinwand begibt, tut er dies nicht ohne seine Uhr. In Doctor No” trägt Bond alias Sean Connery eine Rolex Submariner. Diesem Modell bleibt er auch in den beiden nächsten Filmen von 1963 und 1964 „Liebesgrüße aus Moskau” und „Goldfinger” treu.

Noch zeigt die Uhr nur die Zeit an, der berühmte Waffenmeister Q hat noch keine Zusatzfunktionen eingebaut, um den smarten Draufgänger mit dem Hang zu “Martini geschüttelt” (nicht gerührt) aus so mancher lebensbedrohlichen Situation zu retten. Dies ändert sich dann im nächsten Film.

Übrigens waren die Hälfte seiner Uhren mit Gadgets ausgestattet: ob Explosionen, Laser oder schlicht das Empfangen von Nachrichten – im weiteren Sinne waren die Herrenuhren also Vorreiter der Smart Watch oder der Apple Watch. Die Uhren von 007, meist aus Edelstahl gefertigt, symbolisieren den starken, abenteuerlustigen Mann, der vor nichts Angst hat. Hast du auch so einen Mann an deiner Seite? Ist er dein persönlicher Alltagsheld? Eine James Bond Uhr ist wohl der Traum jedes Mannes, vergleichbar mit einer Hermès Birkin Bag für uns Frauen. Falls du deinem Liebsten also ein besonders exklusives Geschenk machen möchtest, liegst du mit einer der folgenden Herrenuhren auf jeden Fall richtig. Im heutigen Artikel zeigen wir dir die schönsten James Bond Uhren aller Zeiten.

Chrono24 ist seit 2003 der globale Online-Marktplatz für Luxusuhren. Sie stehen für Anspruch hinsichtlich Sicherheit, Vertrauen und Komfort, um stets das Maximale zu realisieren. Menschen überall auf der Welt sind von Luxusuhren fasziniert. Was ist eigentlich eine Luxusuhr und was zeichnet Sie aus? Manche Leute sind der Meinung, dass eine Luxusuhr aus teuren Materialien bestehe und andere sind der Meinung, es sei der Mechanismus mit einem handgefertigten Uhrwerk.

DIE ROLEX SUBMARINER HERRENUHR MACHTE DEN ANFANG

Im Original von Ian Flemming trägt James Bond eine Rolex. Entsprechend schmückte in den ersten 007-Filmen auch eine Uhr des Schweizer Herstellers das Handgelenk des Agenten. Kein Wunder! Nur eine Marke mit höchstem Qualitätsanspruch passt zu dem mutigen Geheimagenten, dessen zweites Markenzeichen seine maßgeschneiderten Anzüge sind. Rolex positionierte sich schon früh als Marke der Abenteurer und Entdecker und stellt die Qualität der Herrenuhren unter extremen Bedingungen unter Beweis. Seit 1914 ist der Leitsatz der Schweizer Traditionsmarke: „Rolex soll als die Einzige und die Beste angesehen werden!“ – genauso einmalig wie James Bond eben auch.

In „Dr. No“ (1962) trägt Bond eine Rolex Submariner mit schwarzem Ziffernblatt. Die Rolex Submariner ist der Inbegriff der Männlichkeit. Das Ziffernblatt verleiht einer Rolex Armbanduhr ein Gesicht sowie eine eigene Identität. Und was passt hier besser zu einem Mann wie James Bond als ein stahlhartes, mutiges Schwarz? In Kombination mit dem robusten Oyster-Band aus Edelstahl ist die Herrenuhr Perfektion pur und eine einzigartige Kombination von Form und Funktion, Ästhetik und Technik.

OMEGA SEAMASTER QUARTZ PROFESSIONAL 300M DIE HERRENUHR – OMEGA SEAMASTER QUARTZ PROFESSIONAL 300M MIT BLAUEM ZIFFERNBLATT

Nach Rolex kam Omega ins Spiel: Seit 1995 trägt James Bond in jedem Film eine OMEGA Seamaster. In „Golden Eye“ (1995) trägt Bond erstmals eine Omega Seamaster Quartz Professional 300M mit blauem Ziffernblatt und präsentiert sich damit nicht weniger männlich als zuvor mit seiner Rolex: Das silberne Edelstahlband in Kombination mit dem strahlenden Blau des Ziffernblattes wirkt einzigartig und brillant. Es funkelt und sticht in der Kombination mit den von Bond so gerne getragenen schwarzen Anzügen hervor. Der Effekt ist vergleichbar mit High Heels in einer knalligen Farbe zum kleinen Schwarzen bei Frauen!

SEAMASTER 300DIE HERRENUHR – SEAMASTER 300

Lange machte Omega ein Geheimnis daraus, welche Uhr Daniel Craig im neuen Bond-Film „Spectre“ tragen wird. Dann gab der Uhrenhersteller bekannt: Es ist eine Seamaster 300.

Die neue James Bond Uhr ist fast gänzlich in Schwarz und Dunkelgrau gehalten. Das runde Gehäuse der Omega Seamaster 300 „Spectre“ ist aus Edelstahl gefertigt. Das Ziffernblatt ist ebenfalls in schwarz gehalten. Das Besondere: Die Seamaster 300 „SPECTRE“ Limited Edition ist mit einem schwarz-grauen Nato-Band mit eingeprägten 007-Logo ausgestattet und der Sekundenzeiger ist im „Lollipop“-Design gestaltet. Somit ein ungewohnt sportlicher und moderner Look für 007. Die Edition ist auf 7007 Exemplare limitiert und kostet um die 6200 EUR.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen