HomeAllgemein

Wiederverwertung von Network-Hardware schont Umwelt und Budget

Wiederverwertung von Network-Hardware schont Umwelt und Budget
Like Tweet Pin it Share Share Email

Nach Schätzungen der UNO landen jedes Jahr weltweit elektronische Geräte im Umfang von rund 65 Millionen Tonnen im Müll. Computer aus allen Bereichen und Konsumgüter wie Fernseher und Telefone werden am häufigsten weggeworfen, aber auch zahlreiche Geräte aus dem IT-Bereich landen im Müll oder stehen oft jahrelang ungenutzt in Lagerräumen herum, um dann letztendlich doch entsorgt zu werden. Kennen wir nicht alle das Problem, dass nach einiger Zeit niemand mehr so richtig weiß, warum man die ganzen Geräte eingelagert hat?

Dazu muss es aber oft nicht kommen, denn insbesondere Network-Hardware wie Switches, Routers und Modules lassen sich gründlich aufbereiten und problemlos wiederverwenden. Am Ende gewinnen alle dabei: die Verkäufer, die für ihre alten Geräte noch etwas Geld bekommen, Käufer, die ganz erheblich bei den Anschaffungskosten sparen, und nicht zuletzt die Umwelt, denn durch die Wiederverwendung der Hardware kommt es zu weniger CO2-Emissionen bei der Produktion neuer Geräte und natürlich zu weniger Abfall.

Eine Vorreiterrolle im Bereich der Wiederverwertung von Network-Hardware nimmt Aliter Neworks ein. Das niederländische Unternehmen hat in den vergangenen neun Jahren bereits mehr als 100.000 Switches, Routers und Modules der Marke Cisco angekauft, fachgerecht aufbereitet und in 86 Länder weiterverkauft. Bis 2025 sollen es sogar eine halbe Million werden.

Ein sehr ehrgeiziges Ziel, dass sich nur durch eine sorgfältige Aufbereitung und durch Vertrauensbildung erreichen lässt. Der Schlüssel zum Erfolg ist dabei ein umfassender Inspektionsprozess, der die Konfiguration der Geräte auf den Fabrikzustand zurücksetzt sowie eine lebenslange Umtauschgarantie, so dass die Käufer der gebrauchten Geräte kein Risiko eingehen.

Um einen weltweiten Käuferkreis zu erreichen, hat das Unternehmen eine Website in sieben Sprachen aufgebaut und das Team besteht aus Mitarbeitern verschiedener Nationalitäten. Die meisten Produkte sind weltweit in drei bis vier Tagen lieferbar und die Mitarbeiter sind bei Bedarf telefonisch erreichbar, falls wirklich einmal ein Artikel umgetauscht werden muss. Der Versand erfolgt dann umgehend und bevor der umzutauschende Artikel eintrifft, eine Vorgehensweise, die sicher für die eine oder andere Ecommerce-Site überlegenswert ist, insbesondere wenn es um den Verkauf von Produkten aus zweiter Hand geht.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Wiederverwertung von Network-Hardware schont Umwelt und Budget, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen