HomeAllgemein

Zunehmende Automation der Verpackungsprozesse

Zunehmende Automation der Verpackungsprozesse
Like Tweet Pin it Share Share Email
Die Auswirkungen der steigenden Paketflut als Folge der starken Nachfrage im Online-Handel sind aktuell immer wieder Thema. Insbesondere Logistik-Dienstleister, die für ihre Kunden ein Full-Service-Programm von der Lagerhaltung bis zur Zustellung betreiben, denken derzeit über den Einstieg in die Automatisierung ihrer Verpackungsprozesse nach. Denn anders können sie das Monat für Monat wachsende Stückgut-Aufkommen zukünftig nicht mehr bewältigen.

Aktuell geht der Trend daher eindeutig hin zum maschinellen Falten, Packen und Verschließen der Kartonage-Verpackungen. Die Verschlussmittel-Spezialisten von Schümann – einem der führenden Hersteller von gummierten Nasskleberollen – beobachten diese Entwicklung sehr aufmerksam und haben ihr Produktsortiment schon früh auf die hohen technischen Anforderungen des vollautomatisieren Verpackens und Verschließens von Well- und Vollpappe-Kartonagen abgestimmt. Zudem profitiert das Unternehmen heute davon, dass es bereits seit etlichen Jahren namhafte E-Commerce-Player und deren Logistik-Dienstleister mit seinen manipulationssicheren Kartonage-Verschlussbändern beliefert und außerdem seit jeher enge Partnerschaften zu namhaften Herstellern der Verpackungsmaschinen-Industrie pflegt.

Kleberolle und Maschine bilden Funktionseinheit

Beim Einsatz der Nassklebebänder in automatischen Verpackungslinien ist neben einer Reihe unverzichtbarer Qualitätsfaktoren (Kantenpräzision, Abrollfestigkeit, Reaktionszeit des Leims u.v.a.) vor allem der Aspekt der Lieferform von zentraler Bedeutung. Denn für den effizienten Anlagenbetrieb ist es ganz entscheidend, dass die Verschlusstreifen auf Rollen mit Hülsen, Lauflängen und Durchmessern angeliefert werden, die genau in die Aufnahmen der Verpackungsmaschinen passen und prozesssicher den störungsfreien Durchlauf großer Stückzahlen von Kartonagen ermöglichen. Rollenwechsel müssen schnell und problemlos vonstattengehen können; Nebenzeiten und Unterbrechungen sind zu minimieren. Nasskleberolle und Verschlussmaschine sind daher stets als funktionelle Einheit zu betrachten – so das Credo der Spezialisten von Schümann.

via PM

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen